Finde-App Locca gewinnt Startup-Wettbewerb bei hy!

LoccaWiedergefunden dank Ortungs-App: Das Wiener Startup Locca ist der Gewinner des Startup-Wettbewerbs der von Axel Springer und hub:raum unterstützten hy!-Konferenz in Berlin. Der GPS-basierte Allesfinder verfolgt den Standort diverser Gegenstände und Haustiere und kann dem Besitzer per App mitteilen, wo diese sich gerade befinden. Dazu muss man zunächst einen kleinen Sender beispielsweise an den Schlüsselbund oder ans Halsband der Katze anbringen, um diese im Anschluss per GPS mit einer App aufspüren zu können. der „große Bruder“ von Locca ist Locca Phone, ein Handy, das man den eigenen Kindern mitgeben kann. Die Jury belohnte die Idee von Locca mit 30.000 Euro vom Telekom-Inkubator „hub:raum“, Google-Cloud-Diensten im Wert von 20.000 Euro und einer Reise ins Silicon Valley. Die App gibt es für iOS und Android sowie als Web-App. Mit in die Finalrunde kamen Atooma aus Italien, Petcube aus der Ukraine sowie Vubooo und Joytunes aus Israel.
welt.de, netzwertig.comt3n.de (Finalisten), bild.de (mit Video)

– Anzeige –
DocWalletAuch unterwegs so produktiv wie im Büro: Endlich haben Sie Ihre vertraulichen Dokumente an jedem Ort der Welt griffbereit: Sicher verschlüsselt, perfekt synchronisiert und dazu verblüffend praktisch. Mit DocWallet, dem kostenlosen Dokumenten-Manager der Deutschen Post AG für iPad, Mac und PC.
Jetzt gratis laden: www.docwallet.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: eBay kooperiert mit Saturn beim Mobile Commerce, Hochwasser-Apps informieren die Bevölkerung, Apple vor Gericht wegen Preistreiberei bei E-Books. >>

 

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.