M-Commerce: Ein Drittel der Deutschen geht übers Smartphone shoppen.

shutterstock_204569416Allzweckwaffe: So also nutzen die Deutschen ihr Smartphone. 33 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer nutzen ihr Handy fürs Online-Shopping, so eines der Ergebnisse einer Studie von Goldmedia im Auftrag des Location-based Service Gettings. Befragt wurden 1.100 Personen ab 18 Jahren. Demnach besitzen zwei Drittel der Deutschen ein Smartphone – allein 63 Prozent davon ein Android-Modell. iPhone (26 Prozent), Windows (8 Prozent) und Blackberry (2 Prozent) folgen mit großen Abständen dahinter. Der Studie zufolge gibt es auch geschlechterspezifische Unterschiede in der Smartphone-Nutzung: Demnach nutzen mehr Männer (73 Prozent) als Frauen (62 Prozent) Smartphones. Auch in der Art und Weise der Nutzung zeigen sich kleinere Unterschiede: So fotografieren Frauen (84 Prozent) eher als Männer (75 Prozent), während Männer eher Navigations-Apps (+ 6 Prozent) nutzen – das Klischée wäre also schon einmal bedient. Insgesamt wird das Smartphone vor allem – Überraschung – zum Telefonieren 94 Prozent), SMS schreiben (81 Prozent) und Internetsurfen (66 Prozent) genutzt. Auch soziale Medien werden häufig abgerufen. Immerhin 23 Prozent nutzt Finanz- und Bankingservices. Auch der boomende Healthcare-Markt macht sich in Zahlen bemerkbar: 14 Prozent der Befragten nutzt das Smartphone für sportliche Aktivitäten. „Die Verbreitung von Smartphones in Deutschland ist enorm hoch und auch die Anwendungen werden immer vielfältiger genutzt. Das Smartphone ist damit mittlerweile das Allzweck-Gerät für alle Lebensbereiche – sei es Telefonieren, Navigation oder Shopping“, kommentiert Gettings-Geschäftsführer Boris Lücke die wenig überraschenden Ergebnisse der Studie. (Foto: shutterstock.com)

weitere spannende Studien:

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

3 Antworten zu “M-Commerce: Ein Drittel der Deutschen geht übers Smartphone shoppen.”

  1. […] 33 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer nutzen ihr Handy für Online-Shopping, so die Ergebnisse einer Studie von Goldmedia im Auftrag von Gettings. Demnach besitzen zwei Drittel der Deutschen ein Smartphone – 63 Prozent davon ein Android-Modell, iPhone (26 Prozent), Windows (8 Prozent) und Blackberry (2 Prozent) folgen. mobilbranche.de […]

  2. […] M-Commerce: Ein Drittel der Deutschen geht übers Smartphone shoppen. Auch in der Art und Weise der Nutzung zeigen sich kleinere Unterschiede: So fotografieren Frauen (84 Prozent) eher als Männer (75 Prozent), während Männer eher Navigations-Apps (+ 6 Prozent) nutzen – das Klischée wäre also schon einmal bedient … Read more on Mobilbranche.de […]

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner