• Amazon stellt Kindle Fire als Massen-Tablet vor.

    von Björn Czieslik am 29.September 2011 in News

    Feuer frei: Amazon setzt mit seinem Tablet „Kindle Fire“ auf ein Gerät für die Massen. Mit einem Verkaufspreis von nur 199 Dollar kostet das Gerät nicht einmal die Hälfte des günstigsten iPads und liegt preislich auch unter den Tablets der meisten Konkurrenten. Viele Beobachter bewerten das Gerät als ernst zunehmendsten Konkurrenten für Apples iPad. „Wir … » weiterlesen

  • Samsung darf Galaxy Tab 10.1 weiter nicht verkaufen.

    von Florian Treiß am 09.September 2011 in Geräte, News

    Herbe Schlappe: Der koreanische Elektronikkonzern Samsung darf sein Galaxy Tab 10.1 auch weiter nicht in Deutschland verkaufen – das Landgericht Düsseldorf hat das von Apple beantragte Verbot heute bestätigt. Samsung habe Geschmacksmuster von Apple verletzt, begründet das Gericht seine Entscheidung – das Galaxy Tab 10.1 ähnelt demnach einfach zu stark dem iPad. Laut einem Gedächtnisprotokoll … » weiterlesen

  • iPad, O2, Pubbles.

    von Florian Treiß am 30.August 2011 in Kurzmeldungen

    – M-BUSINESS – iPad 2 wird künftig auch von der Deutschen Telekom in Deutschland, Österreich, Griechenland, Polen und den Niederlanden verkauft. Damit wird erstmals ein deutscher Netzbetreiber Vertriebspartner fürs iPad 2, während es das Gerät bislang nur in Läden mit Apples Computer-Sortiment gab. Derweil wird Samsung bei Galaxy Tab 10.1 weiter ausgebremst: Erst Ende September … » weiterlesen

  • Springer-Studie: Tablets eignen sich perfekt für Printmedien.

    von Florian Treiß am 18.August 2011 in News, Studien

    Mutmacher für Verleger: Eine neue Studie von Axel Springer Media Impact, dem Vermarkter der Axel Springer AG, zeigt eindrücklich, dass Tablets wie das iPad große Chancen für Medienhäuser bieten. „iPad-Besitzer nutzen Zeitungen und Zeitschriften intensiver. Sie lesen Titel, die sie vorher nicht gelesen haben. Und sie haben eine hohe Zahlungsbereitschaft“, sagt Georg Konjovic, Director Premium … » weiterlesen

  • Explosion bei Foxconn lässt Fragen offen.

    von Florian Treiß am 23.Mai 2011 in Geräte, News

    Ein tragisches Unglück beim Auftragsfertiger Foxconn, in dessen Folge mittlerweile drei Menschen gestorben sind und 15 Menschen verletzt wurden, wirft erneut Fragen über die Produktionsbedingungen des Unternehmens auf. In der erst vor einem halben Jahr eröffneten Fabrik in Chengdu im Südwesten Chinas war es am Freitag zu einer Explosion gekommen, bei der zwei Foxconn-Mitarbeiter an … » weiterlesen

  • US-Playboy kommt auch ohne Apple aufs iPad.

    von Florian Treiß am 20.Mai 2011 in App Business, News

    iPlayboy: Der amerikanische „Playboy“ hat sein Angebot fürs iPad gestartet und bietet für 8 Dollar im Monat sein komplettes Archiv mit 682 Ausgaben feil. Die Bunnies gibt’s aber nicht im AppStore von Apple, sondern als Web-App auf HTML5-Basis. Das Beispiel dürfte auch für andere Publisher interessant sein – denn so haben Verlage und Entwickler die … » weiterlesen

Seite 2 von 212