Twitter, Threema, SinnerSchrader Mobile.

von Fritz Ramisch am 12.Januar 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Twitter will künftig durch Werbung in externen Apps und Webseiten Geld verdienen. Laut „Wall Street Journal“ will der Kurznachrichtendienst auch in eingebundenen Tweets Werbung anzeigen und die Einnahmen mit Publishern teilen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Threema erweitert seine Messenger-App um eine Umfrage-Funktion. Android-Nutzer des Schweizer WhatsApp-Konkurrenten können ab sofort in Gruppenchats Umfragen erstellen und auf Wunsch anonym abstimmen. Auch die iOS-App soll bald erweitert werden.
threema.ch

SinnerSchrader Mobile und Sensorberg wollen künftig gemeinsam bei verschiedenen Medienleistungen und im Vertrieb zusammenarbeiten. Ein Unternehmenssprecher dazu: „Es geht dabei u.a. um eine Zusammenarbeit bei Pitches um neue Kunden, die Kooperation beim Ausbau des Geschäfts mit bestehenden Kunden sowie Projekte, wie z.B. den Beacon Summit.“
per Mail

Verifone hat ein neues Bezahlterminal für Smartphones angekündigt, das alle gängigen Betriebs- und Bezahlsysteme unterstützen soll. Das mPOS-Terminal PAYware Mobile e355 soll ab Sommer 2015 in den USA starten und zunächst an größere Händler verkauft werden.
verifone.com, 9to5mac.com

Google will es Entwicklern möglich machen, eigene Benachrichtigungen in den Assistenzdienst Google Now zu integrieren. Änderungen im Code deuten zudem auf eine Vorlesefunktion für Benachrichtigungen hin, meldet Android Police. Google eifert zudem Skype nach und erweitert die Übersetzungs-App Google Translate um Echtzeitübersetzungen.
androidpolice.com, nytimes.com

Samsung spielt offenbar mit dem Gedanken, ein Windows-Phone auf den Markt zu bringen. Ein Samsung-Mitarbeiter stellte gegenüber der Korea Times ein Samsung-Smartphone mit dem Microsoft-Betriebssystem für das dritte Quartal 2015 in Aussicht. Voraussetzung: Microsoft muss die Hersteller von Android-Lizenzzahlungen befreien.
koreatimes.co.kr via mobiflip.de

– Anzeige –
Seminar ASO & Mobile SEO mit Kristian RabeNur noch heute zum Frühbucherpreis! Im mobilbranche.de-Seminar „App Store Optimization & Mobile SEO“ am 12.02.2015 in Berlin verrät Kristian Rabe Tricks und Kniffe, wie Sie ihr App-Ranking aufpimpen. Jetzt buchen und Frühbucherrabatt sichern!

– M-NUMBER –

Knapp 15 Prozent der Transaktionen im stationären US-Handel sollen 2019 über Mobilgeräte abgewickelt werden, prognostiziert BI Intelligence. Dieses Jahr gehen die Marktforscher von 1,5 Prozent aus.
businessinsider.com

– M-QUOTE –

„Die Branche steht vor einer Revolution: Mobile Bankgeschäfte und die damit verbundenen Erwartungen der Kunden werden das Bankgeschäft dramatisch verändern.“

ING-Diba-Chef Roland Boekhou sieht zwar keine Gefahr, „dass die Googles, Apples, Amazons das Bankgeschäft komplett übernehmen“. Eine Konkurrenz sind sie aber allemal. Deshalb müssten Banken mit Fin-Techs zusammenarbeiten.
heise.de

– M-TRENDS –

Fitness-Tracker werden hierzulande zehn Mal stärker nachgefragt als noch vor einem Jahr, geht aus einer Idealo-Studie hervor. Das Angebot hat sich von 38 auf 159 Produkte fast verfünffacht. Laut einer US-Studie geht die Nachfrage aber zurück: 85 Prozent der befragten US-Verbraucher hat keine Absicht, sich einen Fitness-Tracker zuzulegen.
idealo.de, fortune.com

Apple ahndet Verstöße gegen seine App-Store-Richtlinien rigoros. Ein weiterer Beweise dafür: Die Fotosharing-App Cluster ist offenbar aus dem App Store ausgeschlossen worden, weil in den verlinkten FAQs die eigenen Android-App erwähnt wird.
heise.de, twitter.com

Mobile Marketing ist Thema eines kostenlosen eBooks von appkind. Darin gibt die Bochumer App-Agentur Einblicke in die Funktionen und Technologien des Mobile Marketings und liefert 10 Gründe, warum eine eigene App wichtig ist.
appkind.de

Apps made in Berlin: Die Berliner Morgenpost listet die gemessen an den Downloads erfolgreichsten Apps aus Berlin auf. Oben mit dabei Diamond Dash von Wooga und Soundcloud.
morgenpost.de

Apple TV wird zum Zentrum fürs Smart Home, glaubt Curved-Redakteur Felix Disselhoff. In Kombination mit Apples HomeKit könnte die angestaubte Hardware (von 2012) zur Schaltzentrale für die Steuerung des Haushalts werden. Apple selbst vermarktet seine TV-Box nicht als Smart-Home-Hub, doch etliche Anbieter tüfteln derzeit an Smart-Home-Geräten für Apples HomeKit.
curved.de

eBooks sind laut einer Umfrage von buecher.de bei 22 Prozent der Deutschen beliebter als gedruckte Bücher. Die Mehrheit liest lieber auf einem eReader, nur 10,4 Prozent bevorzugen Smartphone oder Tablet zum Lesen.
buchreport.de 

– M-QUOTE –

„Auf der Autobahn etwa könnte es schon in fünf bis zehn Jahren so weit sein, weil dort der Verkehr stark reglementiert ist und die Störgrößen so überschaubar sind. In der Stadt hingegen ist alles viel komplexer, auch rechtlich. Da reden wir über mehr als zehn Jahre.“

Audi-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg fordert deshalb liberalere Regeln für selbstfahrende Autos in Deutschland.
wiwo.de

– M-KLICKTIPP –

Beacons 2015: Die Beacon-Technologie ist ein vielversprechender Trend, dessen langfristiges Potential sich 2015 herauskristallisieren wird, beschreibt Beaconinside-CEO Cornelius Rabsch.
locationinsider.de

– M-FUN –

Anprobe ohne Anprobe: Für Shoppingmuffel naht Rettung. Toshiba hat einen digitalen Shopping-Spiegel vorgestellt, der die virtuelle Anprobe via Gestensteuerung möglich macht. Nerviges Umziehen entfällt dadurch.
locationinsider.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare