• Umfrage: Die wichtigsten Mobile-Trends 2017.

    von Florian Treiß am 16.Januar 2017 in News, Trends Roman Kocholl

    Integration von Mobile in Geschäftsprozesse, Chatbots, Voice, Virtual Reality und App-Abomodelle: Wir haben über 20 führendene Köpfe der Mobilbranche gefragt, was für sie die wichtigsten Mobile-Trends des Jahres sind. In Teil 1 veröffentlichen wir heute die ersten zehn Experten-Statements – und stellen dabei zur Diskussion, ob Begriffe wie „Mobile Trends, mobile Devices, ‘mobile first‘ der … » weiterlesen

  • Exklusiv: Trademob wird von Adikteev übernommen – Interview mit Trademob-Gründer Mark Kamran.

    von Florian Treiß am 16.Januar 2017 in Interviews, Mobile Advertising, News Mark Kamran, Trademob-Gründer

    Exit an der Spree: Trademob, ein Spezialist für Mobile App User Acquisition und Retargeting aus Berlin, wird von Adikteev aus Paris übernommen, einem Unternehmen, das sich als „Machine Learning Driven Marketing Platform“ bezeichnet. Trademob-Gründer Mark Kamran sagt im Interview mit mobilbranche.de, dass das große Potenzial des Zusammenschlusses „vor allem in der Zusammenführung der Technologien liegt, … » weiterlesen

  • Wirbel um WhatsApp-Verschlüsselung, Künstliche Intelligenz wird wichtiger, iPhone bald ein Billionen-Produkt.

    von Angela Kreß am 16.Januar 2017 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    – AUSGEWÄHLT – Wirbel um WhatsApp-Verschlüsselung: Am Wochenende machte die Meldung die Runde, dass die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Sicherheitsbehörden umgangen werden kann – WhatsApp dementiert das aber mittlerweile. Dennoch: andere Anbieter wie Threema oder Signal könnten eine gute Alternative zur Facebook-Tochtergesellschaft sein. Die Wahl von Trump in den USA hat dem Messenger Signal bereits großen Zulauf … » weiterlesen

  • Google-App Toontastic 3D erleichtert Kindern das Geschichten erzählen.

    von Florian Treiß am 13.Januar 2017 in Apps, News Toontastic 3D Logo

    Kreative Fähigkeiten fördern: Google stellt mit Toontastic 3D eine neue App für Android und iOS vor, mit der Kinder „ihre Fantasien sichtbar machen und ihre Geräte in spielerische und leistungsfähige Werkzeuge zum Erlernen kreativer Fähigkeiten verwandeln“ können, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag schreibt. Kinder können mit der App u.a. Kinder eigene Abenteuer, Nachrichten, Aufsätze … » weiterlesen

  • Goldrausch bei Apps vorbei, Mobile Werbung hat hohe Reichweite, Google macht AMP noch schneller.

    von Angela Kreß am 13.Januar 2017 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    – AUSGEWÄHLT – Goldrausch bei Apps ist vorbei: Die Anzahl der 2016 getätigten App-Sessions stieg nur noch um 11 Prozent, so eine Flurry-Analyse. Allerdings stieg die Nutzungszeit von Apps weiter deutlich, und zwar um beeindruckende 69 Prozent – d.h. jetzt einzelne Nutzungs-Session dauerte deutlich länger als noch 2015. Noch beeindruckender: Apps aus den Bereichen Messaging … » weiterlesen

  • Infografik: Snapchat – das Jahr 2016 im Rückblick.

    von Florian Treiß am 13.Januar 2017 in Apps, Infografiken, News, Social Media snapchat-logo

    Snapchat in Zahlen: Delmondo hat in einer Infografik das Jahr 2016 bei der gehypten Social-Discover-App zusammengefasst. Der ehemalige Y-Titty-Macher Oğuz Yilmaz sagt über Snapchat im Vergleich zu Instagram: „Snapchat zu nutzen ist wie die ‚Pyjama Party‘ mit den besten Freunden: Niemand sieht gut aus, alle Geheimnisse werden ausgeplaudert, aber niemand erfährt (normalerweise) etwas.“ Laut der Infografik liefert … » weiterlesen

  • Instagram vs. Snapchat – der Fight geht in eine neue Runde.

    von Florian Treiß am 12.Januar 2017 in News Airbnb-Story-Anzeige

    Reichweite monetarisieren: Facebooks Foto-App Instagram fängt rund ein halbes Jahr nach dem Start von „Instagram Stories“ damit an, den neuen Bereich mit Werbung vollzukleistern. Zu den ersten Werbepartnern zählen Zalando, Louis Vuitton, Nike und Airbnb. Die neue Funktion, die Instagram fast eins zu eins vom jungen Rivalen Snapchat geklaut hatte, erreicht mittlerweile schon 150 Mio … » weiterlesen

  • Digitales Dopamin, Superbowl beflügelt Apps, Smartphone-Geschäft dreht sich mehr um Software.

    von Steffi Höppner am 12.Januar 2017 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    – AUSGEWÄHLT – Digitales Dopamin: Netzwirtschaft-Macher Thomas Jahn antwortet in 17 Thesen auf das umstrittene Interview von Zukunftsforscher Matthias Horx, in dem dieser die Digitalisierung als „alten Hut“ bezeichnet. U.a. meint Jahn, dass wir dazu neigen, die Wucht exponentieller Entwicklungen zu unterschätzen: „Wer 30 exponentielle Schritte macht, wird die Erde 26-mal umrunden. Schlecht also, wenn unser Wettbewerber … » weiterlesen

  • FinTechs sollen klassische Denkmuster verlassen, Instagram-Influencer in der Tourismus-Werbung, Nummernschilder werden zur Werbeplattform.

    von Angela Kreß am 11.Januar 2017 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    – AUSGEWÄHLT – FinTech-Startups sollten die angestammten Denkmuster verlassen und an „Out of the box“-Lösungen feilen, die auf den ersten Blick nichts oder nur wenig mit Finanzen zu tun haben müssen, fordert Comdirect-Boss Arno Walter. Zugleich wünscht sich Walter, dass die FinTechs die etablierten Banken einerseits unter Druck setzen, andererseits aber auch den direkten Austausch … » weiterlesen

  • Daimler will mit Apps Geld verdienen.

    von Florian Treiß am 11.Januar 2017 in Apps, Connected Cars, News Ola Källenius, Entwicklungsvorstand von Daimler

    Mobile meets Mobility: Daimler erwartet „hunderte Millionen Euro Umsatz“ mit digitalen Diensten, die über Smartphone-Apps und Connected Cars gesteuert werden, sagt der neue Entwicklungschef Ola Källenius im Gespräch mit der Wirtschaftswoche. Bereits heute liege der Umsatz mit digitalen Diensten wie „Mercedes me“ schon im Millionenbereich, so Källenius weiter, der erwartet, das Daimler „eines Tages“ einen … » weiterlesen

Seite 2 von 43012345...102030...Letzte »