Reposito, Springer, Ströer.

von Fritz Ramisch am 13.November 2014 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Reposito wird wiederbelebt: Nach Übernahme durch das Bad Homburger IT-Beratungsunternehmen Cocus, soll die im August dieses Jahres eingestampfte Kassenzettel-App ab nächstem Jahr wieder verfügbar sein. Mehrere Erlösmodelle sind denkbar: Während Händler Reposito als Loyalty-App nutzen können, zielt Neu-Eigentümer Cocus besonders auf die Integration des Dienstes in Wallet-Apps ab, so Cocus-Berater Rudolf Linsenbarth gegenüber mobilbranche.de.
mobilbranche.de

Springer bald ideenlos: Der Medienkonzern macht seine Startup-Schmiede Ideas Ventures platt. Nach 15 Projekten (u.a. Last Minute Local, Shopnow) in zwei Jahren wird der Inhouse-Inkubator aufgelöst, bestehende und in Planung befindliche Projekte werden aber weitergeführt. Die Mitarbeiter sollen auf die Ventures und Springer-Marken verteilt werden. Die Technologie-Abteilung Ideas Engineering soll bestehen bleiben.
gruenderszene.de, meedia.de

Ströer Media hat seinen Umsatz im 3. Quartal um 18 Prozent auf 174,6 Mio Euro gesteigert. Das operative Ergebnis verdoppelte sich nahezu gegenüber dem Vorjahr auf 30,1 Mio Euro. Wachstumstreiber ist vor allem das Digitalgeschäft: Ströer Digital steigerte den Umsatz um 51,3 Prozent auf 27,7 Mio Euro. Für das 4. Quartal rechnet der Vermarkter mit bis zu 15 Prozent Umsatzwachstum.
stroeer.com

Samsung stellt eigene Beacon-Plattform „Placedge“ vor: Das neue System soll ähnlich wie Apples iBeacon funktionieren. Anwender, zum Beispiel Händler, können potenziellen Kunden standortbasierte Nachrichten aufs Smartphone schicken. Die neue Beacon-Plattform soll dabei noch tiefer in das System integriert werden und es sogar möglich machen potenziellen Kunden Nachrichten zu schicken, ohne eine Händler-App installiert zu haben.
locationinsider.de, placedge.samsung.com

YouTube hat einen eigenen Musikstreaming-Dienst namens „Music Key“ gestartet. Das Streaming-Abo geht ab kommenden Montag in die Beta-Phase und soll sowohl Musik als auch Videos bieten. Für die werbefreie Vollversion müssen Nutzer 9,99 Dollar monatlich berappen. Es wird aber auch eine abgespeckte Gratis-Version mit Werbung angeboten.
theverge.com, suedddeutsche.de

Microsoft verzahnt seinen 2011 übernommenen VoIP-Dienst Lync mit Skype. Der neue Dienst namens Skype for Business soll die Vorteile beider Dienste vereinen.
internetworld.de 

– M-NUMBER –

69,2 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer haben schon einmal mobil eingekauft, so Ergebnisse der Studie „G + J Mobile 360°“. Amazon liegt als Mobile-Commerce-Plattform deutlich vor eBay. Am liebsten werden demnach Apps (69 Prozent), Bücher (62 Prozent) und Flug- und Bahntickets mobil gekauft. Auch die Second-Screen-Nutzung steigt.
ems.guj.de (PDF)

– M-QUOTE –

„Sie sind vielleicht smart, aber sie haben kein Einfühlungsvermögen.“

Microsoft-CEO Satya Nadella erzählte bei einem Besuch an der TU Berlin, dass er beinahe aus Mangel an Empathie bei Microsoft nicht genommen worden wäre. Den Beweis, dass ihm offenbar noch immer etwas Einfühlungsvermögen fehlt, liefert die Diskussion um Gehaltserhöhungen bei Frauen.
manager-magazin.de

– M-TRENDS –

Enterprise Mobility wird von iOS-Geräten dominiert, so Ergebnisse des Good Mobility Index Report. Demnach machten iPhones unter den Nutzern der Good-Technology-Systeme im 3. Quartal weltweit 69 Prozent aller Aktivierungen aus, während Android-Geräte auf einen Marktanteil von 29 Prozent kommen. Bei den Tablets kommt Apple auf 89 Prozent Marktanteil. Custom Apps und Dokumenten-Apps werden am häufigsten genutzt.
good.com

Mobile Bezahldienste stoßen hierzulande auf geringes Interesse. Einer Umfrage des Verbraucherzentrale Bundesverbands zufolge würden 72 Prozent der Befragten keine Bezahllösungen von Apple, Google oder Facebook in Anspruch nehmen. 81 Prozent der Verbraucher können sich ein bargeldlose Leben nicht vorstellen und das trotzdem die häufigsten Käufe per EC-Kartenzahlung abgeschlossen werden.
vzbz.de

Yahoo und AOL sollen sich zusammenschließen, das fordern zumindest einige Yahoo-Aktionäre. Denn während sich Yahoo mit aller Macht ins Mobile Business einkauft, mischt AOL dort längst kräftig mit. Zwei der zehn größten Investoren sind bereits bei AOL-Chef Tim Armstrong vorstellig geworden. Der räumt einer Fusion allerdings wenig Chancen ein.
handelsblatt.com

Mobile Nachrichtenangebote stagnieren, analysiert Meedia-Mann Jens Schröder. In den vergangenen Monaten stiegen die Zugriffe von Smartphones auf die 20 größten Nachrichtenwebseiten laut IVW kaum mehr als von stationären PCs.
meedia.de

Augmented Reality ist mehr als nur eine Spielerei und lässt sich längst auch im Business-Umfeld einsetzen.  Computerwoche-Redakteur Manfred Bremmer teilt seine Eindrücke von der InsideAR, die kürzlich in München stattfand.
computerwoche.de

– M-KLICKTIPP –

Beacon-Präsentation: Wird 2014 zum Jahr der kleinen auf Bluetooth basierenden Funksender? Beaconinside-CEO Cornelius Rabsch ist von Berufswegen natürlich zuversichtlich und gibt in seiner Präsentation Einblicke in die Technologie und die Trends.
slideshare.net

– M-FUN –

Zum Mitrappen: Der südkoreanische Smartphone-Bauer Samsung hat Teile der Belegschaft zu Rappern umfunktioniert, um den Coolness-Faktor nach außen zu tragen. Das bizarre Rap-Video wurde im Rahmen der Vorstellung des Nachhaltigkeitsreports veröffentlicht – ist mittlerweile aber wieder offline. Business Insider hat die Lyrics für die Nachwelt festgehalten und sorgt damit für das, was Samsung missglückt ist: Nachhaltigkeit.
businessinsider.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare