Snapchat: „Our Story“ sammelt Beiträge von Großveranstaltungen in Kollektionen.

von Julian Heck am 01.September 2014 in App Business, News

Snapchat_shutterstock_175035323Snapchat erobert Großveranstaltungen: Die Messanger-App macht nach einer mehrmonatigen Testphase ihr Feature „Our Story“ für alle Nutzer verfügbar. Die neue Funktion sammelt auf Snapchat publizierte Fotos und Videos von Großveranstaltungen, wie zum Beispiel von Festivals, in einer öffentlich einsehbaren Kollektion. Erst im Juni hat der besonders unter jungen Nutzern gehypte Foto-Messanger mit den Tests der neuen Funktion begonnen. Seit Freitag ist das Tool nun allen Usern zugänglich gemacht worden. Die App, die normalerweise versendete Fotos und Videos kurze Zeit später wieder löscht, rückt mit dem neuen Feature etwas von diesem Modell ab. Wer sich auf Großveranstaltungen befindet, der kann Snapchat zukünftig auch dazu nutzen, gemeinsam mit anderen Snapchat-Usern eine Art Event-Album zu erstellen. Dafür lokalisiert die App über Geodaten den Standort des Nutzers und checkt gleichzeitig, ob sich in der Nähe noch andere Snapchat-Nutzer befinden. Alle User, die sich auf der Veranstaltung befinden, können dann etwas zur Kollektion beitragen, also Fotos und Video hinzufügen. Zugriff auf die Story haben wiederum alle, aber die eingereichten Beiträge bleiben anonym. Das Startup hat kürzlich erst für Schlagzeilen gesorgt. Der Wert des Messanger-Dienstes wurde auf 10 Mrd Dollar geschätzt. Außerdem hat dieser angekündigt, noch weitere Neuheiten zu präsentieren. Konkret soll es um die Anzeige von Nachrichten und die Einblendung von Werbung gehen. (Foto: Shutterstock)
theverge.com, zdnet.de (10 Mrd Dollar)


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare