O2 gibt Gas beim Mobile Payment.

Mit dem Smartphone bezahlen: O2-Mutterkonzern Telefónica Deutschland will bereits im Februar zwei Angebote im Bereich Mobile Payment starten. Dabei geht es einerseits um die digitale Brieftasche namens “O2 Wallet”, die es bereits in Großbritannien gibt. Andererseits widmet sich Telefónica dem Thema Handy-zu-Handy-Überweisung. “Brieftasche und Bargeld kennen Kinder bald nur noch aus den Geschichtsbüchern”, haut Telefónica-Chef René Schuster auf die Pauke. “Das mobile Bezahlen mit dem Smartphone ist in Deutschland angekommen. Unsere Kunden überweisen bald Geld von Handy zu Handy und bezahlen über Ihre digitale Geldbörse in den Geschäften.” Die Überweisungen von Handy zu Handy sollen dabei über den neuen Service “mpass Geld senden” laufen, die Nutzer müssen dabei nicht zwangsläufig auch O2-Kunden sein. Die Überweisungen sollen dabei nahezu in Echtzeit erfolgen und vom Empfänger muss man nur die Mobilfunknummer kennen, nicht aber die Bankverbindung. Zudem wird Mitte Februar die “O2 Wallet” in einem so genannten Friendly User Test eingeführt. Darüber können O2-Kunden mittels eines NFC-fähigen Smartphones weltweit kontaktlos an PayPass-Akzeptanzstellen bezahlen. Laut Unternehmen will Telefónica im Laufe des Jahres seine Wallet um zusätzliche Anwendungen und Funktionen wie weitere Bezahlkarten, Gutscheine und Treueprogramme erweitern. In Kürze soll sich zudem die erste Bank der Wallet-Lösung anschließen, die eine digitalisierte Kreditkarte in die “O2 Wallet” integrieren will.
focus.de, telefonica.de

– Anzeige –
Jetzt Ihre mobile Strategie angehen mit bam! Wir sind die Full-Service-Agentur für Mobile Marketing aus Düsseldorf. Kreation, Technologie und Media unter einem Dach: Mobile Apps, Mobile Web und Mobile Advertising im erfolgreichen Mix seit 2009. Überzeugen Sie sich selbst:
www.bam-online.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
E-Plus bereitet LTE-Start vor, HotelTonight kommt nach Deutschland, payleven gewinnt neuen Investor. >>

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

3 Antworten zu “O2 gibt Gas beim Mobile Payment.”

  1. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich eine Lösung eines einzelnen Konzerns auf Dauer durchsetzen wird. Aber warten wir’s mal ab…

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.