Uber, Xyo, Bauer.

von Fritz Ramisch am 10.Oktober 2014 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Uber ändert sein Geschäftsmodell, berichtet die „Welt“. In Berlin soll Uber Pop zur Mitfahrzentrale werden. Auch die Preise werden massiv gesenkt. Der Chauffeurdienst Uber Black will eigene Fahrzeuge kaufen und dadurch von der Geschäftspraktik, Privatfahrer anzuheuern, abrücken.
welt.de

Xyo, eine Suchmaschine für Apps aus Berlin, ist für 2,5 Mio Dollar von dem US-Konkurrenten Mandalay Digital übernommen worden. Zwei der drei Gründer und fünf Mitarbeiter wechseln zum Wettbewerber.
gruenderszene.demandalaydigital.com

Bauer Media Group partnert mit Readly, einem schwedischen Anbieter einer Leseflatrate. 100 digitale Bauer-Zeitschriften können ab sofort über das Sortiment des Startups abgerufen und für 9,99 Euro monatlich beliebig oft gelesen werden.
bauermedia.com

Google will es der Nachrichtenseite The Information zufolge seinen Nutzern demnächst ermöglichen, Apps vor dem Download kostenlos zu testen. Nächste Woche könnte zudem das OS-Update Android L vorgestellt werden.
theinformation.com, focustaiwan.tw

Caixa Bank aus Spanien hat ein auf NFC basierendes Bezahl-Armband auf den Markt gebracht. Das ist ab sofort in allen Filialen verfügbar und ermöglicht es Bankkunden an rund 300.000 Zahlungsterminals kontaktlos zu bezahlen.
finextra.com

– M-NUMBER –

34 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer ist das Bezahlen und Einkaufen mit dem Smartphone zu unsicher, hat deals.com in der aktuellen Gutscheinstudie herausgefunden. Mobile Couponing wird noch selten genutzt, die Akzeptanz ist trotzdem recht groß.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-QUOTE –

„Wir bringen Menschen von A nach B – Es ist wirklich kein Teufelswerk.“

Uber-Sprecher Fabien Nestmann versicherte beim Udl Digital Talk im Berliner BASE_camp, dass Uber das Taxigewerbe nicht ersetzen, sondern lediglich erweitern wolle.
udldigital.de

– M-TRENDS –

Mobile IVW-Ranking weist twitch.tv, Bild.de, Spiegel Online und wetter.com im September als reichweitenstärkste Mobilangebote aus. Größte Gewinner sind Promiflash, kicktipp und autobild.de – dank ihrer Apps.
meedia.de

Mobile Payment für Kartenliebhaber bietet das US-Startup plastc an. Das Unternehmen aus Palo Alto hat eine High-Tech-Kreditkarte entwickelt, die mehrere physische Karten hinterlegen kann, per Bluetooth kommuniziert und Zahlungen per Gesichtserkennung autorisiert.
t3n.de

Google Glass droht zu scheitern. Trotz des anfänglichen Hypes ist die Datenbrille selbst aus dem Stadtbild des Silicon Valleys verschwunden. Die Brille ist seiner Zeit noch voraus, glaubt Jan Tißler von neuerdings.com.
netzwertig.com

Google will mit einer Ratgeber-App für Online-Marketing vor allem Gründer als Neukunden gewinnen. Über die iOS-App Primer gibt Google Kurzlektionen, Kurztests und Fallstudien in Sachen Marketing.
itunes.apple.cominternetworld.de

Internet der Dinge und smarte Maschinen gehören laut Gartner zu den Top-Trends der IT-Branche in den kommenden Jahren. Algorithmen und Automatisierung bieten enorme Einsparpotenziale, sogenannte Mobile Digital Assistants werden bis 2016 rund 2 Mrd Dollar Budget ausgeben.
netzwoche.chgartner.com

Ebola-Apps sollen dabei helfen, über die Krankheit zu informieren und die Ausbreitung im Auge zu behalten. Erste Erfolge sprechen für sich.
adweek.com

– M-KLICKTIPP –

Arm aber sexy? Von wegen. Eine Infografik zeigt die Exits Berliner Startups innerhalb der letzten drei Monate – immerhin 29 an der Zahl.
gruenderszene.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: 16.10. bis 17.10.2014, Frankfurt am Main: Enterprise Mobility Summit, 16.10. bis 17.10.2014, Berlin: Responsive Webdesign – Webseiten plattformübergreifend planen, gestalten, umsetzen, 17.10.2014, Berlin: Mobilewebtainment, 20.10. bis 21.10.2014,
London: TechCrunch Disrupt, 20.10. bis 21.10.2014, Berlin: Berlin Games Forum.
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Bad Karma: Microsoft-Chef Satya Nadella hat sich in Manier eines Tollpatsches zu der Äußerung hinreißen lassen, dass Frauen ihre Chefs eher nicht um eine Gehaltserhöhung bitten sollten. Statt mehr Geld stellte er den Damen dafür immerhin „gutes Karma“ in Aussicht.
heise.de 

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare