Französische Hochzeit: Criteo übernimmt Tedemis für bis zu 21 Mio Euro.

criteo mit neuer In-App-LösungGanzheitlicher mobiler Ansatz: Der 2005 in Paris gegründete Retargeting-Spezialist Criteo will sein Angebot um E-Mail-Marketing-Lösungen erweitern und übernimmt dazu für bis zu 21 Mio Euro den 2006 gegründeten französischen Targeting-Spezialisten Tedemis. Ziel der Übernahme ist es, die Reichweite zu erhöhen und sämtliche Kanäle zu bedienen. Dabei will Criteo zukünftig eine kundenzentrierte, auf einem Cost-per-Click-Modell basierende, Multichannel-Performance-Marketing-Lösung anbieten. “Marketer wollen den Online-Kaufvorgang ihrer Kunden optimieren. Dazu ist es unerlässlich, dass sie diese über mehrere Kanäle erreichen können. Immer mehr Personen rufen ihre Emails per Mobilgerät ab – eine spannende Möglichkeit für Werbetreibende. Indem wir unser Portfolio durch die Lösungen von Tedemis erweitern, können wir unsere personalisierten Lösungen für digitales Performance Advertising auf neue Kanäle ausdehnen. Wir werden die Lösung von Tedemis zunächst in unseren Kernmärkten als Teil des erweiterten Produktportfolios anbieten und freuen uns, das Tedemis-Team bei Criteo willkommen zu heißen”, so Criteo-COO Eric Eichmann zur Übernahme.

Der Retargeting-Spezialist hatte erst Anfang des Jahres ein Tool für Performance orientierte In-App-Werbung gestartet. Damit will Criteo App-Entwicklern und Werbetreibenden helfen mobile Werbung in Echtzeit (dynamische Werbebanner) zu personalisieren und dadurch die Werbe-Effektivität und die Nutzungsdauer der App zu steigern. Criteo hat nicht nur die Vorhersagen und Empfehlungen der Criteo-Engine in die neue Lösung integriert, sondern will auch das Nutzerverhalten berücksichtigen. Klickt ein Nutzer im Browser auf eine mobile Werbeanzeige eines Anbieters, dessen App er bereits installiert hat, wird er automatisch weiter in die Anwendung auf das beworbene Produkt geleitet. So sollen vor allem Nutzer, die die App selten oder nie nutzen, in die Anwendung gelotst werden.
adzine.deinternetworld.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

– Anzeige –
image001Lernen Sie vom 24.-27. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona das einzigartige Mobile Marketing Portfolio von plista kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand 7G21, Halle 7. Vereinbaren Sie gleich einen persönlichen Termin vor Ort: plista.com/infos/mwc2014

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Adello expandiert nach Singapur, AppMachine erweitert seinen App-Baukasten um Apps für Windows Phone und HTML5, Axel Springer startet Auktionsplattform für Premium-Werbeflächen. >>

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.