Orange Schweiz, Kabel Deutschland, Google.

von Fritz Ramisch am 19.Dezember 2014 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Orange Schweiz wird verkauft: Xavier Niel, Eigner des französischen Anbieters Illiad, kauft den Schweizer Mobilfunker von der britischen Beteiligungsgesellschaft Apax. Der Kaufpreis beträgt rund 2,3 Mrd Euro. Die zuständigen Behörden müssen dem Verkauf noch zustimmen. Zuvor war Niel mit der Übernahme von T-Mobile US gescheitert.
nzz.ch, faz.netorange.ch

Kabel Deutschland hat drei neue iPhone-Apps veröffentlicht, die TV aufs Smartphone bringen sollen. Während zwei Apps zur Fernprogrammierung und als Ersatz für die Fernbedienung gedacht sind, soll die TV-App Kunden des Netzanbieters Zugriff auf rund 50 Free-TV-Sender bieten – allerdings nur im W-Lan.
digitalfernsehen.de, kabeldeutschland.com

Google misst jetzt auch, ob eine digitale Werbeanzeige zu einem Ladenbesuch geführt hat oder nicht. Dazu hat der US-Konzern seinen Werbedienst AdWords um die Mess-Option „Store Visits“ erweitert. An der Messung nehmen ausschließlich Android- und iOS-Nutzer teil, die der Standorterfassung seitens Google zugestimmt haben.
locationinsider.de

Nokia und der französische Netzwerkausrüster Alcatel Lucent verhandeln laut „Manager Magazin“ erneut über eine Fusion. Ziel ist es offenbar, künftig Festnetz- und Mobilfunkangebote aus einer Hand anzubieten. Auch ein Einstieg ins Geschäft mit Wearables soll demnach sondiert werden.
manager-magazin.de

Rubicon hat gemeinsam mit InMobi eine neue Softwareschnittstelle (API) veröffentlicht, die App-Betreibern eine direkte Verbindung zum eigenen Werbenetzwerk bietet. Dadurch sollen ungenutzte Werbeflächen besser monetarisiert werden.
adzine.de, inmobi.com

Mixpanel erhält Millionenfinanzierung: Das US-Startup hat eine Analysesoftware entwickelt, welche das Testen von Apps und Webseiten ermöglicht. Zu den Investoren gehören u.a. Andreessen Horowitz.
venturebeat.com, mixpanel.com

– Anzeige –
Seminar iBeacon mit Alexander OellingLeuchtfeuer über Deutschland! Die Beacon-Technologie soll der Rettungsanker des Einzelhandels sein. Glauben Sie nicht? Dann lassen Sie sich im mobilbranche.de-Seminar „iBeacon – the new normal“ am 12. März 2015 in Berlin von Alexander Oelling (Sensorberg) vom Potenzial der Funktechnik überzeugen. Jetzt Frühbucherrabatt sichern!

– M-NUMBER –

Auf 130 Mrd Dollar soll das Transaktionsolumen von NFC-Zahlungen weltweit bis 2020 steigen, schätzt Strategy Analytics. Die Marktforscher rechnen damit, dass 254 Mio Mobile-Payment-Nutzer rund 5 Transaktionen monatlich im Wert von je 9 Dollar tätigen werden.
strategyanalytics.com

– M-QUOTE –

„Die beiden Konzepte QR und BLE stehen vor dem Aus.“

Laut Cashcloud-Geschäftsführer Olaf Taupitz hat Apples Bekenntnis zum Übertragungsstandard NFC zur Folge, dass andere Übertragungsstandard beim mobilen Bezahlen keine Rolle mehr spielen werden.
mobilebusiness.de

– M-TRENDS –

Telkos sind in Europa am Scheideweg: Um dem Preisdruck und der Nachfrage nach billigen Services gerecht zu werden, müssen sich die Telkos radikal verändern, so eine Studie von A.T. Kearney. Demnach müssen Konzerne sich entscheiden, ob sie „Daten-Versorger“ spielen möchten oder sich zum vollwertigen „Digitalen Navigator“ weiterentwickeln wollen.
presseportal.de

Integrierte Mobile Browser machen hierzulande 6,5 Prozent des gesamten Webtraffics aus, sagt eine Studie von AT Internet. Am häufigsten wird nach wie vor über den Firefox-Browser (- 3 auf 34,2 Prozent) auf Webseiten zugegriffen. Der Internet Explorer wird deutlich weniger genutzt als im Vorjahr, die Chrome- und Safari-Nutzung steigt.
atinternet.com

Mobile Health: Die Generali Versicherung hat mit ihrem App-basierten Gesundheitsprogramm für Schlagzeilen gesorgt. Gesetzliche Versicherer wie die AOK oder die DAK lehnen es ab, Rabatte und Prämien für die Preisgabe von Gesundheitsdaten auszuschütten.
zdnet.de, mobilbranche.de (Hintergrund Generali)

Apple Pay könnte die in Europa geplante Begrenzung der Kartenzahlungsgebühren auf 0,2 bis 0,3 Prozent Probleme bereiten. Denn Apple verlangt angeblich selbst 0,15 Prozent – für die beteiligten Banken bliebe dann kaum etwas übrig.
heise.dewelt.de

Sicherheitslücke im Mobilfunknetz entdeckt: IT-Experten ist es gelungen, über das UMTS-Mobilfunknetz eine SMS eines CDU-Bundestagsabgeordneten abzufangen. Bislang galt das Netz als abhörsicher.
spiegel.de

Mobile Werbung scheitert oft an fehlender Kampagnen-Optimierung und falschen Kennzahlen, findet Diego Meller von der Mobile-Plattform Jampp.
blog.appannie.com

– M-KLICKTIPP –

Near Field Communication im Jahr 2014: Das Center for NFC Management Hannover hat die zehn meistgelesenen Artikel 2014 zum Thema NFC zusammengefasst.
cnmhannover.wordpress.com

– M-FUN –

Wie gewonnen, so zerronnen: Erst kürzlich hat sich Instagram mit 300 Mio Nutzern gerühmt und feierlich mitgeteilt, Twitter überflügelt zu haben. Nun hat das Bilder-Netzwerk auf einen Schlag 18,9 Mio Nutzer-Accounts verloren. Grund: Der Bilderdienst hat im großen Stil Spam-Accounts ausgemistet.
nytimes.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare