Burda, Zattoo, Orderbird.

von Fritz Ramisch am 15.Mai 2014 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Hubert Burda Media ist mit mobilen Produkten wie der TV Spielfilm-App äußerst erfolgreich. Sebastian Spang, Senior Product Manager Digital, gibt im Interview Einblicke in die Produktstrategie des Medienhauses und erzählt, worauf es bei der Wahl der Erlösmodelle ankommt. Für Sebastian Spang ist klar, dass „die Trennung zwischen Desktop und Mobile verschwindet. Wir sprechen zukünftig über digitale Inhalte und Produkte, die passend für Zielgruppe, Nutzungssituation und Device erstellt werden. Journalismus spielt dabei eine unverändert zentrale Rolle, denn die Qualität der Inhalte ist und bleibt ein entscheidendes Erfolgskriterium“.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Zattoo will sich mit Base zusammentun, um sein TV-Streaming-Dienst zu vermarkten. Mobilfunkkunden der E-Plus-Tochter, die das Angebot für 24 Monate dazubuchen, zahlen statt dem regulären Preis von 9,99 Euro dann 7,99 Euro. Das kürzlich gestartete Konkurrenz-Angebot von Magine ist dagegen kostenlos.
stadt-bremerhaven.de, gruenderszene.de (Hintergrund Wettbewerb mit Magine)

Orderbird expandiert auf die Insel: Der Anbieter eines iPad-Kassensystems weitet seinen Dienst auf Großbritannien und Irland aus. Zudem sei die Expansion auf zwei weitere Märkte geplant. Bislang vertreibt Orderbird sein Gastro-Kassensystem vor allem im D-A-CH-Gebiet.
gruenderszene.de

Adobe erweitert seine Marketing Cloud u.a. um eine Vorhersage-Funktion, die wahrscheinliche Kundenaktionen anhand von Merkmalen wie Region, Geschlecht und Kaufhistorie voraussagt. Kampagnen können in Echtzeit analysiert werden. Auch Nutzeraktionen in nativen Apps sollen gemessen werden können. Ab sofort wird auch die Apple-Technologie iBeacon unterstützt.
venturebeat.com, adzine.de

Sony will im kommenden Jahr 50 Mio Smartphones verkaufen, kündigte Vorstandschef Kunisama Suzuki an. Im ersten Quartal dieses Jahres stand unterm Strich aber ein Verlust von 1,25 Mrd Dollar. Grund seien die anhaltenden Umstrukturierungen, so das Unternehmen. Der Umsatz legte um 14,3 Prozent auf 75,41 Mrd Dollar zu.
rp-online.de (Interview mit Suzuki), handelsblatt.com (Bilanzzahlen)

Entegra launcht modulares Enterprise-Tablet Crossfire Pro: Ähnlich wie bei Googles Project Ara können die Einzelteile je nach Bedarf ausgetauscht werden. So können u.a. Aschlussmodule wie Barcode-Scanner oder Joysticks angebracht werden oder Akku und Prozessor gewechselt werden.
mobilegeeks.de

Shazam hat Unternehmensanteile an die Plattenfirmen Warner, Sony und Universal verkauft: Insgesamt sollen alle drei Unternehmen sich zusammen mit rund 9 Mio Dollar an der Musikerkennungs-App aus London beteiligt haben. Der Unternehmenswert wird derzeit auf rund 500 Mio Dollar geschätzt.
wsj.com, hypebot.com

– M-PEOPLE –

Mathias Seidler wird Geschäftsführer bei der Stuttgarter Digital-Agentur M,P,NEWMEDIA GmbH. MPN gehört seit 2011 zur United Digital Group. +++ Christian Otto ist ab sofort beim Münchner Foto-App-Entwickler femory für den Bereich Social-Media-, Mobile- und Online-Marketing verantwortlich.
adzine.de (Seidler), per Mail (Otto)

– M-NUMBER –

5,5 Prozent der Deutschen nutzen Tablets zum Online-Kauf. Lediglich 2,3 Prozent bestellen Produkte via Smartphone. Im aktuellen E-Commerce-Index von Rakuten wurden die Nutzungsgewohnheiten in 14 Ländern untersucht. Deutschland liegt in Sachen Smartphone-Shopping auf dem vorletzten Platz vor Kanada. Insgesamt legte die Tablet-Nutzung um 41,9 Prozent und die Smartphone-Nutzung im Online-Handel um 9,7 Prozent zu.
rakuten.de

– M-QUOTE –

„Schlüssel zum Erfolg einer Mobile-Strategie ist es aus meiner Sicht, den Kanal schon bei der Kampagnenplanung mitzudenken und seine Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale kreativ zu nutzen. Neben klassischen Bannerformaten erzielen vor allem kreativ umgesetzte Rich-Media-Werbemittel hohe Awareness. Über Apps können Unternehmen eher Kundenbeziehungen ausbauen.“

Für Daniel Rieber, Director Business Development bei der Mobile Audience-Plattform adsquare, erfordert mobile Werbung besonders viel Feingefühl und Transparenz im Umgang mit den Nutzerdaten.
lead-digital.de

– M-TRENDS –

Streaming-Dienste im Fokus der Verbraucherschützer: Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat 14 Video- und Musik-Streaming-Dienste unter die Lupe genommen und dabei rechtliche Fehler in 130 AGB-Klauseln festgestellt. Häufigster Kritikpunkt: Vertragsinhalte zu Preisen und Kündigungsrechten der Nutzer.
heise.de

Mobile Commerce: Laut einer Studie von MoVendor, einem Betreiber einer Cloud-Lösung für Mobile-Commerce, geht der Anteil der mobilen Einkäufe über mobile Datenverbindungen zurück. 60 Prozent des mobilen Shoppings wird hierzulande übers Wlan (2012: 45 Prozent) abgewickelt. Die mobile Conversion Rate auf Smartphones ist dagegen von 0,6 Prozent auf 1 Prozent gestiegen.
movendor.com

Internet of Things soll sich spätestens 2025 weltweit durchgesetzt haben: Einer US-Studie des Pew Research Centers zufolge rechnen die knapp 1.900 befragten Experten damit, dass in spätestens 10 Jahren Augmented-Reality, Cloud-, intelligente Tagging-, Database- und Analytik-Dienste auch im B2B-Business eingesetzt werden.
pewinternet.org

Quizduell soll ab nächster Woche dann auch App-Nutzer mit einbeziehen, verspricht die ARD. Bei den ersten drei Sendungen konnten lediglich die Studiogäste mitraten. Kern der Sendung ist aber die Interaktion mit den Nutzern der gleichnamigen Rate-App. Die Server-Probleme sollen bis Montag behoben werden.<“ href=“http://www.dwdl.de/nachrichten/45868/quizduell_naechste_woche_soll_alles_klappen/“ target=“_blank“>dwdl.de<“ href=“http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-pannenshow-quizduell-jetzt-macht-er-einen-auf-wetten-dass-12940064.html“ target=“_blank“>faz.net

Deutsche Telekom hält Roaming-Gebühren in der EU für überflüssig: In einem europäischen Binnenmarkt könnten die Extrakosten nach einer Übergangsfrist wegfallen, sagte Telekom-Chef Timotheus Höttges auf der heute stattfindenden Hauptversammlung in Köln. Kritik äußerte Höttgers aber zur Praxis bei der Prüfung von Fusionen.
sueddeutsche.de

– M-VIDEO –

Augmented Reality im industriellen Einsatz: Ein Showreel der Augmented-Reality-Agentur Re’flekt zeigt Business-Einsatzszenarien der erweiterten Realität.
youtube.com (4:49 min)

– M-FUN –

eBay für Parkplätze: Die MonkeyParking-App ist die Speerspitze des Kapitalismus. Nutzer, die innerhalb San Franciscos mit ihrem Auto wegfahren möchten, können ihren frei werdenden, öffentlichen (mit Betonung) Parkplatz über die App höchstbietend verhökern.
focus.de, monkeyparking.strikingly.com

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare