M-Commerce: 4,6 Mrd Dollar Umsatz im 2. Quartal in den USA.

Kometenhaftes Wachstum: Mobile Commerce wächst vielen Unkenrufen zum Trotz beachtlich – zumindest in den USA. Umgerechnet 3,5 Mrd Euro Umsatz sollen durch M-Commerce in den Vereinigten Staaten allein im zweiten Quartal 2013 erwirtschaftet worden sein, schätzt Beratungsunternehmen Baynote und hat in einer Infografik Zahlen und Fakten zum M-Commerce in den USA zusammengetragen und veranschaulicht. Die lassen sich wirklich sehen: Demnach wächst Mobile als Absatzkanal doppelt so stark wie der reguläre E-Commerce. Jeder zehnte durch Online-Shopping umgesetzte Dollar soll bereits mobil erwirtschaftet werden. Zum Vergleich: Die 100 größten E-Commerce-Händler haben zusammen gerade einmal 18,5 Mrd Euro erwirtschaftet – und zwar im gesamten letzten Jahr.

Baynote_mCommerce_Takes_Off_Infographic_FINALbaynote.com

Weitere spannende Infografiken zum Thema Mobile.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Eine Antwort zu “M-Commerce: 4,6 Mrd Dollar Umsatz im 2. Quartal in den USA.”

  1. Beeindruckende Zahlen. Da kommt Deutschland in der Summe natürlich lange nicht ran, aber auch hierzulande ist der Trend zum Mobile dennoch deutlich zu verspüren.
    Leider dauert es halt hier mal wieder ein kleines wenig länger.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner