Mobile Mini-Netzwerke: Xing startet die App Contaxt.

Xing startet ContaxtIm Contaxt bleiben: Das Business-Netzwerk Xing startet eine neue App namens Contaxt. Darüber sollen Business-Nutzer den Austausch mit Kontakten von Seminaren, Weiterbildungen und Konferenzen in Form von Mini-Netzwerken vertiefen können. Nutzer des Business-Netzwerks können sich mit ihrem Xing-Account einloggen. Nicht-Mitglieder müssen einmalig Foto und Kontaktdaten hinterlegen und können von Fall zu Fall individuell entscheiden, welche Daten sie mit ihren einzelnen Mini-Netzwerken teilen wollen. Jeder Contaxt ist nur für die jeweiligen Teilnehmer sichtbar. Teilnehmer können via E-Mail bzw. über einen individuellen Code in das Netzwerk eingeladen werden. Einmal einem Contaxt beigetreten können jedem Teilnehmer Foto und Kontaktdaten zugeordnet und untereinenader Nachrichten ausgetauscht werden. Xing hat kürzlich eine Mobile-Offensive gestartet. Mit neuen Apps und einer reichweitenstarken Werbe- und Marketingkampagne versucht das Karriere-Netzwerk sich gegen den wachsenden US-Konkurrenten LinkedIn zu behaupten. Zuletzt hatte Xing eine eigene Event-App veröffentlicht. Über die App werden Veranstaltungen empfohlen und die Vernetzung mit den Teilnehmern erleichtert. Mit Hilfe der App können Nutzer schon im Vorhinein einer Veranstaltung sehen, wer teilnimmt und ob sich das Kommen lohnt. Auf Basis der eigenen Interessen erhalten Nutzer der iOS-App zudem Event-Empfehlungen oder können selbst Veranstaltungen vorschlagen. Damit schießt Xing eine Lücke, die bereits mehrere App-Anbieter, darunter Mapp2Biz, geschlossen haben. Die neue Contaxt-App ist ab sofort sowohl für iOS, für Android als auch über die Webseite verfügbar.
itunes.com, play.google.de, contaxt.de

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Eine Antwort zu “Mobile Mini-Netzwerke: Xing startet die App Contaxt.”

  1. […] Xing startet eine neue App namens Contaxt. Darüber sollen Business-Nutzer den Austausch mit Kontakten von Seminaren, Weiterbildungen und Konferenzen in Form von Mini-Netzwerken vertiefen können. Nutzer des Business-Netzwerks können sich mit ihrem Xing-Account einloggen. Nicht-Mitglieder müssen einmalig Foto und Kontaktdaten hinterlegen und können von Fall zu Fall individuell entscheiden, welche Daten sie mit ihren einzelnen Mini-Netzwerken teilen wollen. weiterlesen auf mobilbranche.de […]

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner