Bertelsmann, Deutsche Bahn, United Internet Media.

von Fritz Ramisch am 11.August 2014 in Kurzmeldungen

+++ Aktualisiertes Profil in unserem Mobile-Anbieterverzeichnis: KissMyAds ist ein Kölner Mobile Performance Marketing Network, das weltweit Werbetreibende und Publisher im mobilen Internet verbindet. +++

– M-TALK –

Neuer Speaker beim 11. Mobilisten-Talk am 21. August im BASE_camp in Berlin: Matthias Kohtes arbeitet seit 13 Jahren bei E-Plus und verantwortet dort seit 2012 als Head of Business Development die Identifizierung und Umsetzung neuer Geschäftsmodelle. Dabei setzt er auf strategische Kooperationen bei Value Added Services, u.a. mit BILDplus, Zattoo und ProSiebenSat.1 (7TV).
mobilbranche.de (Programm & kostenlose Anmeldung)

– M-BUSINESS –

Bertelsmann hat sich bereits im Juni an der chinesischen Healthcare-App Dayima beteiligt. Gemeinsam mit Ceyuan und Sequoia Capital erhält die Gesundheits-App 30 Mio Dollar frisches Kapital. Dayima ist ein soziales Netzwerk rund um die Themen Gesundheit, Schwangerschaft, Fitness und Beauty.
healthcaremarketing.eu

Deutsche Bahn will seine ICEs bis 2015 zu Entertainment-Zügen ausbauen. Über ein eigenes Unterhaltungsprogramm sollen Fahrgäste Filme, Podcasts und Spiele per WLAN auf ihr Smartphone und Tablet herunterladen. Auch Fahrtinfos können abgerufen werden.
wiwo.de

United Internet Media erweitert seine Real-Time-Advertising-Plattform im Bereich Mobile. Dazu greift UIM auf die Technologie von AppNexus zurück. Werbetreibende, Agenturen und Trading Desks haben ab sofort direkten Zugriff auf das mobile Werbeinventar des Online-Vermarkters.
per Mail

History Channel will durch die Entwicklung mobiler Lernspiele für Kinder neue Zielgruppen erschließen. Dazu hat das US-Medienunternehmen eine eigene Unit namens Planet H gegründet. Zum Start wurden mit „Frontier Heroes“ und „Empire Run“ zwei Spiele entwickelt – ein Drittes soll folgen.
adage.com

Helpling startet nach Book a Tiger nun auch eine App. Das Rocket-Startup lässt Nutzer Reinigungskräfte buchen. Über die Eingabe der Adresse, Uhrzeit und Putzdauer sucht die App nach passenden Anbietern. Die können auch als Favorit gespeichert und direkt bezahlt werden.
internetworld.de

Microsoft stellt iOS-App Snipp3t vor. Mit der Nachrichten-App – eine Art soziales Netzwerk, das über Promiklatsch informiert – will der Windows-Konzern zwei neue Segmente erschließen: Die Regenbogenpresse und iPhone-Nutzer.
thenextweb.com

T-Mobile US hat eine App gestartet, mit der Nutzer mit SIM-Lock versehende Smartphones entsperren können. T-Mobile reagiert damit auf ein kürzlich verabschiedetes US-Gesetz, das das Entsperren des Smartphones legalisiert.
theverge.com

– Anzeige –
maik klotz design thinkingDesign Thinking als Denkmotor bei der App-Entwicklung steht im Fokus der Neuauflage eines mobilbranche.de-Seminars am 24. Oktober 2014 in Berlin mit Maik Klotz. Das Seminar adressiert Produktverantwortliche, die erfolgreich ihre Nutzer verstehen lernen möchten und am Nutzer orientierte Apps für iOS, Android und Windows 8 Phone entwickeln wollen. Jetzt zum 100 Euro günstigeren Frühbucherpreis buchen!

– M-PEOPLE –

Tanja Feller, Geschäftsführerin des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., steigt nach rund zehn Jahren aus dem Management des Verbandes aus. Nachfolger wird Christoph von Dellingshausen.
bvdw.org

– M-NUMBER –

20 Prozent der bis 30-jährigen Deutschen haben ihr Smartphone schon einmal für Zahlungen genutzt. Das ergibt der „Branchenreport Zahlungssysteme“ von BBE media. Insgesamt sollen 10 Prozent aller Befragten schon einmal mobil gezahlt haben. Zwar wird am POS größtenteils noch bar gezahlt, doch erstaunlich viele Konsumenten sehen das Bezahlen per Handy als zukunftsweisend.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-QUOTE –

„Uber ist nicht innovativ, sondern unlauter.“

Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch will im Streit um die Taxi-App Uber nicht klein beigeben. Der Limousinen-Dienst von Sixt MyDriver hat dagegen einen Sieg gegen die Frankfurer Taxi Vereinigung errungen.
wiwo.de (Uber), gruenderszene.de (MyDriver)

– M-TRENDS –

Tablets werden von größeren Smartphones, sogenannten Phablets, verdrängt, glaubt „WiWo“-Redakteur Alexander Eule. Immer mehr Nutzer kommen zu der Erkenntnis, dass es auch ohne Rechenflunder geht. Das zeichnet sich auch in den Absatzzahlen ab.
wiwo.de

Facebook verliert den deutschen Mittelstand als Werbekunden. Durch steigende Preise können sich immer weniger Mittelständler die teuren Facebook-Anzeigen leisten. Für viele Unternehmen habe sich Facebook-Werbung ohnehin nicht gelohnt.
wsj.de

Google soll Konkurrenz-Apps, die in direkter Konkurrenz zu eigenen vorinstallierten Android-Apps stehen, gezielt verboten haben. Wegen wettbewerbswidriger Exklusiv-Absprachen mit Handy-Herstellern will nun die EU Ermittlungen aufnehmen.
wsj.com

Mobile Marketing: 35 Prozent der von Accenture in einer aktuellen Studie befragten CMO’s glauben, dass bis 2019 die Hälfte ihres Budgets für Mobile Marketing ausgegeben wird. 58 Prozent der Marketingexperten sind von der Wirksamkeit mobiler Marketingmaßnahmen überzeugt.
absatzwirtschaft.de

Mobile Dating wird von 49 Prozent der Singles, die übers Smartphone ins Internet gehen, praktiziert, so eine Studie von Neu.de. Im Vergleich zum Online-Dating sind mobile Flirts unverbindlicher und kommunikativer: 28 Prozent kommunizieren öfter mit Leuten, die sie gerne daten würden.
presseportal.de

– M-FUN –

Online-Partei setzt auf Offline: Die Piratenpartei ist bekannt für den Einsatz von Liquid Feedback und weiterer Online-Tools. Der neue Vorstand der zerstrittenen Partei setzt jetzt bei einer Mitgliederbefragung zur Neuausrichtung auf Papier und die Post. Wirklich? Ja, bestätigt der Vorsitzende Stefan Körner gegenüber der dpa. Ein geeignetes Tool sei nicht vorhanden.
spiegel.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare