App-Marketing: Google Analytics bekommt „iOS Install Tracking“-Funktionen.

von Fritz Ramisch am 14.November 2014 in App Business, Mobile Advertising, Mobile Marketing, News

Bildschirmfoto 2014-11-14 um 12.56.10Google Analytics wird um neue Tracking-Funktion für iOS-Apps erweitert. Wie Google am Donnerstag bekanntgegeben hat, soll es künftig über den Analyse-Dienst möglich sein, Kampagnen zur Akquise von Nutzern von iOS-Apps zu messen. In ein paar Wochen will Google eine entsprechende Beta-Version freischalten. Die neue Funktion soll mit Google AdWords und diversen mobilen Werbenetzwerken von Drittanbietern funktionieren. Dazu zählen AdMob, AppLovin, millennial Media, MdotM, Taptica und Tapjoy. Weitere Networks sollen folgen, so das Versprechen von Google. Durch die neuen „Install Metrics“ sollen Kunden nachvollziehen können, welche App-Marketing-Maßnahmen sich wirklich auszahlen. So können etwa Maßnahmen über verschiedenen Kanäle miteinander verglichen oder die Performance einzelner Ads angezeigt werden. Darüber hinaus bietet Google Analytics auch einige Segmentierungs-Funktionen. Um das iOS Install Tracking nutzen zu können müssen aber einige Einstellungen im Google-Analytics-Account und das entsprechende Software-Developer-Kit (SDK) in das Projekt der Programmiersoftware Xcode integriert werden. Wie das im Detail funktioniert zeigt ein Google-Video.
techcrunch.com, analytics.blogspot.de

– Anzeige –
mobilbranche-werbeanzeige frühbucher countdownSie nervt diese Anzeige? Dann schalten Sie doch eine Bessere direkt in unserem mobilbranche.de-Newsletter! Im Rahmen unserer Frühbucheraktion 2015 sparen Sie bis zu 33 Prozent bei einer Buchung bis 30. November 2014. Alle Infos dazu in unserer PDF-Datei zur Frühbucheraktion 2015 oder telefonisch bei Florian Treiß: 0341/42053558

Weitere Meldungen von mobilbranche.de, dem täglichen B2B-Newsletter zum Mobile Business: 12. Mobilisten-Talk “App Marketing”: Relevanz und Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde, Drillisch will die E-Plus-Tochter yourfone übernehmen, SAP und Samsung wollen künftig Lösungen für Mobilgeräte und Wearables entwickeln.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare