AppClouds sucht Unterstützer für Mobile-Payment-Projekt namens Cleap.

Mobile Payment per QR-Code: Das Startup AppClouds aus Münster sucht auf der Crowdfunding-Plattform Startnext private Unterstützer für sein neues Projekt Cleap. Anders als bei vielen anderen Player im Markt geht es dabei nicht um Zahlungen via NFC oder mobilem Kreditkartenleser, sondern mittels personifizierter QR-Codes auf iPhone, iPad, Windows-Phone- und Android-Geräten. 25.000 Euro benötigt AppClouds laut den Angaben auf Startnext, um Cleap zum Laufen zu bringen. “Die private Spende der Supporter soll die laufende Entwicklung von cleap unterstützen um die bargeldlose Bezahlung in der Gastronomie und im Dienstleistungshandel Realität werden zu lassen”, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Funktionieren soll das Verfahren von Cleap laut Projektbeschreibung wie folgt: “Im Stadion, Kino, Café, beim Einkauf sowie in Bars/Clubs usw. QR-Code scannen (lassen), mit der darauf folgenden TAN den Betrag von Einkauf oder Verkauf abgleichen und sofort wird dieser automatisch per PayPal von deinem Bankkonto abgebucht – fertig!” Wer über die Plattform Startnext einen größeren Betrag in Cleap investiert, kann das B2B-Angebot später für einen längeren Zeitraum kostenlos nutzen und seine Zahlungen über Cleap abwickeln lassen. Ob Startnext so tatsächlich 25.000 Euro einsammeln kann, ist aber zweifelhaft, zumal die Hürde von 100 ideelen Unterstützern bislang noch nicht genommen wurde, um überhaupt in die Finanzierungsphase einzutreten.
presseportal.de

– Anzeige –
Rethink Mobile Advertising! Mobile entwickelt sich zum digitalen Kernmedium. apprupt ist Ihr mobiler Vermarktungsspezialist. Wir bieten Advertisern eine neue Form der mobilen Markenkommunikation: Jetzt durchstarten mit unseren Mobile FIT-Ads – mobile Werbeformate, die Funktionalität, Interaktivität und Targeting miteinander vereinen.
www.apprupt.com

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de oben rechts im gelben Kästchen oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Vodafone befördert Jan Geldmacher zum Boss des weltweiten Firmenkundengeschäfts, Media-Saturn engagiert SapientNitro, Sky will Sky go auch für Nicht-Abonnenten anbieten. >>

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “AppClouds sucht Unterstützer für Mobile-Payment-Projekt namens Cleap.”

  1. Da wünsche ich mal viel Glück. Die schweizerische Postfinance hat schon 2006 ein solches Bezahlverfahren eingestellt: http://www.mobile-zeitgeist.com/2006/06/27/postfinance-ch-blst-bezahlen-mit-dem-handy-ab/

    Aber heute ist ja alles anders, wenn man sich ansieht, in was für Start-ups so investiert wird. Und Mobile Payment scheint ja schon für einige “The Next Big Thing” zu sein. Wenn die sich mal nicht (wieder) einmal irren. Ich jedenfalls habe jede Menge Déjà-Vus. 😉

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.