App Store durchbricht 85 Mrd App-Downloads.

BERLIN logo Apple App StoreGoldgrube App Store: Über 85 Mrd Mal sollen Apps bislang über Apples App Store heruntergeladen worden sein, hat Apple gestern Abend im Rahmen der Veröffentlichung der Zahlen für das 3. Quartal bekanntgegeben. Das sind 25 Mrd Apps mehr als zum Vorjahreszeitpunkt. Neben den iPhones, die sich rekordverdächtige 39,3 Mio Mal verkauften, sorgten auch der Absatz der Mac-Computer und die Umsätze im App Store für Freudentränen bei Anlegern. Die Umsätze im App Store stiegen im Vergleich zum Vorjahr um satte 36 Prozent. Mit iTunes verdient sich Apple ebenfalls eine goldene Nase. Der Umsatz stieg um 22 Prozent auf 4,6 Mrd Dollar. Im September soll die Zahl der im App Store verfügbaren Apps auf 1,3 Mio steigen. Zum Vergleich: Im Google Play Store sind derzeit rund 1,4 Mio Apps verfügbar. Insgesamt sorgen 10 Mio registrierte Entwickler für regelmäßigen App-Nachschub. (Bild: shutterstock.de)

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Apple

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.