Valuephone, Parku, eTracker.

von Fritz Ramisch am 15.Juli 2014 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Valuephone will seine mobile Bezahlplattform „360 Grad Mobile Loyalty“ für weitere Gerätekategorien ausbauen. Zunächst soll die Bezahlung auf der Smartwatch gestet werden. „Die Einführung der Lösung könnte noch dieses Jahr erfolgen“, so Valuephone-Sprecher Norbert Eder gegenüber mobilbranche.de. Derzeit gibt es einen Prototypen, der sowohl auf der Samsung Galaxy Gear als auch auf der Pebble Smartwatch gestestet wird.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Parku und Besser Parken schließen Kooperation: Die Parku-App, über die freistehende Parkflächen vermittelt und mobil bezahlt werden können, erhält durch die Kooperation mit dem Experten für Anwohnerparken Zugang zu über 20.000 Stellplätzen in knapp 100 deutschen Städten.
Per Mail, mobilbranche.de (Hintergrund Parku)

eTracker startet App-Tracking-Lösung App Control: Über App Control können App- und Webseiten-Betreiber sich die Nutzung pro Screen, die Anzahl der Zugriffe und die Devices abrufen. Die Tracking-Lösung wird als Teil der eigenen Web-Controlling-Lösung eingeführt.
etracker.com

Soundcloud verhandelt mit diversen Plattenfirmen über Einstieg: Laut Gründerszene sind die Musik-Labels Warner, Sony und Universal offenbar dazu bereit auf Urheberrechtsklagen zu verzichten, wenn der Berliner Musikdienst sie am Umsatz beteiligt.
gruenderszene.de

Salesforce hat das Big-Data-Startup RelateIQ für bis zu 390 Mio Dollar übernommen. Das kalifornische Unternehmen wertet Daten aus E-Mails, Kalendern, Telefonanrufen und sozialen Medien in Echtzeit aus und liefert entsprechende Erkenntnisse. RelateIQ wird als Tochterunternehmen bei Salesforce eingegliedert.
zdnet.de

Microsoft plant offenbar radikalen Stellenabbau: Bloomberg zufolge könnten dieses Mal mehr als die 5.800 Stellen beim letzten Kahlschlag 2009 gekürzt werden. Microsoft-Chef Satya Nadella will im Rahmen der Bekanntgabe des Quartalsberichts am 22. Juli Stellung zur geplanten Kündigungswelle beziehen. Vor allem ehemalige Nokia-Mitarbeiter könnten betroffen sein.
handelsblatt.com

Line strebt Börsengang an: Laut „Wall Street Journal“ hat der WhatsApp-Konkurrent bei der Tokioter Börse einen Antrag auf die Zulassung für einen Börsengang eingereicht. Mit einem Volumen von rund 7,2 Mrd Euro wäre es einer der größten Börsengänge in Japan.
wsj.de

– M-PEOPLE –

Marc Ahr ist neuer CEO beim Kölner Mobile-Marketing-Anbieter KissMyAds. Der 41-Jährige löst Unternehmensgründer Florian Lehwald ab und war zuvor u.a. bei YOC. +++Babak Parviz wechselt von Google zu Amazon. Parviz war maßgeblich an der Entwicklung von Google Glass beteiligt. Die Personalie bietet Stoff für Spekulationen. 
kissmyads.com (Ahr) golem.de (Parviz)

– M-NUMBER –

Nur 48 Prozent der Einzelhändler glauben, dass mobile Bezahlung in stationären Geschäften in Zukunft normal sein wird. Das ergibt eine Studie des ECC Köln. Befragt wurden 386 vorwiegend kleine und mittlere Einzelhändler.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-QUOTE –

„Das Geschäftsmodell ist nur Mittel zum Zweck und nicht das Endziel.“

Soundcloud-COO Marc Strigel über die Zukunft des Musikdienstes, die Factory Berlin und die fortwährenden Urheberrechtsstreitigkeiten.
gruenderszene.de

– M-TRENDS –

Video-on-Demand-Dienste legen zu: Laut der „Video-on-Demand Forecast 2014-2019″-Studie von Goldmedia nutzt ein Fünftel der Onliner in Deutschland VoD-Dienste. Der Umsatz soll demnach bis 2019 auf rund 750 Mio Euro zulegen. Immerhin ein Drittel der VoD-User nutzt einen Abo-Dienst. Werbefinanzierte, kostenlose Angebote legen am stärksten zu.
goldmedia.com

Cross-Device-Tracking ist noch nicht für reichweitenstarke Kampagnen geeignet, weil der Großteil der Aktivitäten noch gar nicht getrackt werden, so Robert Webster, CPO beim Ad-Tech-Unternehmen Crimtan. So hätten nur wenige Dienste wie Facebook, Google & Co die Reichweite, dass Nutzer sich plattformübergreifend anmelden. Cross-Device-IDs könnten dieses Problem beheben.
adzine.de

Lockscreen auf dem Smartphone wird eine immer begehrtere Fläche für Mitteilungen und Werbung. Eine Reihe von Startups – darunter der Messenger Wut – will dadurch Nutzungsbarrieren umgehen.
nytimes.com

Smartphones verändern Musik-Markt: Laut einer Studie des Smartphone-Bauers HTC hören rund 50 Prozent der Befragten vor allem übers Handy Musik. MP3-Player verwenden heutzutage nur noch rund 10 Prozent der Nutzer. Streaming-Dienste nutzt jeder Siebte. Auch von zu Hause wird Musik überwiegend übers Smartphone abgespielt.
ibusiness.de

Österreichische Telekombetriebe sind durch die Mehrheitsübernahme von Telekom Austria durch Carlos Slim nun mehrheitlich in ausländischem Besitz. Das wird auch Auswirkungen auf Preise und Breitbandausbau haben. Im internationalen Ranking verliert Österreich an Boden.
derstandard.at

– M-QUOTE –

„Das Nutzungsverhalten der E-Plus-Kunden zur WM-Zeit gleicht einer La-Ola-Welle.“

E-Plus-Sprecher Jörg Borm kommentiert die mobile Internetnutzungskurve im E-Plus-Netz während der WM. Demnach sei die Nutzung der Internetdienste aber auch des SMS-Aufkommens während der Deutschland-Spiele deutlich gestiegen.
inside-handy.de

– M-KLICKTIPP –

Re-Targeting, Re-Engagement und Re-Attribution gewinnen für App-Marketer an Bedeutung. Statt der Anzahl der Downloads entscheidet zunehmend die Steigerung der App-Aktivität über den Erfolg einer App, wie Mobile-Analytics-Anbieter adjust in einem aktuellen Whitepaper beschreibt.
adjust.com

– M-FUN –

BMW am Handgelenk – im wahrsten Sinne des Wortes. Statt sprichwörtlich nen fetten Blender am Arm zu tragen, können Smartwatch-Nutzer künftig zumindest den BMW X4 auf ihrer Uhr sehen. BMW ist erster Werbekunden für die n-tv-Smartwatch-App.
adzine.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare