Mobile Videowerbung: Flächendeckender Einsatz, großes Potenzial.

von Fritz Ramisch am 24.Juli 2014 in App Business, News, Studien

Bildschirmfoto 2014-07-24 um 08.37.5643 Prozent der Entwickler sehen in mobiler Videowerbung das größte Potenzial zur Akquise neuer Nutzer. Mobile Videowerbung ist gleichzeitig die am häufigsten genutzte Werbeform zur Nutzer-Akquise, meldet der aktuelle „User Acquisition Trends Report“ des Mobile-Advertising-Spezialisten AdColony. Demnach nutzten alle befragten Entwickler (iOS und Android) im Juni 2014 Video Ads. Auch Facebook App Install Apps (92 Prozent (Display) und 69 Prozent (Video)) und Interstitials (90 Prozent) werden häufig genutzt. Auf freie App Networks und Offer Walls greifen Entwickler dagegen immer seltener zurück. Während Offer Walls und Free App Networks im Vorjahr noch von jeweils 64 Prozent der Entwickler genutzt wurden, waren es in diesem Jahr nur noch 47 bzw. 35 Prozent. Auch direkte Publisher Deals und Cross-Promotion werden im Vergleich zum Vorjahr deutlich seltener genutzt. In Sachen Effektivität wird Display-Werbung bei Facebook am höchsten eingeschätzt. Weniger effektiv sind demnach Banner-Werbung und Interstitials. Cost per Install (CPI) ist das am häufigsten genutzte Abrechnungsmodell für Mobile UA.
adcolony.com

Die Ergebnisse wurden im Rahmen der Casual Connect in den USA in der folgenden Präsentation veröffentlicht.

Mobile Marketing and User Acquisition Trends – 2014 and Beyond from AdColony


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare