• Milliardenbewertung: AppNexus bekommt 60-Mio-Kapitalspritze.

    von Fritz Ramisch am 19.August 2014 in Apps, Mobile Advertising, News AppNexus_Execs4

    Billion-Dollar-Company: Der New Yorker Real-Time-Bidding-Spezialist AppNexus legt ein gehöriges Tempo vor. Um die weltweite Expansion weiter voranzutreiben hat AppNexus eine Finanzierung in Höhe von 60 Mio Dollar erhalten. Dadurch steigt die Unternehmensbewertung auf 1,2 Mrd Dollar. Nicht schlecht für ein erst 2007 gegründetes AdTech-Unternehmen. Geldgeber ist eine Equity-Management-Firma aus Boston. Die Kapitalspritze könnte sogar noch … » weiterlesen

  • Bildqualität messen: EyeEm kauft das Schweizer Startup Sight.io.

    von Fritz Ramisch am 18.August 2014 in Apps, Mobile Media, News eyeem phones

    Schweizer Qualität: EyeEm hat den Schweizer Bild-Analyse-Dienst sight.io übernommen. Das 2011 gegründete Berliner Startup kauft damit erstmals zu. Über die Höhe des Übernahmepreises haben beide Unternehmen offenbar Stillschweigen vereinbart. Durch den Zukauf soll die Qualität der Fotos auf dem eigenen Marktplatz für Smartphone-Schnappschüsse erhöht werden. Sight.io hat eine Technologie entwickelt, die anhand bestimmter Werte automatisch … » weiterlesen

  • Sparkasse, United Internet, Performance Interactive Alliance.

    von Fritz Ramisch am 18.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Neu in unserer Jobbörse: Spyke Media sucht einen Mobile Marketing Manager, KissMyAds sucht einen Product Marketing Manager sowie einen Quality Manager. +++ – M-BUSINESS – Sparkassen wollen im Alleingang eine PayPal-Alternative entwickeln. Gespräche mit Privatbanken über ein Gemeinschaftsprojekt brach die Sparkasse offenbar ab. huffingtonpost.de, wiwo.de United Internet kauft sich mit 435 Mio Euro beim Samwer-Inkubator Rocket Internet … » weiterlesen

  • Top-Jobs

    20.08.2014
    Junior Technical Project Manager (m/w)
    Art: Vollzeit
    Standort: Hamburg

    20.08.2014
    Praktikant Account Management (m/w)
    Art: Vollzeit
    Standort: Hamburg

    20.08.2014
    Praktikum Technisches Account Management...
    Art: Vollzeit
    Standort: Hamburg

    14.08.2014
    Mobile Marketing Manager (m/w)
    Art: Vollzeit
    Standort: Köln

  • Iris-Scan statt Passwort: Deutsche befürworten biometrische Daten zur Autorisierung bargeldloser Zahlungen.

    von Fritz Ramisch am 18.August 2014 in Mobile Payment, News, Studien shutterstock_201193475

    Biometrische Daten als Passwortersatz: 50 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren können sich laut Bitkom vorstellen, bargeldlose Zahlungen via Fingerabdruck oder Iris-Scan zu autorisieren. Das sind mehr als 35 Mio Deutsche. Ein Signal an Mobile-Payment-Anbieter? Hierzulande wird neben umständlicher Handhabung immer wieder der Sicherheitsaspekt kritisiert. “Individuell einzigartige Körpermerkmale werden künftig hohe technische Hürden gegen eventuellen Missbrauch … » weiterlesen

  • Amazon startet eigene App-Testing-Plattform.

    von Fritz Ramisch am 15.August 2014 in Apps, News Amazon startet App-Live-Testing

    Qualitätsoffensive: Amazon hat einen Live-App-Testing-Service gestartet. Der soll App-Entwicklern das Testen von Apps für Android, Fire TV und Fire Phone ermöglichen. Unter dem Namen “Live App Testing” will der E-Commerce-Riese u.a. Googles eigenem Testing-Service Konkurrenz machen. Vor allem aber will Amazon die Qualität der Apps für das eigene Betriebssystem erhöhen. Bislang mussten Entwickler eine App erst … » weiterlesen

  • SumUp, Delivery Hero, Postfinance.

    von Fritz Ramisch am 15.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Neu in unserer Jobbörse: Spyke Media sucht einen Mobile Marketing Manager, KissMyAds sucht einen Product Marketing Manager sowie einen Quality Manager. +++ – M-BUSINESS – SumUp erhält Kapitalspritze in zweistelliger Millionenhöhe. Angeführt wird die Finanzierungsrunde durch den FinTech-VC Life.SREDA. Mit dem Geld soll die kürzlich gestartete eigene Chip & PIN-Lösung international ausgerollt werden. Zeitgleich baut … » weiterlesen

  • Infografik: Mobile Videowerbung soll bis 2018 in UK 717 Mio Pfund umsetzen.

    von Fritz Ramisch am 15.August 2014 in Infografiken, Mobile Media, News, Studien Bildschirmfoto 2014-08-15 um 12.27.45

    Auf 717 Mio Pfund soll das Umsatzvolumen mobiler Videowerbung in Großbritannien bis 2018 wachsen, so eine Infografik von Telecoms IQ und des Mobile Video Summit. Daraus ergeben sich für Telekommunikationsanbieter enorme Herausforderungen aber auch Chancen. So soll bis 2018 u.a. dadurch das tägliche Datenvolumen auf 11 Exabyte steigen. Zwei Drittel aller Online-Videos soll bis 2016 … » weiterlesen

  • Millionen-Kapitalspritze: SumUp will expandieren und baut Führungsteam um.

    von Fritz Ramisch am 15.August 2014 in Mobile Payment, News, Ökosysteme Dr.-Jan-Deepen

    Im Gerangel um den mPOS hat SumUp durch eine erneute Kapitalspritze in zweistelliger Millionenhöhe beste Voraussetzungen für die Expansion geschaffen. Angeführt wird die Finanzierungsrunde durch den FinTech-VC Life.SREDA. Das Investment folgt auf eine Serie-B-Finanzierungsrunde im Mai letzten Jahres. Damals pumpte ausgerechnet das mit den Samwer-Brüdern (Payleven-Gründer) verbandelte Unternehmen Groupon und American Express zusammen mit einigen … » weiterlesen

  • Datarella, Deutsche Post, Microsoft.

    von Fritz Ramisch am 14.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-INTERVIEW – Datarella will lernen, “wieviel wirklich in unseren Daten steckt”. Deshalb hat das Big-Data-Unternehmen einen Wettbewerb gestartet, in dessen Rahmen Entwickler, Kreative und Künstler dazu aufgerufen werden, innovative, fiktive Konzepte zur mobilen Datenerhebeung und Nutzung der Zukunft zu entwickeln. “Die Ideen sollen nicht nur Geo-Daten einbeziehen, sondern Messwerte, die noch kaum jemand kennt: Z.B. … » weiterlesen

  • Interview mit Marco Hauprich von der Deutschen Post zu SIMSme: “Kein Hype-Produkt, sondern vollausgestatteter Messenger”

    von Fritz Ramisch am 14.August 2014 in Apps, Interviews, News Marco-Hauprich

    “Wir haben kein Hype-Produkt auf den Markt gebracht, mit dem man nur ein kurzes Wort verschicken kann, sondern einen voll ausgestatteten Messenger. Das mag weniger cool sein aber das nützlichere Produkt”, sagt Marco Hauprich, Senior Vice President Mobile & New Media bei der Deutschen Post. Ein Seitenhieb auf die Messenger-App Yo. Gestern hat die Deutsche … » weiterlesen

  • Wachstumstreiber mobile Display-Werbung: Mobile Werbeumsätze verdoppeln sich in Europa.

    von Fritz Ramisch am 14.August 2014 in Mobile Advertising, News, Studien shutterstock_159048281

    Um 90 Prozent von 1,32 Mrd auf 2,52 Mrd Euro hat sich der Umsatz mit mobiler Werbung in Europa im vergangenen Jahr erhöht. Insgesamt soll sich der weltweite mobile Werbeumsatz im gleichen Zeitraum um 92 Prozent auf 14,6 Mrd Euro erhöht haben, so eine aktuelle Studie von IAB Europe. Prozentual wuchs der Umsatz in Lateinamerika am … » weiterlesen

  • SIMSme: Deutsche Post startet Messenger-Dienst.

    von Fritz Ramisch am 13.August 2014 in Apps, News Bildschirmfoto 2014-08-13 um 15.10.15

    Diese Nachricht vernichtet sich in 10 Sekunden: Die Deutsche Post will mit einem sicheren Messenger-Dienst Threema und Co. Konkurrenz machen. Die App namens SIMSme will sich nicht nur durch deutsche Serverstandorte, sondern auch einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Konkurrenz-Diensten abgrenzen. Nachrichten und Dateien sollen nur vom Empfänger selbst entschlüsselt werden können. Besonders sensible Daten können mit einer Selbstzerstörungsfunktion … » weiterlesen

  • Einstieg in den Mobile-Payment-Markt: Amazon startet Local Register.

    von Fritz Ramisch am 13.August 2014 in Mobile Payment, News Amazon steigt ins Mobile Payment Business ein und startet Local Register

    Amazon hat in den USA ein Kartenlesegerät à la payleven, SumUp und iZettle auf den Markt gebracht. Der mit iOS-Geräten kompatible Aufsatz liest EC- und Kredikarten und ist in den USA ab sofort für 10 Dollar erhältlich. Amazon bleibt seinem Motto, das da lautet “Wir wollen Geld verdienen, wenn die Leute unsere Geräte nutzen, nicht … » weiterlesen

  • Barcoo, Wirecard, Applause.

    von Fritz Ramisch am 13.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Barcoo will mit einer neuen Prospekte-App namens Wunderkauf Haushaltswerbung im Briefkasten überflüssig und kaufDA Konkurrenz machen. Über die kostenlose iOS-App sollen Nutzer digitale Prospekte und Angebote erhalten und personalisieren können. locationinsider.de Wirecard hat im 1. Halbjahr 268,8 Mio Euro Umsatz erwirtschaftet. Das sind 24,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon blieben unterm … » weiterlesen

  • Mobile Enterprise: Zahl der Enterprise-Apps steigt, Android holt auf.

    von Fritz Ramisch am 13.August 2014 in Apps, Enterprise Mobility, News, Studien shutterstock_207588088

    Um 20 Prozent stieg die Zahl der aktivierten Enterprise Apps gegenüber dem ersten Quartal, so der aktuelle Mobility Index von Good Technology. Die Mehrheit der Enterprise-Apps wird auf Tablets (52 Prozent) genutzt. In Sachen Nutzung liegen Dokumenten-Apps vor sicheren Messenger-Apps. Wachstumstreiber sind vor allem Business-Intelligence- und CRM-Apps. 32 Prozent der Geschäftshandys sollen mittlerweile auf Android laufen. Damit … » weiterlesen

  • Interview mit Datarella-Geschäftsführer Jörg Blumtritt zum Call for Data Fiction.

    von Fritz Ramisch am 13.August 2014 in Apps, Interviews Joerg Blumtritt

    “Wir wollen lernen, wieviel wirklich in unseren Daten steckt”, so Datarella-Geschäftsführer Jörg Blumtritt zum Ziel des kürzlich gestarteten Call for Data Fiction. Der Wettbewerb ruft Entwickler, Kreative und Künstler dazu auf, ein innovatives, fiktives Konzept zu entwickeln, das zeigt, wie Daten in Zukunft durch Sensoren (z.B. am Smartphone) gemessen und genutzt werden können. Grundlage ist … » weiterlesen

  • Adello, crobo, Gettings.

    von Fritz Ramisch am 12.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Neu in unserer Jobbörse: AppLift aus Berlin sucht einen Head of Human Resources, einen Senior Finance Manager und einen Senior Ruby Developer. Außerdem gibt’s dort spannende Stellenangebote von kaufDA, insertEffect und Favendo. +++ – M-BUSINESS – Adello hat in einer A-Finanzierungsrunde 2 Mio Dollar eingesammelt. Die Kapitalspritze kommt vom Schweizer Mobilfunker Swisscom, genauer gesagt … » weiterlesen

  • Studie: Warum Apps scheitern.

    von Fritz Ramisch am 12.August 2014 in Apps, News, Studien 026214mobileappstitle

    44 Prozent der Fehler in Apps werden von Nutzern entdeckt, so eine Studie von Perfecto Mobile – 20 Prozent werden direkt in den Bewertungen im jeweiligen App-Store erwähnt. Am meisten bemängeln die befragten Entwickler die unzureichende Geräteabdeckung und die zu geringe Zeit zum Testen (47 Prozent). Immerhin 24 Prozent der Fehler werden in Form von … » weiterlesen

  • Mobile Payment per Gesichtserkennung: pepperbill integriert PayPal in sein Kassensystem.

    von Fritz Ramisch am 12.August 2014 in Apps, Mobile Payment, News pepperbill integriert PayPal in Kassensystem

    Zahlungen abnicken: Kooperation statt Konkurrenz steht derzeit im Fokus der deutschen Mobile-Payment-Branche. Nachdem payleven und PayPal kürzlich bundesweite Tests des mobilen Bezahlens per Gesichtserkennung angekündigt haben und Pepperbill mit iZettle gemeinsache Sache macht, folgt nun der nächste Schulterschluss. Das Erfurter Startup pepperbill integriert PayPal in sein Kassensystem. Über die Funktion “Einchecken mit PayPal” sollen Gäste künftig innerhalb … » weiterlesen

  • Interview mit Adello-CEO Mark Forster zur Millionenfinanzierung durch Swisscom.

    von Fritz Ramisch am 12.August 2014 in Interviews, Mobile Advertising, News Forster

    “Ich kenne keinen anderen Markt, der sich so vorteilhaft entwickelt”, sagt Adello-CEO Mark Forster im Interview. Gemeint ist der mobile Werbemarkt in der D-A-CH-Region. Doch während in den USA und Großbritannien die mobilen Werbeausgaben spätestens im nächsten Jahr Print-Werbung überflügeln sollen, steigen die Werbespendings hierzulande nur langsam. Dass der Markt aber in Bewegung ist, zeigen … » weiterlesen

  • Kapitalspritze für Adello: Swisscom Ventures investiert 2 Mio in den mobilen Werbevermarkter.

    von Fritz Ramisch am 12.August 2014 in Mobile Advertising, News Bildschirmfoto 2014-08-12 um 09.16.35

    Wachstumskapital: Der Schweizer Mobile-Advertising-Spezialist Adello hat in einer A-Finanzierungsrunde 2 Mio Dollar eingesammelt. Die Kapitalspritze kommt vom Schweizer Mobilfunker Swisscom. Genauer gesagt von Swisscom Ventures. Mit dem frischen Geld will Adello wachsen, bleibt aber unabhängig so Adello-CEO Mark Forster gegenüber mobilbranche.de. “Als Investor partizipiert Swisscom am Erfolg der Adello”, so Forster weiter. Swisscom ist bereits … » weiterlesen

  • narando will Vorlese-App für Online- und Print-Artikel starten.

    von Fritz Ramisch am 11.August 2014 in Apps, Mobile Media, News narando will Vorlese-App starten

    Lesemüdigkeit als Geschäftsmodell: Nachdem erst kürzlich Axel Springer die Zeitungs-Apps der “Welt” um eine Vorlesefunktion erweitert hat, schickt sich mit narando nun ein Startup an, aus lesemüden Smartphone-Nutzern Profit zu schlagen. narando will sich als eine Art Instapaper positionieren. Nur mit dem Unterschied, dass die Inhalte einem bequem vorgelesen werden. Laut Netzwertig will das Aachener … » weiterlesen

  • Bertelsmann, Deutsche Bahn, United Internet Media.

    von Fritz Ramisch am 11.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Aktualisiertes Profil in unserem Mobile-Anbieterverzeichnis: KissMyAds ist ein Kölner Mobile Performance Marketing Network, das weltweit Werbetreibende und Publisher im mobilen Internet verbindet. +++ – M-TALK – Neuer Speaker beim 11. Mobilisten-Talk am 21. August im BASE_camp in Berlin: Matthias Kohtes arbeitet seit 13 Jahren bei E-Plus und verantwortet dort seit 2012 als Head of … » weiterlesen

  • Jeder zehnte Deutsche hat schon einmal mobil bezahlt.

    von Fritz Ramisch am 11.August 2014 in Mobile Payment, News, Studien shutterstock_159873422

    Self-Service: 20 Prozent der bis 30-jährigen Deutschen haben ihr Smartphone schon einmal für Zahlungen genutzt. Das ergibt der “Branchenreport Zahlungssysteme” von BBE media. Insgesamt sollen 10 Prozent aller Befragten schon einmal mobil gezahlt haben. Männer haben der Studie nach mit 14 Prozent eine fast dreimal höhere Affinität zu Mobile Payment als Frauen. Trotz Zunahme der bargeldlosen Zahlungen wird … » weiterlesen

  • Google testet neue Methode für Mobile Ad Targeting.

    von Fritz Ramisch am 08.August 2014 in Apps, Mobile Advertising, News shutterstock_178693595

    Mobile User Journey im Auge: Google testet derzeit offenbar eine neue Methode, um das Nutzerverhalten im mobilen Browser und Apps zu tracken. Berichten von Advertising Age zufolge soll dabei die Mobile User Journey und die Interaktion zwischen Apps und mobilen Webseiten nach Möglichkeit komplett abgebildet werden können. Bislang wurden die Anzeigen-Klicks von App-Nutzern und Mobile-Web-Usern seperat … » weiterlesen

  • XiVero, Tomorrow Focus, Westpac.

    von Fritz Ramisch am 08.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – XiVero startet Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo: Der zum Düsseldorfer 1stMOVER-Brutkasten für mobile Startups gehörende Entwickler mobiler Software- und Hardware-Lösungen sammelt per Crowdfunding Geld für sein erstes Produkt. XiOne ist das eigenen Angaben zufolge erste vollkommen mobile Software Defined Radio. per Mail, indiegogo.com Tomorrow Focus steigert seinen Umsatz im 1. Halbjahr um 8,2 Prozent auf … » weiterlesen

  • Infografik: Europa in Sachen Mobile Payment weltweit abgeschlagen.

    von Fritz Ramisch am 08.August 2014 in Mobile Payment, News, Ökosysteme, Studien World-Wide-Mobile-Payments-1

    12,4 Prozent der Transaktionen sollen in Europa über Mobilgeräte abgewickelt werden, so der aktuelle “Global Mobile Payment Snapshot 2014″ des Mobile-Payment-Anbieters Omlis. Vor allem Reisen, Tickets und digitale Güter werden mobil gezahlt. Vorreiter in Sachen Mobile Payment sollen Großbritannien, Spanien und Deutschland sein. Dort soll der Anteil derjenigen Smartphone-Nutzer, die schon einmal mobil gezahlt haben laut … » weiterlesen

  • trbo will mobile Kaufanreize setzen, Quantcast geräteübergreifendes Targeting starten.

    von Fritz Ramisch am 07.August 2014 in Mobile Commerce, News shutterstock_209047216

    Mobile Commerce ankurbeln: trbo weitet seine Technologie zur Erhöhung des User Engagement im E-Commerce auch auf Mobilgeräte aus. Das Münchner Startup wertet mit Hilfe eines Algorithmus das Nutzerverhalten in Echtzeit aus und sendet personalisierte Kaufanreize. Die sogenannte Predictive-Personalized-Shopping-Technologie  soll ab sofort auch für responsive Designs einsetzbar sein. Die Technologie ist eigenen Angaben zufolge selbstlernend und basiert auf … » weiterlesen

  • Deutsche Telekom, Rocket Internet, Twitter.

    von Fritz Ramisch am 07.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Deutsche Telekom hat im 2. Quartal ihren Gewinn um 34 Prozent auf 711 Mio Euro gesteigert. Der Konzernumsatz stagnierte dagegen bei 15,11 Mrd Euro. Die Zahl der Mobilfunkkunden ist um 192.000 auf 39,37 Mio gestiegen. Umsatzgarant war einmal mehr die US-Tochter T-Mobile US, erstmals über 50 Mio Kunden hat. Das 15 Mrd Dollar schwere … » weiterlesen

  • 11. Mobilisten-Talk “Mobile Entertainment” am 21. August im BASE_camp.

    von Fritz Ramisch am 07.August 2014 in Mobilisten-Talk, News 7.Mobilistentalk

    We love to entertain you: Auf dem 11. Mobilisten-Talk  am 21. August diskutieren Experten von der Video-App dailyme TV, der Mobile-Games-Marketing-Plattform AppLift, der TV-Bonus-App TVSMILES sowie vom Mobilfunkanbieter E-Plus zusammen mit  mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß über Mobile Entertainment. Berlins führendes Networking-Event für Mobile-Entscheider findet wie jedes Mal in den Räumen des BASE_camp in Berlin statt. Der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr. Eröffnet wird die … » weiterlesen

  • Europas App-Industrie wächst langsamer als andere Märkte.

    von Fritz Ramisch am 07.August 2014 in Apps, News, Ökosysteme, Studien shutterstock_106278554

    Jobmotor Apps: 670.000 Menschen sind direkt in der App-Branche in der EU beschäftigt, schätzen die britischen Marktforscher von Vision Mobile. Allein 406.000 davon sind Programmierer. Dazu kommen etliche Arbeitsplätze in anderen Branchen wie Gesundheit, Bildung, Unterhaltung oder Automobilbau, die Dienstleistungen anbieten, die im Zusammenhang mit Apps stehen. Insgesamt steigt dadurch die Zahl der Jobs in … » weiterlesen

  • Mobile Games machen Gaming gesellschaftsfähig: Umsatz soll auf 465 Mio Euro steigen.

    von Fritz Ramisch am 06.August 2014 in Apps, Mobile Games, Mobile Media, News, Studien Bildschirmfoto 2014-08-06 um 13.02.01

    Mobile Games sind laut einer aktuellen Bitkom-Studie die Wachstumstreiber der deutschen Games-Industrie. Während der Gesamtumsatz mit Computer- und Videospielen im laufenden Jahr lediglich um 1,4 Prozent auf 2,58 Milliarden Euro steigen soll, rechnet der Verband für Mobile Games mit einem Umsatzwachstum um 33 Prozent auf 465 Mio Euro. Das sind 115 Mio Euro mehr als … » weiterlesen

  • Freenet, SurveyMonkey, Apple.

    von Fritz Ramisch am 06.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Neu in unserem Mobile-Anbieterverzeichnis: Die net mobile AG ist ein international führender Full-Service-Provider für mobile Mehrwertdienste und Payment Lösungen. +++ – M-BUSINESS – Freenet rechnet mit Umsatzrückgang. Im 2. Quartal konnte der Hamburger Mobilfunker seinen Gewinn zwar um 2,9 Prozent auf 87,6 Mio Euro steigern, doch der Umsatz sank um 10 Prozent auf 727,2 Mio … » weiterlesen

  • Passwort ade: App will Kreditkarten-Code überflüssig machen.

    von Fritz Ramisch am 06.August 2014 in Apps, Mobile Payment, News shutterstock_206719051

    Barrieren senken: Swisscard will mit der Transakt-App das Passwort bei Kreditkarten-Zahlungen im Internet abschaffen. Das Joint-Venture der Credit Suisse AG und American Express hat ein App-basiertes System entwickelt, das Bezahlvorgänge in Online-Shops vereinfachen soll. Kunden können die beim klassischen 3-D-Secure-Verfahren übliche Eingabe eines Sicherheitscodes in einem neuen Browser-Fenster umgehen, indem sie die Kreditkarten-Transaktion über die App per Fingertipp autorisieren. Damit bleibt eine zweistufige … » weiterlesen

  • Gesundheits-Apps werden von jedem fünften Deutschen genutzt. Doch Ärzte haben oft keinen Zugriff auf die Daten.

    von Fritz Ramisch am 06.August 2014 in Apps, Mobile Health, News, Studien Bildschirmfoto 2014-08-06 um 08.37.56

    Mobile Quacksalberei: 22 Prozent der Deutschen nutzen Medizin- und Gesundheits-Apps auf ihrem Smartphone. Das ergibt eine Online-Umfrage der deutschen Krankenkasse IKK classic. Immerhin 12 Prozent nutzen Apps, um sich Fitness- und Ernährungstipps zu holen. Am beliebtesten sind demnach Anwendungen, die im Notfall wichtige Informationen, wie Notfallrufnummern oder Handlungsanweisungen bereithalten. Auch Apps zur Terminvereinbarung beim Arzt … » weiterlesen

  • Google erhöht Rückgabezeit für Apps auf bis zu zwei Stunden.

    von Fritz Ramisch am 05.August 2014 in Apps, News shutterstock_198033020

    Rückgaberecht: Google hat das Zeitfenster für die Rückgabe einer App im Play Store offenbar teils deutlich erhöht. Mehreren Berichten zufolge sind Rückgaben selbst bis zu zwei Stunden nach Download der App möglich. Offiziell räumt Google Nutzern lediglich ein Zeitfenster von 15 Minuten zur Rückgabe von Apps ein. Bei Apps mit einer längeren Download-Zeit scheint Google … » weiterlesen

  • Zalando, Springer, HasOffers.

    von Fritz Ramisch am 05.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Zalando macht seine App zum Shazam für Mode: Die iOS-App des Online-Modehändlers wird um eine integrierte Bilderkennung und Fotosuchfunktion erweitert. Damit sollen Nutzer beim Window-Shopping in der Mall oder dem Shopping-Center Kleidung per Bilderkennung mobil suchen und im Optimalfall direkt über die App kaufen können. Ein Testlauf ist bereits gestartet. locationinsider.de Springer wächst dank Digital-Geschäft: Der … » weiterlesen

  • Infografik: 38 Prozent der Klicks auf bezahlte Suchanzeigen sind in UK mobil.

    von Fritz Ramisch am 05.August 2014 in Mobile Advertising, News, Studien, Trends Bildschirmfoto 2014-08-05 um 12.18.48

    Mobil gesucht: 38 Prozent der Klicks auf bezahlte Suchanzeigen wurden in Großbritannien im 2. Quartal über Mobilgeräte generiert, so der aktuelle “Search Advertising Trend Q2″-Report von Kenshoo. Das sind immerhin 7 Prozent mehr als im Vorquartal. Auch die Ausgaben wandern immer mehr in Richtung Mobile: Der mobile Anteil an den Gesamtausgaben stieg von 31 auf … » weiterlesen

  • Reposito stellt seinen Dienst ein.

    von Fritz Ramisch am 04.August 2014 in Apps, Mobile Commerce, News Reposito macht dicht

    Papierkrieg verloren: Der Online-Dienst für die Digitalisierung von Kassenzetteln und Kundenkarten Reposito ist 2012 mit dem Ziel gestartet, Papierkassenzettel überflüssig zu machen. Doch den Kampf gegen das Totholz hat das Startup vorerst verloren. Das liegt weniger am mangelnden Zukunftspotenzial digitaler Kassenzettel und mobiler Geldbörsen, sondern wohl eher an dem Geschäftsmodell. Denn die Nutzung der iOS- … » weiterlesen

  • indoo.rs, BetterTaxi, ProSiebenSat1.

    von Fritz Ramisch am 04.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Aktualisierter Eintrag in unserem Mobile-Anbieterverzeichnis: Die GTX GmbH aus Köln ist ein Spezialanbieter für SMS-Lösungen mit Schwerpunkt Business-to-Business. +++ – M-BUSINESS – indoo.rs stattet den Flughafen in San Francisco testweise mit einem Beacon basierten Blindenleitsystem aus. Das österreichische Technologie-Unternehmen soll an dem Flughafen unweit des Silicon Valley bis Herbst rund 500 Beacon-Sender installieren. Sehbehinderte sollen … » weiterlesen

  • 87 Prozent des digitalen Streaming-Traffic kommt von Mobilgeräten.

    von Fritz Ramisch am 04.August 2014 in Apps, Mobile Media, News, Ökosysteme shutterstock_208230748

    Mobile Streaming nützt der TV-Industrie mehr als sie schadet. Zu diesem Schluss kommt zumindest ein aktueller Report von Laura Martin of Heedham & Co. Demnach soll der gesamte TV-Markt in den USA noch in diesem Jahr ein Umsatzvolumen von 76 Mrd Dollar erreichen. Das ist eine Steigerung von 20 Prozent seit 2011. Durch Mobilgeräte ist … » weiterlesen

  • mPOS: Payleven zieht nach und senkt Gebühren.

    von Fritz Ramisch am 01.August 2014 in Mobile Payment, News payleven führt Mitarbeiterkonten ein.

    Die Luft wird dünner im deutschen Mobile-Payment-Markt. Das merkt jetzt auch Platzhirsch payleven. Der Anbieter einer Chip&PIN-Bezahllösung beugt sich dem Preisdruck und senkt seine EC-Transaktionsgebühren von 2,75 Prozent auf 0,95 Prozent. Die Konkurrenten SumUp und iZettle hatten bereits vergangenes Jahr ihre Gebühren reduziert. Zugleich hat Payleven die Metro Cash Carry Deutschland als neuen Distributionspartner vorgestellt und seine Bezahloptionen … » weiterlesen

  • 6Wunderkinder, Outfittery, Axel Springer Plug and Play.

    von Fritz Ramisch am 01.August 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – 6Wunderkinder hat Wunderlist 3 veröffentlicht. Im Rahmen des Updates der To-Do-App wurde das Design komplett überarbeitet und über 60 Veränderungen umgesetzt. Dazu gehört u.a. eine Funktion zur Realtime-Synchronisation und die Möglichkeit, öffentliche Listen zu erstellen und zu teilen. mobiflip.de Outfittery startet eigene App: Der Curated-Shopping-Dienst ermöglicht seinen Kunden darüber den Style-Beratern Outfitwünsche mitzuteilen. Per Wishlist-Funktion können … » weiterlesen

  • M-Commerce soll 2017 weltweit 516 Mrd Dollar Umsatz erwirtschaften.

    von Fritz Ramisch am 01.August 2014 in Mobile Commerce, News, Ökosysteme, Studien shutterstock_205978171

    Wachstumsmotor M-Commerce: Um 300 Prozent auf über 700 Mrd Dollar sollen die mobilen Umsätze bis 2017 weltweit steigen, prognostizieren die britischen Marktforscher von Digi-Capital in einer aktuellen Studie. Allein 74 Mrd Dollar davon sollen mit Consumer-Apps umgesetzt werden. Der Großteil des Umsatzes wird aber durch den M-Commerce erwirtschaftet werden. Das Umsatzvolumen soll von 133 (2013) auf 516 Mrd Dollar … » weiterlesen

  • Mobile Business im Juli 2014: Die 10 meistgelesenen mobilbranche.de-Artikel im Juli.

    von Fritz Ramisch am 01.August 2014 in News, Top 10, Trends avatar-mobilbranche

    1. Mobile Payment per Gesichtserkennung: PayPal und Payleven starten bundesweite Tests. Die eBay-Tochter PayPal will ihre Check-In-Bezahlmethode, bei der Nutzer automatisch im Geschäft eingecheckt und per Gesicht erkannt werden, deutschlandweit ausweiten. Dazu schließt sich der Bezahldienst mit dem Payment-Diensleister Payleven zusammen. weiterlesen auf mobilbranche.de 2. App-Store: Vier fiese Fallstricke beim Screenshot-Design. Vier fiese Fallstricke beim … » weiterlesen

  • Ticket für die World Class Mobile Collaboration 2014 zu gewinnen.

    von Fritz Ramisch am 01.August 2014 in Events Bildschirmfoto 2014-08-01 um 09.34.12

    Wir verlosen exklusiv für unsere Leser ein Ticket im Wert von € 990,- für die Fachkonferenz World Class Mobile Collaboration 2014 in Frankfurt. Internationale Führungskräfte geben Einblicke, wie Unternehmen Mobile Collaboration managen und wie Sie mit Mobile Device Management, eCollaboration, BYOD und IT-Sicherheit umgehen. Die WCMC14 bringt Führungskräfte und Pioniere zusammen. Sprecher von namhaften Unternehmen wie Volvo, Bilfinger, Vodafone, … » weiterlesen

  • Beacon-Anbieter Yoints erhält sechsstellige Finanzierung.

    von Fritz Ramisch am 31.Juli 2014 in Apps, Mobile Marketing, News Yoints erhält sechsstellige Finanzierung

    Yoints gewinnt Investoren: Der Anbieter einer Beacon basierten Loyalty-Lösung für Einzelhändler bekommt frisches Kapital in “hoher sechsstelliger Höhe”, wie ein Unternehmenssprecher gegenüber mobilbranche.de bestätigt. Als Investoren steigen der Innovationsstarter Fonds Hamburg und das Community-Software-Unternehmen epublica ein. Yoints hat eine schlüsselfertige iBeacon-Anwendung bestehend aus iOS- und Android-App, entsprechender Hardware, Firmware und Backend entwickelt. Die Lösung ist eigenen … » weiterlesen

  • Telefónica, ConCardis, Samsung.

    von Fritz Ramisch am 31.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Aktualisiertes Profil in unserem Mobile-Anbieterzeichnis: Interrogare ist der Anbieter für Marktforschungsleistungen für die digitale Wirtschaft und bietet passgenaue Lösungen für den „Mobile Enabled Research“. +++ – M-BUSINESS – Telefónica Deutschland schreibt kurz vor der Übernahme rote Zahlen. Der Mobilfunker hat im 2. Quartal trotz konstanter Anzahl Mobilfunkanschlüsse einen Verlust von 24 Mio Euro erwirtschaft. Der mobile Datenumsatz sank im … » weiterlesen

  • Studie: Knapp ein Drittel der Österreicher zahlt mobil.

    von Fritz Ramisch am 31.Juli 2014 in Mobile Payment, News, Studien shutterstock_206719051

    Mobile Nachbarn: 30 Prozent der Österreicher sollen einer aktuellen Studie der Meinungsforscher von marketagent.com das Handy zum Bezahlen nutzen. Besonders beliebt ist das Mobiltelefon demnach, Parkscheine, Fahrscheine, Zugtickets und Kinokarten zu kaufen. Immerhin 6,1 Prozent der 1.030 befragten Österreicher wollen demnach in Zukunft lieber mit Smartphone bezahlen, statt Bargeld oder Geldkarten aus dem Portemonnaie zu kramen. Die … » weiterlesen

  • Instagram startet den neuen Snapchat-Konkurrenten Bolt.

    von Julian Heck am 30.Juli 2014 in Apps, News, Social Media Bolt

    Blitzschnell: Instagram launcht die neue Foto-Messenger-App Bolt. Damit lassen sich, ähnlich wie bei Snapchat und fast identisch wie bei Taptalk, Fotos oder Videos versenden, die unmittelbar danach gelöscht werden. Das Verschicken von Fotos oder Videos durch das Berühren des Profilbildes eines Kontakts ist nur dann möglich, wenn diese auch in der App aufgenommen werden. Aufnahmen aus … » weiterlesen

  • Secusmart, Blackberry, E-Plus.

    von Julian Heck am 30.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Neu in unserer Mobile-Jobbörse: Favendo sucht Entwickler für iOS, Android sowie Mobile-Backend. +++ – M-BUSINESS – Secusmart wird von Blackberry übernommen: Der Smartphone-Hersteller hat die deutsche Sicherheitsfirma gekauft, die sich auf Verschlüsselungstechnologien von Smartphones spezialisiert hat. Mobile Sicherheitslösungen für Unternehmen und Regierungen sollen damit im Blackberry-Portfolio wieder ein ganzes Stück nach oben rücken. U.a. nutzt auch … » weiterlesen

  • Hilton ersetzt Schlüssel durch Smartphones.

    von Julian Heck am 29.Juli 2014 in Apps, News Zimmerwahl per App. Foto: Hilton.

    Hilton goes mobile: Nein, die Luxus-Hotelkette baut jetzt keine mobilen Hotels. Aber Mobile wird dennoch zentraler Aspekt der neuen Strategie werden. Und für die Umsetzung wird viel Geld in die Hand genommen. Bis 2016 soll das Smartphone in der Mehrheit der über 4.000 Hotels den Zimmerschlüssel ersetzt haben. Funktionieren soll das mit der Hilton-App, die … » weiterlesen

  • Undertone, Tapit, Facebook.

    von Julian Heck am 29.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Frisch aktualisiertes Profil in unserem Mobile-Anbieterverzeichnis: Axel Springer Media Impact gehört zu den größten crossmedialen Medienvermarktern Deutschlands. +++ – M-INTERVIEW- Undertone positioniert sich hierzulande als Nischen-Anbieter für geräteübergreifende Sonderwerbeformen. Deutschlandchef Jörg Schneider beschreibt im Interview u.a. die Herausforderungen des mobilen Werbemarktes und die Positionierung des Digital-Vermarkters nach der Übernahme des Ad-Networks Upfront Media. “Mobile … » weiterlesen

  • Interview mit Jörg Schneider von Undertone: “Mobile muss sich noch beweisen”.

    von Fritz Ramisch am 29.Juli 2014 in Interviews, Mobile Advertising Undertone_Joerg_Schneider

    “Mobile hat noch nicht bewiesen, dass Marken dort wirkungsvoll inszeniert werden können”, beschreibt Jörg Schneider, Country Manager bei Undertone, die Herausforderung des mobilen Werbemarktes in Deutschland. Im Unterschied zu den USA und Großbritannien, wo die mobilen Werbeausgaben im kommenden Jahr die Ausgaben für Printwerbung überflügeln werden, sind die mobilen Werbeausgaben hierzulande noch gering. Vor allem die … » weiterlesen

  • Blackberry im Aufwind: “Die Panik ist vorbei.”

    von Julian Heck am 28.Juli 2014 in News BlackBerry-Logo

    Raus aus dem Tal: Das ist das Ziel, das der Smartphone-Hersteller Blackberry schon seit langer Zeit verfolgt. Der einstige Mobiltelefon-Gigant hat in den letzten Jahren erhebliche Marktanteile verloren – vor allem an die jetzigen Smartphone-Riesen Apple und Samsung. In einem Interview mit der “Financial Times” äußerte sich John Chen zuversichtlich. Er hat vor einem halben … » weiterlesen

  • Warn-App, Google, Amazon.

    von Julian Heck am 28.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-GASTBEITRAG – Vier fiese Fallstricke beim Screenshot-Design im App-Store: Melinda Albert, Leiterin unseres Seminars Mobile Usability am 18. September in Berlin, hält aussagekräftige Screenshots im App-Store für einen der wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der App-Vermarktung – und informiert über die größten Fehler, die App-Anbieter bei der Zusammenstellung der Screenshots machen können. weiterlesen auf mobilbranche.de – M-BUSINESS – Warn-App … » weiterlesen

  • App-Store: Vier fiese Fallstricke beim Screenshot-Design.

    von Melinda Albert am 28.Juli 2014 in Mobile Design, News Funktionen in App-Screenshots andeuten

    Neben dem App-Namen, den Bewertungen und dem Preis zählen aussagekräftige, im Store bereitgestellte Screenshots zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren bei der App-Vermarktung. Bildlich ergänzen sie den Beschreibungstext und animieren Stöberer idealerweise zum schnellen Download. So wichtig die Auswahl der Screenshots, so tückisch aber die Fallstricke, von denen du nach dem Lesen dieses Artikel die vier bekanntesten … » weiterlesen

  • Springers erster Schritt in den Connected-Car-Markt.

    von Fritz Ramisch am 25.Juli 2014 in Apps, Mobile Media, News 178932675_f0a133c74b

    Springer liest vor: Der Medienkonzern hat die Zeitungs-Apps der “Welt” um eine Vorlesefunktion erweitert. Ab sofort können sich Nutzer der App zehn bis 15 Meldungen täglich vorlesen lassen. Gelesen werden die Meldungen von professionellen Nachrichtensprechern. Marketingwirksam werden die Nachrichten-Meldungen am 4. August von den Synchronstimmen von Angelina Jolie und George Clooney vorgelesen. Springer zielt damit vor allem … » weiterlesen

  • MediaSaturn, Apple, LOC-Place.

    von Fritz Ramisch am 25.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – MediaSaturn will im Mobilfunkmarkt mitmischen: Der Handelskonzern hat seit heute einen eigenen Prepaid-Tarif für Smartphones im Angebot. Auch ein Tablet-Tarif soll in Kürze angeboten werden. Die Metro-Tochter steht damit in Konkurrenz zu anderen Händlern, wie Tchibo, Lidl oder Aldi, die ebenfalls eigene Prepaid-Tarife im Angebot haben. weiterlesen auf mobilbranche.de Apple arbeitet an einer Wallet. Das behauptet … » weiterlesen

  • IDC: Tablet-Markt soll von Enterprise-Boom profitieren.

    von Fritz Ramisch am 25.Juli 2014 in Geräte, News, Studien shutterstock_206719060

    Um 11 Prozent ist der Tablet-Markt laut der International Data Corporation (IDC) im 2. Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal gewachsen. Insgesamt wurden 49,3 Mio Tablets verkauft. Das sind 1,5 Prozent weniger als im Vorjahr. IDC führt das u.a. auf einen längeren Produktlebenszyklus und die Konkurrenz größerer Smartphones zurück. “Wie wir schon im vergangenen Quartal angedeutet haben, … » weiterlesen

  • Apple und Mobile Payment könnten doch noch Freunde werden.

    von Fritz Ramisch am 25.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, News itunes-pass2

    Apple arbeitet an einer eigenen Digital Wallet. Das behauptet zumindest die Tech-Nachrichtenseite The Information in einem aktuellen Bericht. Demnach soll Apple in direkten Verhandlungen mit Vertretern der Finanzbranche stehen. Zu den Gesprächspartnern soll auch der Kreditkartenanbieter Visa gehören. Apple will dem Bericht zufolge sein nächstes iPhone so ausrüsten, dass es NFC-fähig und damit zahlungstauglich ist. Die Gerüchte zu … » weiterlesen

  • MediaSaturn will sich mit Prepaid-Tarifen etwas dazu verdienen.

    von Fritz Ramisch am 25.Juli 2014 in Netzbetreiber, News Mobil surfen und telefonieren in Top D-Netz-QualitŠt:Media-Saturn startet mit eigenen Mobilfunktarifen

    Zusatzgeschäft: MediaSaturn will im Mobilfunkmarkt mitmischen. Der Handelskonzern hat seit heute einen eigenen Prepaid-Tarif für Smartphones (im D-Netz) im Angebot. Auch ein Tablet-Tarif soll in Kürze angeboten werden. Der Smartphone-Tarif kostet monatlich 8,99 Euro und beinhaltet 300 Gesprächsminuten oder SMS sowie 300 MB Datenvolumen und eine sogenannte Community Flat, bei der Telefonate und Kurznachrichten zwischen den jeweiligen … » weiterlesen

  • Mobile Payment: Valuephone bringt SMS-Bezahlung.

    von Fritz Ramisch am 24.Juli 2014 in Mobile Payment, News valuephone SMS Payment

    Kleinster gemeinsamer Nenner: Der Mobile-Payment-Anbieter Valuephone erweitert sein Payment-System um eine SMS-Bezahlfunktion. Dadurch sollen ab sofort auch Besitzer eines normalen Handys mobil bezahlen können. Unabhängig davon, dass dadurch die Reichweite für die eigene Bezahl-Lösung gesteigert wird, hat die Bezahlung per SMS auch andere Vorteile. Sie ist vergleichsweise einfach und hat offenbar höhere Akzeptanzwerte als Mobile Wallets … » weiterlesen

  • Uber, Facebook, Plan.net.

    von Fritz Ramisch am 24.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Uber vor dem Aus: Die Stadt Hamburg verbietet den Mitfahrdienst Uber Pop. Eine entsprechende Untersagungsverfügung sei dem US-Chauffeurdienst bereits zugestellt worden, berichtet manager magazin online. “Wer in Deutschland für Geld Personen befördern will, braucht einen Personenbeförderungsschein”, sagte ein Behördensprecher. weiterlesen auf mobilbranche.de Facebook hat im 2. Quartal seinen Gewinn um 138 Prozent auf 791 … » weiterlesen

  • Mobile Videowerbung: Flächendeckender Einsatz, großes Potenzial.

    von Fritz Ramisch am 24.Juli 2014 in Apps, News, Studien AdColony_Supernauts-Video-Ad

    43 Prozent der Entwickler sehen in mobiler Videowerbung das größte Potenzial zur Akquise neuer Nutzer. Mobile Videowerbung ist gleichzeitig die am häufigsten genutzte Werbeform zur Nutzer-Akquise, meldet der aktuelle “User Acquisition Trends Report” des Mobile-Advertising-Spezialisten AdColony. Demnach nutzten alle befragten Entwickler (iOS und Android) im Juni 2014 Video Ads. Auch Facebook App Install Apps (92 Prozent (Display) und 69 … » weiterlesen

  • Ausgebremst: Hamburg verbietet Uber Pop.

    von Fritz Ramisch am 24.Juli 2014 in Apps, Mobile Startups, News Shanghai, China. February 13th 2014. Driver images for UBER marketing content.

    Uber vor dem Aus: Die Stadt Hamburg verbietet den Mitfahrdienst Uber Pop. Eine entsprechende Untersagungsverfügung sei dem US-Chauffeurdienst bereits zugestellt worden, berichtet manager magazin online. “Wer in Deutschland für Geld Personen befördern will, braucht einen Personenbeförderungsschein”, sagte ein Behördensprecher. Fahrer, die trotz des Verbots Personen befördern, müssen mit hohen Strafen rechnen. Doch Uber will weitermachen. Man … » weiterlesen

  • Infografik: Bis 2017 steigt die Zahl der Mobile Gamer auf 1,85 Mrd.

    von Fritz Ramisch am 23.Juli 2014 in Infografiken, News, Ökosysteme, Studien Bildschirmfoto 2014-07-23 um 15.39.37

    Milliarden verzocken: Das haben bisher eigentlich nur die Banker gemacht. Doch auch der Mobile-Games-Markt kann das. Der soll der aktuellen Studie “Global Mobile Games Landscape Reloaded” von Applift und Newzoo zufolge bis Ende dieses Jahres ein weltweites Marktvolumen von 21 Mrd Dollar erreichen. Das sind stolze 27 Prozent des gesamten Online-Gaming-Markts. Bis 2017 soll der … » weiterlesen

  • 175 Mio für Bizo: LinkedIn will gezielt nach Berufsgruppen werben.

    von Fritz Ramisch am 23.Juli 2014 in Mobile Advertising, News linkedin kauft bizo

    LinkedIn übernimmt den Werbe-Spezialisten Bizo für schlappe 175 Mio Dollar. Das Karriere-Netzwerk will damit Werbung gezielt nach Berufsgruppen ausspielen. Genau darauf ist das Unternehmen aus San Francisco nämlich spezialisiert. Bizo betreibt eine eigene Marketing-Plattform für Display- und Social-Advertising, Retargeting und Multi-Channel-Programme. Eigenen Angaben zufolge erreicht Bizo weltweit rund 120 Mio Fachkräfte. Mit mehr als 300 … » weiterlesen

  • Amazon, Apple, eBay.

    von Fritz Ramisch am 23.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Amazon hat ohne viel Brimborium eine Android-App gelauncht, mit der Nutzer diverse Kundenkarten und Treueprogramme verwalten können. Die Amazon Wallet hat, anders als ihr Name vermuten lässt, noch keine Bezahlfunktionen. weiterlesen auf mobilbranche.de Apple steigert Umsatz und Gewinn in Q2 deutlich. Trotz Aussicht aufs iPhone 6 stiegen die iPhone-Verkäufe um 13 Prozent auf … » weiterlesen

  • Studie: “Wearables sind Totgeburten.”

    von Fritz Ramisch am 23.Juli 2014 in News, Studien shutterstock_203054539

    SmartWatschn: 96 Prozent der Deutschen halten Wearables für technischen Schnickschnack, den man nicht benötigt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Global Mobile Forum des Diplomatic Council im Auftrag des Elektro-Großhändlers Rhino Group. Das offenbar “kleinste Übel” sind demnach Smartwatches. 51 Prozent der Befragten würden die Computer-Uhr wählen, 32 Prozent das Fitness-Armband und 17 Prozent eine Datenbrille … » weiterlesen

  • Amazon Wallet: Eine Payment-App, die noch keine ist.

    von Fritz Ramisch am 23.Juli 2014 in Apps, Mobile Couponing, Mobile Payment, News, Ökosysteme Amazon Wallet

    Nur ein weiteres Puzzlestück: Der E-Commerce-Riese Amazon hat ohne viel Brimborium eine Android-App gelauncht, mit der Nutzer diverse Kundenkarten und Treueprogramme verwalten können. Die Amazon Wallet hat, anders als ihr Name vermuten lässt, noch keine Bezahlfunktionen und erinnert etwas an Apples Passbook. Über die noch in der Beta-Phase befindliche App können bislang jedoch nur US-Programme … » weiterlesen

  • Niiu will mit Millionen smarten Empfehlungs-Algorithmus entwickeln.

    von Fritz Ramisch am 22.Juli 2014 in Apps, Mobile Media, News iPad_Air_niiu

    Datenschatz heben: Niiu hat eine Finanzierung in Höhe von 890.000 Euro von der Investitionsbank Berlin erhalten. Eine sechsstellige Kapitalerhöhung rundet die Finanzspritze ab. Mit dem frischen Geld soll die Entwicklung eines selbstlernenden Empfehlungsalgorithmus vorangetrieben werden. Der soll Nutzern automatisch Inhalte zusammenstellen und empfehlen – natürlich entsprechend der eigenen Präferenzen. “Unsere Vision ist es, jedem Leser alle für … » weiterlesen

  • pepperbill, net mobile, Axel Springer.

    von Fritz Ramisch am 22.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – pepperbill und iZettle machen gemeinsame Sache. Das Thüringer Startup, das Gastronomiebetrieben ein Kassensystem für iPhone, iPod touch und iPad anbietet, ermöglicht seinen Kunden durch die Anbindung der eigenen Business-App an die iZettle-App künftig die Annahme mobiler Kreditkartenzahlungen. weiterlesen auf mobilbranche.de net mobile AG steigert Umsatz im 1. Quartal um 25,2 Prozent auf … » weiterlesen

  • Couch Commerce: 64 Prozent der britischen Smartphone-User kaufen von zu Hause.

    von Fritz Ramisch am 22.Juli 2014 in Mobile Commerce, News, Studien Couch Commerce in UK. iOS vor Android.

    Home, Smart Home: 66 Prozent der britischen iPhone-Nutzer haben innerhalb des letzten Monats mindestens einmal mobil gekauft, so eine Studie des E-Commerce-Spezialisten EPiServer. Damit dominiert iOS den Mobile Commerce in Großbritannien. Bei Android lag die Quote dagegen bei 47 Prozent. Windows-Nutzer bevorzugen offenbar den Kauf über ihr Tablet via mobiler Webseite. 63 Prozent kauften wahrscheinlich auch mangels entsprechender Apps auf … » weiterlesen

  • Mobile-Payment-Partnerschaft: pepperbill integriert iZettle.

    von Fritz Ramisch am 22.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, News pepperbill-payleven

    Gemeinsam stärker: pepperbill und iZettle machen gemeinsame Sache. Das Thüringer Startup, das Gastronomiebetrieben ein Kassensystem für iPhone, iPod touch und iPad anbietet, ermöglicht seinen Kunden durch die Anbindung der eigenen Business-App an die iZettle-App künftig die Annahme mobiler Kreditkartenzahlungen. Getestet wurde die Lösung u.a. im Beachclub im Stadtpark Magdeburg. Nutzer des iPad-Kassensystems von pepperbill sollen … » weiterlesen

  • Payfriendz launcht gleichnamige P2P-Payment-App.

    von Fritz Ramisch am 21.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, Mobile Startups, News Bildschirmfoto 2014-07-21 um 13.10.54

    So einfach wie eine SMS: Mit diesen Worten bewirbt Payfriendz seine eigene Mobile-Payment-App. Nach mehrmonatigen Beta-Tests hat das Startup mit Sitz in Berlin nun seine gleichnamige App gelauncht. Darüber können Nutzer Geld in Echtzeit kostenlos und weltweit empfangen und versenden. Payfriendz tritt hierzulande in direkte Konkurrenz zu Apps wie lendstar. Die Funktionsweise der Peer-to-Peer-Bezahlung ist … » weiterlesen

  • Ernsting’s Family, Serviceplan, Audi.

    von Fritz Ramisch am 21.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Ernsting’s Family startet neue App zur Steigerung der Cross-Channel-Aktivität: Ziel der App soll es sein, “den mobilen Nutzer über emotionale Einstiege in das Produktsortiment zum regelmäßigen Besuch des Online-Shops zu bewegen und ihm gleichzeitig über lokal ausgespielte Push-Notifications einen Kundenmehrwert zu bieten”, heißt es in der Pressemitteilung des Händlers. locationinsider.de Serviceplan Gruppe … » weiterlesen

  • 1,6 Prozent der App-Entwickler verdienen mehr als der Rest zusammen.

    von Fritz Ramisch am 21.Juli 2014 in Apps, News, Ökosysteme, Studien Bildschirmfoto 2014-07-21 um 12.19.32

    Von wegen App-Millionär: 50 Prozent der iOS-Entwickler verdienen mit ihrer App weniger als 500 Dollar pro Monat. Bei Android sind es sogar 64 Prozent. 23 Prozent aller Apps setzen weniger als 100 Dollar pro Monat um. Immerhin 1,6 Prozent der Apps machen wirklich reich und bringen ihren Machern mehr als 500.000 Dollar im Monat ein. … » weiterlesen

  • CardSpring-Übernahme: Twitter will In-Tweet-Commerce vorantreiben.

    von Fritz Ramisch am 18.Juli 2014 in Mobile Commerce, Mobile Payment, News Bildschirmfoto 2014-07-18 um 13.06.29

    Goldgräber-Stimmung: Twitter übernimmt CardSpring und will damit den In-Tweet-Commerce vorantreiben. Das US-Unternehmen CardSpring hat eine Technologie entwickelt, die es Entwicklern ermöglicht Kreditkartenzahlungen bei In-App-Käufen anzunehmen und digitale Coupons oder beispielsweise Kundenbindungsprogramme zu integrieren. Dadurch könnten In-Tweet-Käufe erleichtert und Twitter unabhängiger von den mäßigen Werbeeinnahmen werden. Ob und wie Twitter die Technologie in seine Anzeigen einbaut, verrät der Kurznachrichtendienst ebenso wenig, … » weiterlesen

  • Facebook, SponsorPay, Google.

    von Fritz Ramisch am 18.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Facebook testet nun auch den Verkauf physischer Güter direkt im Newsfeed. Werbetreibende sollen Facebook-Anzeigen schalten können, die mit einem “Buy”-Button versehen. Die Kauf-Abwicklung übernimmt Facebook, gab das US-Unternehmen in einem Blogpost bekannt. weiterlesen auf mobilbranche.de SponsorPay will mit neuem Namen wachsen: Das 2009 in Berlin gegründete Startup will ab sofort unter dem Namen … » weiterlesen

  • Mobile Payment macht 16,1 Prozent aller Transaktionen in Deutschland aus.

    von Fritz Ramisch am 18.Juli 2014 in Mobile Commerce, Mobile Payment, News, Studien Bildschirmfoto 2014-07-18 um 11.11.10

    Mobile Bezahlvorgänge machen 16,1 Prozent aller Online-Transaktionen in Deutschland aus, so die Ergebnisse des Mobile Payment Index des niederländischen Payment-Anbieters Adyen. Dabei wurden 9,9 Prozent der Transaktionen über Smartphones und 6,2 Prozent über Tablets abgewickelt. Insgesamt lag der Anteil europaweit bei 22,2 Prozent. Im 1. Quartal lag der Anteil noch bei 20,2 Prozent. Europa liegt mit … » weiterlesen

  • M-Commerce: Facebook macht den Newsfeed zur Shopping-Mall.

    von Fritz Ramisch am 18.Juli 2014 in Apps, Mobile Commerce, News 10333105_1381867922088346_766341384_n

    Social Shopping: Nachdem Facebook den Verkauf virtueller Güter über seinen Newsfeed bereits testet, sollen Werbetreibende über Facebook-Werbung nun auch physische Güter direkt zum Kauf anbieten können. Das gab das US-Unternehmen in einem Blogpost bekannt. Demnach teste Facebook derzeit ein neues Werbeformat, das mit einem “Buy”-Button versehen sei und den direkten Kauf von Produkten über die … » weiterlesen

  • Shopgate will mit neuem Logo, Design und neuen Apps den M-Commerce aufmischen.

    von Fritz Ramisch am 17.Juli 2014 in Apps, Mobile Commerce, News Bildschirmfoto 2014-07-17 um 13.09.43

    Frischzellenkur: Shopgate hat seine Mobile-Commerce-Lösung grundlegend überarbeitet. Neben einem neuen Logo und Design können sich Online-Händler ab sofort u.a. kostenlos bei Shopgate registrieren und die Mobile-Shopping-Lösung testen. Im dritten Quartal will das Unternehmen aus Butzbach zudem neue, optimierte native Apps für iOS- und Android-Smartphones und Tablets starten, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Die neue mobile … » weiterlesen

  • Tado, Apple, Amazon.

    von Fritz Ramisch am 17.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Tado, ein deutscher Anbieter von Smart-Home-Geräten, hat eine Kapitalspritze in Höhe von 10 Mio Euro erhalten. Zu den Investoren gehören u.a. Target Partners und Shortcut Ventures. Mit dem Geld will Tado die Internationalisierung vorantreiben. Auch Samsung will offenbar im Smart-Home-Markt mitmischen und den US-Anbieter SmartThings für 200 Mio Euro übernehmen. deutsche-startups.de, wsj.de (Tado), techcrunch.com (SmartThings) Apple startet … » weiterlesen

  • M-Commerce: Ein Drittel der Deutschen geht übers Smartphone shoppen.

    von Fritz Ramisch am 17.Juli 2014 in Mobile Commerce, News, Studien shutterstock_204569416

    Allzweckwaffe: So also nutzen die Deutschen ihr Smartphone. 33 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer nutzen ihr Handy fürs Online-Shopping, so eines der Ergebnisse einer Studie von Goldmedia im Auftrag des Location-based Service Gettings. Befragt wurden 1.100 Personen ab 18 Jahren. Demnach besitzen zwei Drittel der Deutschen ein Smartphone – allein 63 Prozent davon ein Android-Modell. iPhone … » weiterlesen

  • PayPal lässt per App Geld an Freunde verschicken.

    von Fritz Ramisch am 16.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, News PayPal lässt jetzt Geld per App an Freunde senden

    Taschengeld per Smartphone-Überweisung: PayPal baut seine Bezahl-App um eine mobile Überweisungsfunktion aus. Dadurch soll “Geld einfach, schnell und sicher per Smartphone und ohne Gebühren an Freunde und Familien-Angehörige” gesendet werden können, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Über die neuesten Version der PayPal-App für Android und iOS soll ein Klick auf “Senden” im App-Menü, sowie die … » weiterlesen

  • Apple, denkwerk, MasterCard.

    von Fritz Ramisch am 16.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Apple macht ersten Schritt in Richtung Bezahldienst. In Japan können Kunden im Apple Store ihr iTunes-Guthaben ohne Verwendung einer Gutschein-Karte aufladen. Über den sogenannten iTunes Pass wird das Guthaben in die Passbook-App übertragen. Nach dem Kauf muss der Apple-Mitarbeiter lediglich den iTunes Pass vom iPhone des Kunden abscannen und der Betrag wird direkt auf dem dazugehörige iTunes Account … » weiterlesen

  • M-Commerce in Europa: Ein Viertel deutscher Online-Shops ohne mobiles Angebot.

    von Fritz Ramisch am 16.Juli 2014 in Apps, Mobile Commerce, News, Studien europakarte verteilung mcommerce

    Responsive Design hats schwer: 26 Prozent der deutschen Online-Shops hat kein mobiles Angebot, so eine Studie des Vergleichsportals idealo. Untersucht wurden die Top-50 der bei idealo gelisteten Online-Shops aus Deutschland, UK, Frankreich, Italien, Spanien und Polen. Die Auswertung zeigt, welche Länder und Shopping-Angebote den M-Commerce dominieren. Ganz vor mit dabei: die Briten. Dort steht Verbrauchern der Untersuchung … » weiterlesen

  • Was kostet eine App? Kalkulations-Tool für App-Entwickler gestartet.

    von Fritz Ramisch am 16.Juli 2014 in Apps, News, Trends App-Entwicklung

    Rechenschieber: Wie viel kostet eine App? Das ist mitunter nicht so einfach zu beantworten. Die Preise gehen je nach Umfang deutlich auseinander. Die kanadische Vermittlungsagentur für Entwickler und Designer Crew hat jetzt ein nützliches Tool zur Ermittlung der Entwicklungskosten einer App entwickelt. Entwickler müssen zunächst einige Fragen zur geplanten App beantworten. Das sind u.a. Fragen zur … » weiterlesen

  • iTunes-Guthabenkarte bald ausgedient: Apple tastet sich offenbar an eigenen Bezahldienst heran. (Update)

    von Fritz Ramisch am 16.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, News itunes-pass2

    Schluss mit Rubbeln: Apple hat einen ersten Schritt in Richtung eines eigenen Bezahldienstes gemacht. Nachdem seit Kurzem japanische Kunden im Apple Store ihr iTunes-Guthaben ohne die Verwendung einer Gutschein-Karte aufladen können, ist die Funktion nun auch hierzulande verfügbar. Wie Giga meldet, können ab sofort auch Kunden in Deutschland über den sogenannten iTunes Pass, der sich direkt in der Passbook-App … » weiterlesen

  • Valuephone, Parku, eTracker.

    von Fritz Ramisch am 15.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – Valuephone will seine mobile Bezahlplattform “360 Grad Mobile Loyalty” für weitere Gerätekategorien ausbauen. Zunächst soll die Bezahlung auf der Smartwatch gestet werden. “Die Einführung der Lösung könnte noch dieses Jahr erfolgen”, so Valuephone-Sprecher Norbert Eder gegenüber mobilbranche.de. Derzeit gibt es einen Prototypen, der sowohl auf der Samsung Galaxy Gear als auch auf … » weiterlesen

  • ECC-Studie: Händler weiter skeptisch gegenüber digitalen Technologien.

    von Fritz Ramisch am 15.Juli 2014 in Mobile Payment, News, Studien shutterstock_191760554

    Skepsis bleibt: Der störrische Einzelhändler, der digitale Technologien weitestgehend ablehnt, mag eine Rarität sein. Doch gewisse Vorbehalte gegenüber mobiler Bezahlung und dem Multichannel-Handel bleiben. Statt die neuen Technologien als Chance zu sehen, betrachten offenbar viele Händler sie als Bedrohung. Diese Vermutung legt eine Studie des ECC-Köln nahe: Demnach glauben nur 48 Prozent der Einzelhändler daran, dass mobiles … » weiterlesen

  • Base Wallet: E-Plus startet eigene Mobile Wallet.

    von Fritz Ramisch am 15.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, Netzbetreiber, News teaser-mwallet-handy

    Noch ne Wallet: Die Mobilfunktochter der E-Plus-Gruppe Base startet mit etwas Verspätung seine Mobile Wallet. Über die neue digitale Geldbörse sollen Mobilfunk-Kunden sowohl per Smartphone bezahlen, als auch Rabatte oder Coupons einlösen und diverse Mitgliedskarten verwalten können. Die App steht ab sofort über Google Play kostenlos zum Download verfügbar. Einmal heruntergeladen, können Nutzer über die App diverse Bank-, … » weiterlesen

  • Valuephone will Mobile-Payment-Lösung auf Smartwatch ausweiten.

    von Fritz Ramisch am 15.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, News valuephone smartwatch

    Pay by watch: Der Mobile-Payment-Anbieter Valuephone will seine mobile Bezahlplattform “360 Grad Mobile Loyalty” für weitere Gerätekategorien ausbauen. Zunächst soll die Bezahlung auf der Smartwatch gestet werden. “Die Einführung der Lösung könnte noch dieses Jahr erfolgen”, so Valuephone-Sprecher Norbert Eder gegenüber mobilbranche.de. Derzeit gibt es einen Prototypen, der sowohl auf der Samsung Galaxy Gear als auch … » weiterlesen

  • PayPal, EU, Apple.

    von Fritz Ramisch am 14.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    - M-BUSINESS – PayPal will eigene Check-In-Bezahlmethode mit Gesichtserkennung deutschlandweit ausweiten. Dazu schließt sich der Bezahldienst mit dem Payment-Diensleister Payleven zusammen. Das Berliner Mobile-Payment-Startup hat als Anbieter von Chip&PIN-Kartenlesegeräten für kleine bis mittlere Einzelhändler von Berufswegen gute Kontakte in den stationären Handel. weiterlesen auf mobilbranche.de EU-Wettbewerbshüter prüfen WhatsApp-Übernahme durch Facebook: Die EU-Kartellbehörde prüft u.a. was Facebook … » weiterlesen

  • M-Commerce: Smartphone-Umsätze brechen im Juni im Vergleich zum Vormonat ein.

    von Fritz Ramisch am 14.Juli 2014 in Mobile Commerce, News, Studien shutterstock_204581452

    Sommerloch: Um 110,2 Prozent sind die Online-Umsätze, die im Juni im Vergleich zum Vorjahr über Smartphones generiert wurden, gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat brach der Umsatz jedoch ein. Laut Mobile Commerce Index von Branding Brand erwirtschafteten die 26 untersuchten Unternehmen im Juni dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 15,63 Mrd Dollar. Im Mai waren es noch … » weiterlesen

  • Mobile Payment per Gesichtserkennung: PayPal und Payleven starten bundesweite Tests.

    von Fritz Ramisch am 14.Juli 2014 in Apps, Mobile Payment, News PayPal-Checkin

    In your Face: Die eBay-Tochter PayPal will ihre Check-In-Bezahlmethode, bei der Nutzer automatisch im Geschäft eingecheckt und per Gesicht erkannt werden, deutschlandweit ausweiten. Dazu schließt sich der Bezahldienst mit dem Payment-Diensleister Payleven zusammen. Das Berliner Mobile-Payment-Startup hat als Anbieter von Chip&PIN-Kartenlesegeräten für kleine bis mittlere Einzelhändler von Berufswegen gute Kontakte in den stationären Handel. Beste … » weiterlesen

  • Facebook launcht “Out-App-Purchase” im Newsfeed.

    von Julian Heck am 11.Juli 2014 in Apps, Mobile Advertising, News, Social Media Solch eine Anzeige rückt in den Newsfeed. Quelle: Facebook.

    Im Newsfeed gekauft: Facebook greift noch stärker in die Timeline ein, um Geld zu verdienen. Der US-Konzern bietet Spieleentwicklern von nun an die Möglichkeit, virtuelle Waren oder sogenannte “Booster” für Spiele auf Facebook direkt im Newsfeed zu verkaufen. Diese Form des “Out-App-Purchase” ermöglicht es Spielern auf Facebook, unmittelbar in der Anzeige in ihrem Newsfeed für … » weiterlesen

  • Amazon, LinkedIn, Tapad.

    von Julian Heck am 11.Juli 2014 in Kurzmeldungen avatar-mobilbranche

    +++ Neu in unserem Seminarprogramm: “Mobile Marketing – kompakt & knackig” mit Florian Gmeinwieser am 16. Oktober in Berlin. +++ – M-BUSINESS – Amazon wegen In-App-Verkäufen an Kinder angeklagt: Die Federal Trade Commission hat eine Klage gegen Amazon eingereicht, weil der US-Konzern Millionen von Dollar mit unautorisierten In-App-Verkäufen verdient haben soll. Weil ein Passwortschutz fehlte, seien viele … » weiterlesen

  • Infografik: Mobile Path to Purchase – Smartphone als Entscheidungshilfe.

    von Fritz Ramisch am 11.Juli 2014 in Infografiken, Mobile Commerce, News, Studien Bildschirmfoto 2014-07-10 um 14.34.33

    Wegweiser Smartphone: 46 Prozent der britischen Smartphone-Nutzer halten ihr Smartphone für die wichtigste Shopping-Entscheidungshilfe, so die Ergebnisse einer aktuellen Studie von xAd und telmetrics, die in einer Infografik veranschaulicht wurden. Demnach nutzen immer mehr Smartphone-User ihr Gerät von zu Hause aus – u.a. fürs Online-Shopping. Ein Viertel geht ausschließlich mit Handy auf Schnäppchenjagd. Dementsprechend wird … » weiterlesen

Seite 2 von 2412345...1020...Letzte »