hello.de, Stampay, Zeiss.

von Fritz Ramisch am 11.Dezember 2014 in Kurzmeldungen

+++ Neu in unserer Mobile-Jobbörse: TUNE sucht einen Sales Development Representative und einen Sales Engineer in Berlin. +++

– M-BUSINESS –

hello.de hat eine WhatsApp-basierte Kundenservice-Lösung entwickelt. Damit können Unternehmen Kundenanfragen via WhatsApp über eine Kundenmanagement-Plattform verwalten und bearbeiten. Zu den ersten Kunden gehört der Mobilfunkanbieter yourfone.
pressebox.de

Stampay schließt zweite Finanzierungsrunde ab: Das Augsburger Startup hat sich eine Anschlussfinanzierung – auch mit neuen Investoren – gesichert und die eigene „Firmenkasse auf eine siebenstellige Investmentsumme aufgestockt“. Der Marktstart des eigenen Kundenbindungssystems in der D-A-CH-Region steht zudem kurz bevor.
ecommerce-news-magazin.de

Zeiss hat seine Virtual-Reality-Brille auf den Markt gebracht. Die VR One kostet 99 Euro und wird über das Smartphone gesteuert.
heise.de

Migros Bank tüftelt an digitaler Geldbörse: Die Schweizer Bank will im kommenden Jahr ein E-Banking-System starten, das Kunden der Handelskette Migros die mobile Bezahlung an der Kasse möglich machen soll.
20min.ch

T-Mobile US hat sich durch die Ausgabe neuer Aktien rund 1 Mrd Dollar eingenommen. Die Telekom-Tochter will die Erlöse u.a. in zusätzliche Mobilfunklizenzen investieren. Die Telekom zieht bei der Maßnahme nicht mit, sagte ein Sprecher.
faz.net

– Anzeige –
BeaconSummit_Teaser_300x150Beacon meets Punk: Der BEACON SUMMIT geht am 28. Januar 2015 im Theater Glorreich Düsseldorf in die 2. Runde. Auf der Showbühne: BEACON Networking-Lunch; BEACON Best Practices; BEACON Pitches; BEACON Injections (3 Experten, 3 Tische, 3 Themen); BEACON Solutions (Fachausstellung in der Networking Area) & BEACON, Beer & Action: You´ll be surprised!
www.beaconsummit.de

– M-PEOPLE –

Eddie de Guia wird zweiter Mitgründer bei der Mobile-Publisher-Plattform PubNative. De Guia war zuvor Mitgründer des Mobilvermarkters Motility Ads.
marketwired.commobilbranche.de (Hintergrund PubNative)

– M-NUMBER –

51,6 Prozent der deutschen Online-Shops sind noch nicht mobil-optimiert. Das geht aus einer Umfrage des Werbenetzwerks Become hervor, in dessen Rahmen 1.000 Online-Händler befragt wurden. Immerhin 27,4 Prozent rüsten den eigenen Shop demnach aber gerade auf.
pressebox.de

– M-QUOTE –

„Europa hat immer noch erheblichen Nachholbedarf, vor allem hinsichtlich des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze. Andernfalls fällt Europa zurück und der Wohlstandsmotor mobiles Internet wird abgewürgt.“

Laut Wolfgang D. Bock von der Boston Consulting Group (BCG) ist das mobile Internet eines der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren für Europa. In Europas fünf größten Ländern soll der Umsatz mit mobilen Internetdiensten bis 2017 auf rund 230 Mrd Euro steigen. 2013 wurden rund 20 Mrd App-Downloads getätigt, ergibt eine BCG-Studie.
bcg.de

– M-TRENDS –

Mobiler Werbemarkt erreicht hierzulande im kommenden Jahr ein Umsatzvolumen von 2,11 Mrd Dollar, sagt eMarketer voraus. Deutschland steht im weltweiten Vergleich auf dem vierten Rang hinter den USA, China und Japan. Weltweit steigen die Werbeausgaben auf rund 64 Mrd Dollar – im Vergleich zu 2014 eine Steigerung um 60 Prozent.
emarketer.com

Smartphone-Nutzung soll bis 2018 von aktuell 1,64 auf weltweit 2,56 Mrd User steigen, prognostiziert eMarketer. Allein in China soll die Zahl der Smartphone-Nutzer auf 704 Mio steigen. Für Deutschland sagt eMarketer eine Steigerung von 36,5 auf 59,2 Mio Nutzer voraus.
emarketer.com

Mobile Werbepreise werden durch höhere Nachfrage und steigende Budgets in die Höhe getrieben. Auch innovativere Werbemethoden und bessere Targeting-Optionen werden die Preise steigen lassen, hat eMarketer analysiert.
emarketer.com

Mobile Security: Die Anzahl von Schadsoftware in Mobilfunknetzen hat sich nach Angaben von Nokia innerhalb der letzten sechs Monate auf 2 Mio verdoppelt. Mit Hilfe eines in Berlin eröffneten „Security Centers“ will Nokia gemeinsam mit Unternehmen und Behörden die Sicherheit in Mobilfunknetzen verbessern. Dazu hat Nokia ein Forschungslabor und ein LTE-Testnetz aufgebaut.
faz.net

Apple statuiert lieber ein Exempel an populären Apps, statt klare Regeln für Apps zu definieren, so der Vorwurf des iOS-Entwicklers Greg Gardner. Dessen Widget-Launcher wurde von Apple aus dem App Store verbannt. Apple nutze diese Methode, um ungeschriebene Regeln zu etablieren, so Gardner. Auch die App „App des Tages“ wurde kürzlich ausgesperrt.
cromulentlabs.wordpress.com via heise.de

App-Stores sollten App-Anbieter dazu verpflichten, Datenschutzerklärungen im Store zugänglich zu machen. Ansonsten dürften die Apps nicht zugelassen werden, fordern Datenschützer in einem offenen Brief an die sieben App-Store-Betreiber.
delegedata.de, priv.gc.ca (offener Brief)

– Anzeige –
Seminar ASO & Mobile SEO mit Kristian RabeApp-Downloads um bis zu 20 Prozent steigern! Im mobilbranche.de-Seminar „App Store Optimization & Mobile SEO“ am 12.02.2015 in Berlin verrät Kristian Rabe Tricks und Kniffe, wie Sie ihr App-Ranking aufpimpen. Jetzt buchen und Frühbucherrabatt sichern!

– M-FUN –

Einen etwas anderen Mobile-Job hat der Bundesverfassungsschutz aktuell im Angebot. Gesucht werden „Observationskräfte für die mobile Observation“. Bewerber sollten Geduld und Belastbarkeit mitbringen. Vorerfahrungen bei der NSA werden nicht vorausgesetzt.
verfassungsschutz.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare