PayPal lässt per App Geld an Freunde verschicken.

PayPal lässt jetzt Geld per App an Freunde sendenTaschengeld per Smartphone-Überweisung: PayPal baut seine Bezahl-App um eine mobile Überweisungsfunktion aus. Dadurch soll “Geld einfach, schnell und sicher per Smartphone und ohne Gebühren an Freunde und Familien-Angehörige” gesendet werden können, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Über die neuesten Version der PayPal-App für Android und iOS soll ein Klick auf “Senden” im App-Menü, sowie die Eingabe der E-Mail-Adresse und des zu überweisenden Betrags genügen um Geld zu transferieren. Das Geld wird dann direkt vom Girokonto, das bei PayPal hinterlegt wurde, abgezogen. Die Idee ähnelt etwas dem Geschäftsmodell von lendstar, wobei hier vor allem das Geld-Verleihen im Vordergrund steht. Die eBay-Tochter hatte erst am Montag angekündigt ihre Check-In-Bezahlmethode, bei der Nutzer automatisch im Geschäft eingechecken und per Gesicht erkannt werden können, deutschlandweit auszuweiten. Dazu schließt sich der Bezahldienst mit dem Payment-Diensleister Payleven zusammen. Das Berliner Mobile-Payment-Startup hat als Anbieter von Chip&PIN-Kartenlesegeräten für kleine bis mittlere Einzelhändler von Berufswegen gute Kontakte in den stationären Handel. Bislang war das nur in wenigen Cafés und Restaurants um den Rosenthaler Platz in Berlin möglich. Auch der deutsche Standort Dreilinden bei Berlin soll ausgebaut werden, berichtet der “Tagesspiegel”. Demnach kündigte Paypal-Technikvorstand James Barrese an, ein Ingenieurteam aufbauen zu wollen, welches innovative Produkte für den Markt in Europa, Afrika und den Mittleren Osten entwickeln soll. Neben der Anfang der Woche angekündigten Partnerschaft mit Payleven seien weitere Partnerschaften geplant. Auch mit Behörden wolle man zusammenarbeiten. So können Knöllchen beispielsweise in Hessen bereits bequem per PayPal gezahlt werden können.
pressebox.detagesspiegel.de

– Anzeige –
Wir katapultieren Ihre App in die Charts! Garantiert hoher Chart-Rank mit der LOVOO-App-Promotion im AppStore und bei Google Play. Die Einbindung erfolgt ausschließlich in der Social-Discovery App Nr. 1 – LOVOO. Unsere Reichweite beträgt über 400 Millionen Adviews und erfasst mehr als 7 Millionen Nutzer. Mehr Infos auf lovoo.it/boost.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Apple macht ersten Schritt in Richtung Bezahldienst, denkwerk hat für Ströer eine B2B-App entwickelt, MasterCard kündigt NFC-Zwang an. >>

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

2 Antworten zu “PayPal lässt per App Geld an Freunde verschicken.”

  1. […] PayPal lässt per Application Geld an Freunde verschicken. PayPal lässt jetzt Geld each App an Freunde senden Taschengeld per Smartphone-Überweisung: PayPal baut seine Bezahl-App um eine mobile Überweisungsfunktion aus. Dadurch soll “Geld einfach, schnell und sicher every Mobile phone und ohne Gebühren … Check out more on Mobilbranche. de […]

  2. […] Auch PayPal hat kürzlich seine Bezahl-App um eine mobile Überweisungsfunktion erweitert. Dadurch soll “Geld einfach, schnell und sicher per Smartphone und ohne Gebühren an Freunde und Familien-Angehörige” gesendet werden können, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Über die neueste Version der PayPal-App für Android und iOS soll ein Klick auf “Senden” im App-Menü, sowie die Eingabe der E-Mail-Adresse und des zu überweisenden Betrags genügen um Geld zu transferieren. Das Geld wird dann direkt vom Girokonto, das bei PayPal hinterlegt wurde, abgezogen. payfriendz.com […]

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.