Couch Commerce: 64 Prozent der britischen Smartphone-User kaufen von zu Hause.

von Fritz Ramisch am 22.Juli 2014 in Mobile Commerce, News, Studien

Couch Commerce in UK. iOS vor Android.Home, Smart Home: 66 Prozent der britischen iPhone-Nutzer haben innerhalb des letzten Monats mindestens einmal mobil gekauft, so eine Studie des E-Commerce-Spezialisten EPiServer. Damit dominiert iOS den Mobile Commerce in Großbritannien. Bei Android lag die Quote dagegen bei 47 Prozent. Windows-Nutzer bevorzugen offenbar den Kauf über ihr Tablet via mobiler Webseite. 63 Prozent kauften wahrscheinlich auch mangels entsprechender Apps auf diesem Weg ein. Befragt wurden 1.000 Smartphone- und Tablet-Besitzer in Großbritannien. Die wenigsten von ihnen kaufen wirklich mobil ein. 64 Prozent der britischen Smartphone-User kaufen von zu Hause aus über ihr Smartphone ein. Beim Tablet-Commerce liegt der Anteil sogar bei 80 Prozent. Vor allem die Übertragungsgeschwindigkeiten beeinflussen das Mobile Shopping Experience negativ.
episerver.com

weitere spannende Studien:


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare