App-Nutzungsdauer steigt im Jahresvergleich um 21 Prozent.

time_in_app_chartMusik, Health und Social Networking sind die Themen denen App-Nutzer immer mehr Aufmerksamkeit und Zeit widmen. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung von über 28.000 Apps des Analyse-Unternehmens Localytics. Demnach hat sich die App-Nutzungszeit im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent erhöht. Die durchschnittliche App-Session dauert 5,7 Minuten. Eine App wird im Schnitt 11,5 Mal im Monat geöffnet. Im Vorjahr waren es noch durchschnittlich 9,4 App-Öffnungen pro Monat.

engagement_by_categoryDoch während durchschnittlich jede fünfte App nur ein einziges Mal nach dem Download geöffnet wird, steigt die Nutzung vor allem bei Musikdiensten. Im Durchschnitt wenden die Nutzer 64 Minuten (79 Prozent mehr als im Vorjahr) pro Monat mehr für Musikdienste auf als im Vorjahr. Das liegt vor allem daran, dass die Musik-Apps neben zusätzlichen Funktionen auch immer sozialer werden. Auch Health- und Fitness-Apps werden immer intensiver genutzt. Beste Voraussetzungen für Apple, das mit der Veröffentlichung des neuen iPhones auch die eigene Gesundheits-App HealthKit an den Start bringt. Die neuen Zahlen von Localytics nähren die These, die auch durch eine vor Monaten veröffentlichte Nielsen-Studie gestützt wird. Die Anzahl der häufig genutzten Apps stagniert und Nutzer verbringen immer mehr Zeit in immer weniger Apps. Für neue Apps wird es immer schwieriger einen festen Platz im Alltag des Nutzers zu bekommen. (Beitragsbild: shutterstock.com)
localytics.com

– Anzeige –
Location-based-AdvertisingLocation-based Advertising im Einsatz: Erfahren Sie im mobilbranche.de-Seminar am 6. November 2014 in Berlin mit Daniel Rieber, wie standortbezogene Reklame zum Bindeglied zwischen der Online-Recherche und dem Offline-Verhalten von Smartphone-Usern wird. Jetzt 100 Euro sparen und zum Frühbucherpreis anmelden:
mobilbranche.de/seminare

weitere spannende Meldungen zur App Economy:

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

3 Antworten zu “App-Nutzungsdauer steigt im Jahresvergleich um 21 Prozent.”

  1. […] App-Nutzungsdauer hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 21 Prozent erhöht, wie eine aktuelle Untersuchung von Localytics zeigt. Doch jede fünfte App wird nach dem Download nur ein einziges Mal geöffnet. Neue Apps haben es offenbar immer schwerer, im Alltag der Nutzer Fuß zu fassen. weiterlesen auf mobilbranche.de […]

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner