Twitter, Pinterest, General Motors.

von Julian Heck am 25.August 2014 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Deutsche Grammophon launcht Streaming-App: Als erste Plattenfirma bringt das Klassiklabel der Universal Music Group, Deutsche Grammophon, eine eigene Streaming-App auf den Markt. „Hiermit wollen wir eine neue Erlösquelle erschließen“, sagt Senior Director Stephan Steigleder zu den Beweggründen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Twitter kooperiert mit Payment-Startup Stripe: Um seine E-Commerce-Lösung, den Kauf-Button, umzusetzen, arbeitet die Microblogging-Plattform mit dem Payment-Anbieter Stripe zusammen. Werbetreibende sollen damit Produkte verkaufen können, ohne dass Nutzer die App verlassen müssen.
recode.net

Pinterest testet News-Funktion: Das Foto-Netzwerk hat auf seinem Firmenblog bekanntgegeben, dass einige Nutzer der iOS-App in den kommenden Wochen einen News-Tab angezeigt bekommen. Der zeigt Neuigkeiten von den eigenen Kontakten an. Erst kürzlich hat Pinterest eine Messenger-Funktion eingeführt.
internetworld.de

General Motors präsentiert App: Der Autokonzern hat eine neue App vorgestellt, durch die Autofahrer sich miteinander vernetzen sollen. Eine Android-Smartphone-Kamera – noch ein Protoyp – scannt das Kennzeichen des vorausfahrenden Fahrers, sendet die Daten an eine Cloud, die den gescannten Fahrer wiederum per SMS benachrichtigt. Wann die App auf den Markt kommt, ist unklar.
motorvision.de

Big Deals Local launcht standortbasierte Händler-Plattform: Das 2013 gegründete Startup will das mobile Portal für lokale Händler offiziell im Oktober mit einer millionenschweren Werbe-Kampagne starten. Sechs Partner testen die neue Lösung derzeit in einer Beta-Phase.
locationinsider.de

St. George Bank nutzt TouchID: Mehreren Berichten zufolge möchte die australische Bank im nächsten Monat, wenn Apple das iOS8-Update veröffentlicht, den Fingerprint-Scanner TouchID verwenden. Damit sollen sich iPhone 5s-Nutzer in ihre Accounts einloggen können.
mobilepaymentstoday.com

– Anzeige –
NL-GETTINGS-dmexco-300x150Wie stark ist das Leuchtfeuer wirklich? Der Location Based Service Anbieter GETTINGS (www.gettings.de) präsentiert auf der dmexco aktuelle Ergebnisse seines Beacon-Pilotprojekts und zeigt, wo die Möglichkeiten liegen. Triff GETTINGS am 10. und 11. September in Halle 7, Stand C020/CO24.

– M-NUMBER –

Um 684 Prozent ist der Wearables-Markt innerhalb eines Jahres gewachsen: Im ersten Halbjahr 2014 gingen über 6 Mio Wearable Devices über den Ladentisch, im Vorjahreszeitraum waren es gerade einmal 1 Mio Geräte. Diese Zahlen stammen aus einer Marktanalyse von Canalys.
heise.de

– M-QUOTE –

„Der Bereich Mobile Payments wird zum Testfall für die Frage, ob und inwieweit es den Banken gelingt, den neuen Herausforderern Paroli zu bieten.“

Ralf Keuper, freier Berater für Banken, analysiert die Entwicklungen im Mobile-Payment-Markt und sieht die Banken im Zugzwang.
carta.info

– Stellenanzeige –
InsertEffectProjektmanager/Product Owner mit Gespür für agile Teams gesucht. Du bist Kundenversteher, Problemerkenner, Lösungsfinder und Organisationstalent. Für insertEFFECT, eine 20-köpfige Spezialagentur aus Nürnberg mit Fokus auf mobile Anwendungen, koordinierst du in Scrum spannende Projekte für Kunden wie o2 Germany, ING Diba oder Ergo Direkt. Startzeitpunkt so früh wie möglich.
inserteffect.com

– M-TRENDS –

App-Interesse gering: Wie eine Studie von Comscore herausgefunden hat, laden knapp zwei Drittel der erwachsenen US-Smartphone-Nutzer keine Apps herunter. Etwa jeder Vierte lädt monatlich zwischen einer und vier Apps auf sein Smartphone, nur 7 Prozent mehr fünf Apps.
heise.de

Asien hat großes Potential im Mobile Payment: Besonders in Indien ist die Chance für Mobile Payment groß, da 90 Prozent der Internetnutzer mobil online gehen. Das geht aus dem „Asia-Pacific B2C E-Commerce Market Report 2014“ hervor.
internetworld.de

Tablet-PCs werden von beinahe jedem dritten Deutschen genutzt: Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Branchenverbandes Bitkom. Bei den Jüngeren (14-29-Jährige) hat sogar fast jeder Zweite (46 Prozent) ein Tablet im Gebrauch.
bitkom.org

BlackBerry Messenger bekommt einen Schub: Der Marketing-Chef Jeff Gadway nennt auf dem Firmenblog fünf Gründe für den BBM. Weniger als acht Stunden nach der Veröffentlichung steht der Messenger kurzzeitig auf Platz 1 des US-App Stores. Über 5 Mio Mal wurde der iMessage-Konkurrent heruntergeladen.
giga.de

Mobile Ads dominieren die Opera-Umsätze: Zum ersten Mal hat Opera Software seine Umsätze mehrheitlich durch mobile Werbung generiert. Mobile Ads machten im zweiten Quartal dieses Jahres 51 Prozent der gesamtem Einnahmen aus.
techcrunch.com

– M-QUOTE –

„Große IT-Projekte im Bereich mobiler Anwendungen benötigen Generalisten und Mobile-Spezialisten gleichermaßen.“

Wolfgang Herbst, Leiter des Bereiches Digital Customer Experience bei Capgemi, zum Verfahren, wie der IT-Dienstleiter Mobile-Projekte umsetzt.
computerwoche.de

– L-KLICKTIPP –

Textnachrichten-Studie: GTX-Messaging startet eine Umfrage zum Thema „Textnachrichten auf dem Smartphone im Jahr 2014“ und sucht Teilnehmer. Die Studie soll „herausstellen, welche Kanäle im Jahr 2014 für den Versand von Textnachrichten genutzt werden und welche Kanäle von den Usern als sicher wahrgenommen werden“, so die Selbstbeschreibung.
de.surveymonkey.com

– M-FUN –

Rechtschreibung adé: Wer unterwegs mittels Whatsapp und Co. kommuniziert, legt nicht ganz so viel Wert auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik. Das hat die A1 Social Impact Studie 2014 aus Österreich ergeben. Die Fehlertoleranz ist demnach vor allem bei Jüngeren sehr hoch. Anders sieht das im Berufsleben aus. Wer hier versagt, dem droht eventuell die Kündigung – gewiss fehlerlos formuliert.
horizont.at

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare