• Snapchat verbrennt halbe Milliarde, Super Bowl und Second Screen, Pestizid-Check per App.

    von Anika Reker am 03.Februar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Börsen-Snap: Der Milliarden-Börsengang von Snapchat gibt Einblicke in das Unternehmen hinter der Spaß-App. Denn 2016 kletterten die Umsätze von etwa 60 Mio auf über 400 Mio Dollar. Zugleich musste Snapchat aber eine halbe Milliarde Dollar Verlust verbuchen. Außerdem wachsen die Nutzerzahlen schleppend. Zu den aktuell fast 160 Mio täglichen Snappern kamen in den letzten drei Monaten nur etwa 5 Mio … » weiterlesen

  • Infografik: Das waren die Top 20 Apps im Dezember 2016.

    von Florian Treiß am 03.Februar 2017 in App Business, Infografiken, Mobile Games, News

    Von null auf hundert: Super Mario Run war im Dezember die in Deutschland am häufigsten heruntergeladene App, zeigt eine exklusive Auswertung unseres Partners App Annie für mobilbranche.de. Und das, obwohl der Launch von Nintendos neuem Handy-Spiel erst Mitte des Monats stattfand und es bislang exklusiv nur für iOS erhältlich ist, aber nicht für Android – damit hat Nintendo die … » weiterlesen

  • Lego bringt mit Lego Life ein soziales Netzwerk für Kinder heraus.

    von Anika Reker am 02.Februar 2017 in App Business, News, Social Media

    Liken statt basteln: Der Bauklötze-Hersteller Lego erweitert seine Produktpalette um die App Lego Life. Damit haben Nutzer, die aktuell noch an der Altersgrenze von Instagram, Snapchat oder Facebook scheitern, Zugang zu einem kindersicheren sozialen Netzwerk. Das Angebot richtet sich also an 5- bis 12-Jährige und beinhaltet zum einen Rätsel und Spiele. Zum anderen können die … » weiterlesen

  • Facebook profitiert von mobiler Werbung, Chatbot ersetzt Landingpage, Deutschland surft weniger mobil als andere Länder.

    von Anika Reker am 02.Februar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Facebook boomt Dank mobiler Werbung: Der größte Wachstumsfaktor bei dem sozialen Netzwerk sind weiterhin Anzeigen auf Smartphones und Tablets. Darauf entfallen mittlerweile 84 Prozent der gesamten Werbeerlöse. Im letzten Quartal des Jahres 2016 steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um über 50 Prozent und verdoppelt seine Gewinne. Die Zahl der Nutzer stieg in dem Zeitraum … » weiterlesen

  • Apple und Nintendo profitieren vom App-Business.

    von Florian Treiß am 01.Februar 2017 in App Business, News

    Apple beendet Abwärtstrend: Im Weihnachtsquartal verkaufte der Apfel-Konzern 78,3 Mio iPhones und damit 3,5 Mio Geräte mehr als im Quartal zuvor. Mit insgesamt 78,4 Mrd Dollar Umsatz legte der Konzern einen neuen Quartalsrekord hin – was nicht nur am Erfolg des neuen iPhone 7 liegt, sondern auch an weiterhin steigenden Service-Umsätzen, die im abgelaufenen Quartal … » weiterlesen

  • Digitale Transformation bleibt stecken, Lufthansa sorgt für Unterhaltung auf Smartphone, Chatbots sind immer freundlich.

    von Anika Reker am 01.Februar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Digitale Transformation bleibt in Deutschland meist auf der Technologieebene stecken, so eine Analyse von Bearing Point. Die Transformation der Geschäftsmodelle steht nur bei 33 Prozent der 300 befragten Unternehmen oben auf der Agenda. Und nur 6 Prozent der Firmen denken wirklich kundenzentriert – doch gerade diese Strategie bestimmt den Erfolg von Unternehmen wie Amazon … » weiterlesen

  • Starbucks launcht digitalen Assistenten mit Chatbot und Sprachsteuerung.

    von Florian Treiß am 31.Januar 2017 in Chatbots, News, Voice

    Digitaler Barista: Starbucks testet in den USA einen neuen Service innerhalb seiner App, mit dem Nutzer ihren Kaffee in einem Dialog mit einem virtuellen Assistenten bestellen können, und zwar wahlweise per Sprachsteuerung oder per Chat. Zunächst kommen nur 1.000 Kaffee-Junkies in den Genuss des neuen Dienstes, doch Starbucks will ihn bereits im Sommer US-weit für … » weiterlesen

  • Spezifische mobile Nutzungssituationen, Nutzungsrate von Apps, Snapchats Börsengang.

    von Markus Gärtner am 31.Januar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Werber müssen spezifische mobile Nutzungssituationen bedenken, meint Daniel Rieber von adsquare. Dabei muss das mobile Angebot auf Motivation, Dringlichkeit, Aufenthaltsort und Gemütszustand des Nutzers eingehen – ein so genanntes „Moment Marketing“ ist nötig. YouTube hat sich mit TrueView-Videoanzeigen, die Nutzer nach 5 Sekunden überspringen können, bereits darauf eingestellt. internetworld.de Nutzungsrate bei Apps ist wichtiger … » weiterlesen

  • Android Instant Apps verändern die Wertschöpfungskette von Apps.

    von Florian Treiß am 30.Januar 2017 in App Business, News

    Einschneidende Veränderungen: Die neuen Android Instant Apps dürften der Wertschöpfungskette von Apps eine völlig neue Form geben, meint Sameer Singh, App-Analyst bei Marktforscher App Annie, in einem Blogbeitrag. Die neue Technologie, die seit vergangener Woche im Livebetrieb getestet wird, ermöglicht es Android-Nutzern, Apps sofort nutzen zu können, ohne sie erst herunterladen zu müssen, z.B. aus … » weiterlesen

  • Messenger-Trends 2017, Hälfte zahlt nicht für Apps, Instagram oder Snapchat.

    von Markus Gärtner am 30.Januar 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Messenger-Trends 2017 beschreibt Alan Duric von Wire Swiss: Demnach werden Messenger immer mehr Dienste wie z.B. auch das Bezahlen anbieten und bündeln, wie es WeChat bereits erfolgreich vormacht. Dafür müssen die Anbieter auch mehr für den Datenschutz tun. Außerdem werden Unternehmen in vielen Bereichen Chatbots starten, wie es auch schon Johannes Lenz bei uns … » weiterlesen

Seite 31 von 461« Erste...1020...2930313233...405060...Letzte »