Millionenfinanzierung: Mobile-Games-Marketing-Spezialist crobo will hoch hinaus.

von Fritz Ramisch am 16.Juni 2014 in App Business, Highlight, Mobile Games, News

crobo mit MillionenfinanzierungHoch hinaus: crobo bekommt eine Kapitalspritze in Höhe von 4,25 Mio Euro. Der 2012 gegründete Berliner Performance-Marketing-Spezialist für Mobile Games will mit dem frischen Geld des Risikokapitalgebers Boost & Co die Expansion in den USA und Asien vorantreiben. Auch in Deutschland soll das Team erweitert werden. Das Ziel ist klar. „Wir wollen die Nummer 1 werden“, gibt Matthias Lesch, Co-Founder & CEO bei crobo, die Marschrichtung vor. „Die neuen Mittel fließen daher zu 100 Prozent in die Stärkung unserer Position im internationalen Markt für Games Performance Marketing. Somit haben wir mit der Wachstumsfinanzierung durch BOOST&Co einen wichtigen Grundstein für eine weitere Verdopplung unseres Umsatzes in 2014 gelegt“, so Letsch weiter. Über die eigenentwickelte Technologie crobo intelligence können Publisher und Mediapartner über verschiedene Kanäle automatisierte Werbekampagnen ausspielen. So sollen zahlungsbereite Gamer für die steigende Anzahl an Mobile Games gewonnen werden. crobo hat kürzlich das Hamburger Games-Performance-Network TrafficCaptain übernommen. Ziel der Übernahme war es, das eigene Werbenetzwerk zu erweitern. Die Leitung des Hamburger Büros hat Sandra Fischer – bislang TrafficCaptain-COO – übernommen.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare