Amazon, LinkedIn, Tapad.

von Julian Heck am 11.Juli 2014 in Kurzmeldungen

+++ Neu in unserem Seminarprogramm: „Mobile Marketing – kompakt & knackig“ mit Florian Gmeinwieser am 16. Oktober in Berlin. +++

– M-BUSINESS –

Amazon wegen In-App-Verkäufen an Kinder angeklagt: Die Federal Trade Commission hat eine Klage gegen Amazon eingereicht, weil der US-Konzern Millionen von Dollar mit unautorisierten In-App-Verkäufen verdient haben soll. Weil ein Passwortschutz fehlte, seien viele dieser Käufe durch Kinder zustande gekommen.
theverge.com

LinkedIn Connected: So heißt die neue App des sozialen Netzwerks, das damit das Netzwerken erleichtern möchte. Beim Öffnen der App werden dem Nutzer ausgewählte Statusupdates, zum Beispiel Jobwechsel oder Geburtstage, angezeigt. Die Zeit, die Nutzer auf LinkedIn verbringen, soll somit sinnvoller genutzt werden, so das Unternehmen.
businessinsider.com

Tapad kommt nach Deutschland: Der Cross-Screen-Technologie-Anbieter aus New York eröffnet Büros in London und Frankfurt am Main. Die Technologie des Unternehmens ermöglicht Werbekunden, Kampagnen über stationäre wie mobile Endgeräte auszusteuern.
adzine.de

Cover erhält 5,5 Mio Dollar: Das Mobile-Payment-Startup aus New York bekommt die Finanzierung vom Investor Spark Capital. Die Cover-App will das Bezahlen erleichtern und ist derzeit in mehr als 100 US-Restaurants verfügbar. Gäste werden automatisch über Beacon-Sender bei ihrer Ankunft im Restaurant eingecheckt. Die Kosten können nach dem Essen mobil aufgeteilt und bezahlt werden, ohne den Kellner zu rufen.
locationinsider.de

Nascar bereitet der Mobile-Boom Kopfschmerzen: Die mobilen Zugriffe an einem Renntag der US-Autorennserie machen fast 75 Prozent des Traffics aus, aber die Sponsoren nutzen das Potential nicht aus. Dementsprechend gering seien die Einnahmen.
recode.net

Alibaba überprüft Arzneimittel: In ihren Mobile-Payment- und Mobile-Shopping-Apps hat die chinesische Alibaba-Group eine Funktion integriert, mit der die Nutzer mit der Smartphone-Kamera Medikamenten-Päckchen scannen und auf Echtheit überprüfen können. Damit will man den Fälschungen im Arzneimittel-Handel auf die Schliche kommen.
blogs.wsj.com

– Anzeige –
Deutschland ist im Fußballfieber und mobilbranche.de bietet passend dazu weltmeisterliche Rabatte: Auf jede Anzeigen-Buchung bis einschließlich Finalsonntag, 13.07.14, geben wir 20 Prozent Rabatt. Unsere Mediadaten finden Sie unter mobilbranche.de/mediadaten. Unkomplizierte Buchung per Mail an treiss@mobilbranche.de

– M-NUMBER –

578.000 neue Apps werden nach Angaben des „App Store Reports“ von adjust voraussichtlich innerhalb der nächsten zwölf Monate in den App Store kommen.
adjust.com (Pressemitteilung), adjust.com (Report)

– M-QUOTE –

„Unsere Passion ist, den Menschen zu ermöglichen, in dieser ‚mobile-first‘- und ‚cloud-first“-Welt Erfolg zu haben.“

Microsofts CEO Satya Nadella in einer E-Mail an seine Mitarbeiter über die zukünftige Ausrichtung des Konzerns.
recode.net

– M-INFOGRAFIK –

Mobile Entscheidungshilfe: Fast die Hälfte der britischen Smartphone-Nutzer behauptet, ihr Smartphone sei die wichtigste Hilfe bei der Kaufentscheidung. Sogar für die Schnäppchenjagd zu Hause wird das Smartphone immer öfter gezückt. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie von xAd und telmetrics.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Mobile Commerce: 39 Prozent der führenden mobilen Handels-Webseiten verlieren Käufer aufgrund von Weiterleitungen, so der US-Cloud-Dienst Yottaa. Demnach leiten viele Händler ihre Kunden durchschnittlich erst 3 Mal weiter, bevor sie auf der richtigen Seite landen. Schon eine Verzögerung von einer Sekunde reduziert die Conversion Rate um 7 Prozent.
mobilecommercedaily.com

Standortbasierte Deals kommen an: 65 Prozent der App-User haben dem Opt-In-Verfahren für standortbasierte Deals des Couponing-Anbieters RetailMeNot zugestimmt. Nutzer der Anwendung erhalten Angebote per Geofencing, wenn sie sich in der Nähe eines Händlers aufhalten. Die Funktion wurde 2012 eingeführt und umfasst 15.000 Filialen.
mobilecommercedaily.com

Personalisierte Mobile-Ads: Wenn mobile Anzeigen an die Nutzer angepasst werden, muss nicht unbedingt deren Privatsphäre verletzt werden. Street-Fight-Redakteurin Stephanie Miles zeigt sechs Wege auf, wie das funktioniert: etwa die Nutzung von Location-based Targeting, Opt-ins und Opt-outs.
streetfightmag.com

Mobile Commerce: Laut Christopher Ratcliff gehören die großen Marken zu den Gewinnern des Mobile Commerce. Der eConsultancy-Redakteur stellt zehn mobile Online-Shops vor, die sich vom Design her perfekt den kleinen Bildschirmen anpassen. Darunter ist auch der britische Modeversender Asos.
econsultancy.com

Notruf-Streaming-App: Damit sich die Feuerwehr-Einsatzkräfte gleich nach Eingang des Notrufs ein Bild von dem Unfallort machen können, will die britische Feuerwehr eine Streaming-App entwickeln, die ein Live-Bild an die Einsatzkräfte schickt. Das Projekt nennt sie „999eye“ – in Anlehnung an die Notrufnummer 999.
pcwelt.de

– M-KLICKTIPP –

Deep Links: Dank „tiefer Links“ kann man beispielsweise von einer App an einen bestimmten Punkt einer anderen App wechseln. Wie das genau funktioniert und was es nutzt, das hat Alexandre Jubien auf dem App Promotion Summit in London vorgestellt. Seine Vortragsfolien sind auf Slideshare einsehbar.
de.slideshare.net

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: 16. bis 17. Juli 2014, Berlin: Tech Open Air.
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

WM-Orakel: Während die ganze Welt über den Ausgang des Finales der Fußballweltmeisterschaft am kommenden Sonntag spekuliert, bietet Microsoft schon eine Antwort. Befragen Windows-Phone-Besitzer ihren Sprachassistenten Cortana, antwortet dieser mit dem Sieg der DFB-Elf. Die auf einem Algorithmus basierenden Aussagen lagen bei dieser WM in Brasilien bisher immer richtig. Ein gutes Zeichen.
heise.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare