Swisscom, Samsung, Mozilla.

von Fritz Ramisch am 08.Januar 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Swisscom hat eine Tochterfirma für Gesundheitslösungen gegründet. Die Swisscom Health Solutions hat 90 Mitarbeiter und soll Abrechnungssysteme für Ärzte, eine elektronische Gesundheitskarte und App-basierte Health- und Fitness-Lösungen entwickeln.
handelszeitung.ch

Samsung mit Gewinneinbruch im 4. Quartal: Der Gewinn ist um 37,4 Prozent auf immer noch üppige 4 Mrd Euro zurückgegangen, geht aus den vorläufigen Quartalszahlen hervor. Das Jahresergebnis ist erstmals seit 2011 zurückgegangen. 2015 dürfte sich die Talfahrt fortsetzen, schätzen Experten.
handelsblatt.com

Mozilla will sein auf Linux basierendes Betriebssystem Firefox OS auf Wearables, Smart Home und das vernetzte Auto ausweiten. Das hat Produkt- und Projektmanager Joe Cheng im Rahmen der CES in Las Vegas bekanntgegeben.
heise.de, computerworld.com

Amazon für Daniel Düsentrieb: Der Online-Riese entwickelt offenbar eine Plattform für Erfinder. Darüber sollen Startups die Entwicklung von Robotern, Wearables und Fitness-Gadgets vorantreiben können, spekuliert Recode.
recode.net

BMW und MasterCard wollen es DriveNow-Nutzern ermöglichen, Leihwagen künftig via NFC-fähiger Kreditkarte zu öffnen. Dazu haben beide Unternehmen auf der Elektronikmesse CES ein Projekt vorgestellt. Bislang geht das nur über die DriveNow-Karte oder die App.
internetworld.de

– Anzeige –
Seminar ASO & Mobile SEO mit Kristian RabeNur noch bis zum 12.01. zum Frühbucherpreis! Im mobilbranche.de-Seminar „App Store Optimization & Mobile SEO“ am 12.02.2015 in Berlin verrät Kristian Rabe Tricks und Kniffe, wie Sie ihr App-Ranking aufpimpen. Jetzt buchen und Frühbucherrabatt sichern!

– M-PEOPLE –

Henning Dorstewitz ist neuer Kommunikationschef bei Twitter Deutschland. Er war vorher u.a. für Google tätig und übernimmt den Posten von Dirk Hensen.
new-business.de

– M-NUMBER –

Nur rund 315.000 Haushalte sollen hierzulande vernetzt sein, schätzt Deloitte. Bis 2018 soll es bereits 1 Mio smart vernetzte Haushalte geben.
statista.com (Grafik)

– M-QUOTE –

„Für bestimmte Dienste müssen wir so etwas wie Überholspuren schalten dürfen.“

Vodafone-Chef Jens Schulte-Bockum steht dafür gerade, dass das Internet trotzdem eine „völlig offene Plattform“ bleibt.
rp-online.de

– M-TRENDS –

Apple könnte in Sachen Wearable-Werbung einen ähnlichen Stellenwert erreichen, wie Facebook für mobile Werbung. Wenn die Apple Watch nur ansatzweise an die Erfolge des iPhones anknüpfen kann, können Smartwatches die neue mobile Werbeplattform schlechthin werden. Der US-Werbespezialist Tapsense feilt schon an Werbekonzepten auf der Apple Watch.
adweek.com, mobilbranche.de (Tapsense)

App Deeplinking ist der Weg, die mobile Welt zu kontrollieren. Sowohl Startups als auch Konzerne arbeiten an entsprechenden Konzepten, wie die „New York Times“ beschreibt.
nytimes.com

Displaywerbung bleibt in diesem Jahr das Sorgenkind der Branche, analysiert Horizont-Chefredakteur Volker Schütz. Mobile und Bewegtbildwerbung soll dieses Jahr zwar wachsen, doch für Displaywerbung sind die fetten Jahre wohl vorbei.
horizont.net

Apps sollen für Schweizer möglichst gratis sein, hat das Vergleichsportal Comparis in einer Studie herausgefunden. 32 Prozent der Befragten haben im vergangenen Jahr weniger als 20 Franken für Apps ausgegeben. „Geiz ist geil“ gilt auch in Sachen Bewertungsfreudigkeit: 37 Prozent von ihnen haben innerhalb der letzten 12 Monate nichts im App Store gepostet.
blick.ch

Digitaltrends 2015: Digitale Bildung, Digitalisierung der Arbeit, Breitbandausbau und Gesundheitsdaten gehören laut „Bild“-Kolumnist Nico Lumma zu den sieben digitalen Themen, die 2015 wichtig werden.
bild.de

– TV-TIPP –

Sharing Economy setzt zunehmend traditionelle Branchen unter Druck. Die ARD-Sendung „Panorama“ bafasst sich heute ab 21.45 Uhr u.a. mit Uber.
ndr.de

– M-KLICKTIPP –

Mobile-Ranking-Faktoren 2014 zeigt der Suchmaschinenoptimierer Searchmetrics in einem gleichnamigen Whitepaper.
searchmetrics.com (kostenlos nach Anmeldung) via internetworld.de

– M-VIDEOTIPP –

Wie sich ein Auto per Smartwatch steuern lässt, zeigt BMW auf der Elektronikmesse CES. Durch einen Wisch auf der Uhr lässt sich das Auto fernsteuern und holt den Fahrer ab.
heise.de (1:11 min)

– M-FUN –

Barometer für One-Night-Stand: Wie man aus Big Data auch die letzte Info herauskitzelt, beweist Uber. Der umstrittene Fahrdienst schließt aus den Fahrdaten auf sexuelle Abenteuer. Die Rechnung ist simpel: Wer an Wochenenden nachts in kurzen Zeitabständen Hin- und Rückfahrten zum/vom gleichen Ort gebucht hat, muss ein Schäferstündchen gehabt haben.
spiegel.de, web.archive.org (archivierter Uber-Blogbeitrag)

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 

 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare