zanox bringt Advertiser-SDK an den Start.

zanox_SDKzanox ermöglicht App-Vermarktung auf Performance-Basis: Das Advertising-Netzwerk zanox stellt Werbungtreibenden ab sofort ein Software Development Kit (SDK) für iOS und Android zum Tracken mobiler Apps zur Verfügung. Ziel ist es, Unternehmen bessere Möglichkeiten zur Auswertung ihrer mobilen Apps an die Hand zu geben. Das Zanox SDK ermöglicht das Tracken von Cost-per Install, In-App Aktionen sowie Offline-Tracking, Tracking von wiederkehrenden Kunden, Session-Tracking, Late-Conversion-Tracking und erlaubt Advertisern zudem flexibele Festlegung der Höhe der Kommission. Das seit 2012 als Beta-Version getestete Kit ist ab sofort als Final-Release verfügbar. „zanox bietet mit dem SDK für Apps das beste und leistungsstärkste Tracking-Tool im Performance Marketing Markt. Bei der Konzeption und der ständigen Weiterentwicklung sind Zuverlässigkeit, Sicherheit und Datenschutz von größter Priorität für uns“, so Till Göhre, Senior Director Product & Innovation bei zanox.  Insbesondere das Thema Datenschutz ist in Deutschland ein heißes Eisen. Deshalb nutzt das Kit keine sensiblen Anwenderdaten. Die Einbindung in die App soll von erfahrenen Entwicklern „innerhalb weniger Minuten“ zu bewerkstelligen sein, so zanox.
zanox.com (Pressemitteilung)

– Anzeige –
adesso business talk mobile am 18. April in Hamburg - jetzt kostenlos anmelden

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Mobile Werbung wächst 2013 auf 105 Mio Euro, Deutsche Telekom denkt über Datenbremse fürs Festnetz nach, Vodafone wird wohl doch nicht von Verizon & AT&T übernommen>>

 

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.