Internet of Things, Mobile Payment, Hamburg.

von Fritz Ramisch am 17.November 2014 in Kurzmeldungen

– M-GASTBEITRAG –

Mobile als Türöffner des vernetzten Alltags: Nachdem Apple mit iOS 8.x und Google mit Android 5.0 Lollipop kürzlich neue Versionen ihrer Betriebssysteme an den Start gebracht haben, kristallisiert sich abseits von neuen Designansätzen und Funktionen eines immer mehr heraus: Momentan werden zunehmend die Weichen für das Internet der Dinge gestellt. Was App-Entwickler auf dem Weg zum Internet der Dinge beachten sollten, erklärt Jan Wolter von Applause im Gastbeitrag.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

PayPal-Konkurrent der Deutschen Banken soll frühestens Ende 2015 kommen, sagte der DZ-Bank-Manager Gregor Roth am Freitag in Frankfurt. Das halten nicht nur Kritiker, sondern auch HypoVereinsbank-Chef Theodor Weimer für zu spät: „Nachdem die anderen 45 Prozent Marktanteil haben, fangen wir an. Guten Morgen.“
derstandard.at

Hamburg will zur Wlan-Hauptstadt werden. Der Senat der Hansestadt und einige Privatanbieter planen ein flächendeckendes und kostenloses Wlan-Netz in der Hamburger Innenstadt und an Bahnhöfen. 7.000 sogenannte Access-Points sind geplant. Doch die Störerhaftung bleibt der Knackpunkt.
welt.de

Facebook plant laut „Financial Times“ ein eigenes Business-Netzwerk: Mit Facebook at work soll es Nutzern künftig möglich sein, mit Kollegen zu chatten, berufliche Kontakte zu schließen und gemeinsam über die Cloud an Dokumenten zu arbeiten. Eine offizielle Stellungnahme steht aber noch aus.
faz.net

Nokia schließt Rückkehr auf den Smartphone-Markt aus: Nach dem Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft wolle sich der Konzern künftig vor allem auf die Segmente Netzwerke, den eigenen Kartendienst Here sowie auf das Technologie-Geschäft konzentrieren, teilte der Konzern im Rahmen des Capital Markets Day mit und zerstreute damit Gerüchte über ein Smartphone-Comeback.
zdnet.de

Uber kooperiert mit Spotify: Nutzer, die über die App des Chauffeurdienstes einen Wagen bestellen, können während der Fahrt via Spotify Musik hören.
nytimes.com

– M-NUMBER –

Bis zu 40 Mio Apple Watches will der iPhone-Bauer Tim Cook zufolge im kommenden Jahr absetzen – auch wenn sich der Marktstart noch weiter hinauszögert.
meedia.de

– M-QUOTE –

„Die digitale Revolution rüttelt an der Rolle der Banken als Finanzintermediär.“

DZ-Bank-Chef Wolfgang Kirsch warnt deutsche Banken davor den mobilen Bezahlmarkt zu verschlafen oder die Konkurrenz zu unterschätzen.
heise.de

– M-TRENDS –

MCommerce-Umsatz verfünffacht sich im Vergleich zu 2013: Zu diesem Ergebnis kommt die „Internationale Weihnachtsstudie 2014“ der Gutscheinplattform deals.com. Dieses Jahr sollen deutsche Händler über Smartphones und Tablets 3,4 Mrd Euro Umsatz erwirtschaften.
deals.com

Tolino soll sich nach Zahlen der GfK im 3. Quartal hierzulande erstmals besser verkauft haben als Amazons Kindle. Der Anteil des E-Book-Readers der Deutschen Telekom und deutscher Buchhändler stieg demnach binnen drei Monaten um 7 Prozent auf einen Marktanteil von 45 Prozent. Amazons Marktanteil fiel seit dem Marktstart des Tolino um 9 Prozent auf 39 Prozent.
buchreport.de

Google Glass verliert bei Google offenbar an Interesse: Googles Datenbrille könnte still und heimlich aufs Abstellgleis geraten sein. Denn während der Marktstart auf 2015 verschoben wurde, werden immer mehr Projektmitarbeiter abgezogen. Auch Entwickler und Nutzer verlieren offenbar das Interesse. Selbst Google-Gründer Sergey Brin trägt die Brille nicht mehr.
googlewatchblog.dereuters.com

Apple hat Sicherheits-Richtlinien für die Installation von iOS-Apps, die nicht direkt aus dem App Store heruntergeladen werden, veröffentlicht. Solche mit einem Enterprise-Zertifikat signierten Apps sind ausschließlich Unternehmen vorbehalten und nur zur internen Weitergabe an Mitarbeiter gedacht, so Apple. Normale Nutzer sollten Apps ausschließlich aus dem App Store beziehen.
support.apple.comheise.de

Digitalisierung hat zur Folge, dass Internet-Firmen traditionelle Branchen aushebeln, analysiert Netzökonom Holger Schmidt. Dadurch steigt zum einen der Wettbewerbsdruck auf traditionelle Unternehmen, zum anderen werden die Margen größer.
netzoekonom.de

– M-KLICKTIPP –

Mobile Wallet – ein Leitfaden des Bitkom. In der 44-seitigen Trendstudie finden sich Begriffsdefinitionen und Abgrenzungen, Anwendungsszenarien und Betrachtungen zum Ökosystem der digitalen Brieftasche.
bitkom.org (PDF)

– M-FUN –

Übers Ohr hauen lässt sich BitBite nicht. Der Fitness-Tracker fürs Ohr soll die Essgewohnheiten des Nutzers penibel überwachen. Doch statt Kalorien zu zählen, erfassen die intelligenten Ohrstöpsel Kaugeräusche und ermitteln, ob der Nutzer auch brav 32 Mal gekaut hat.
heise.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare