• Alexa schließt jetzt auch Versicherungen ab.

    von Samuel Held am 08.Mai 2017 in News, Voice

    Mündlicher Vertrag: Bei der Deutschen Familienversicherung (DFV) kann man seinen Versicherungsvertrag in Zukunft per Sprachsteuerung abschließen. Die DFV liegt damit im Trend. Schon länger experimentieren Versicherungen und Startups mit digitalen Lösungen für die Branche. Auch Probleme wie die digitale Identifizierung spielen dabei eine Rolle. Mit dem Sprachassistenten Alexa können sich Kunden in Zukunft zunächst über … » weiterlesen

  • Siri soll dank Stimmerkennung bald nur noch auf den Besitzer hören.

    von Samuel Held am 18.April 2017 in News, Voice

    Mehr Sicherheit: Siri soll zukünftig nur noch auf die Stimme ihres Besitzers reagieren. Apple arbeitet derzeit an einer solchen Technologie. Probleme mit gezielter Manipulation von Sprachassistenten würde damit schwieriger werden. Zuletzt hatten Amazon und Google Probleme mit unabsichtlicher und gezielter Manipulation gehabt. Passwörter oder Touch ID wären bei einer ausgefeilten Stimmerkennung überflüssig. Die Stimme eines … » weiterlesen

  • Digitaler Beifahrer bedient das Smartphone im Auto.

    von Anika Reker am 29.März 2017 in News, Voice

    Mehr als nur ein Navi: Hinterm Steuer sitzen und gleichzeitig den Facebook-Status aktualisieren war bisher keine gute Kombination. Ein künstlich intelligenter Beifahrer namens Chris soll den Nutzer in Zukunft nicht nur zum Ziel navigieren, sondern auch dessen Smartphone bedienen. Hinter dem künstlich intelligenten Navi steckt German Autolabs. Das Berliner Startup sammelt momentan Geld über eine … » weiterlesen

  • Sprachassistentin Alexa wird fester Bestandteil der Amazon-App.

    von Anika Reker am 17.März 2017 in News, Voice

    Quatschende Shopping-Hilfe: iPhone-Nutzer können ab nächster Woche so oft sie wollen mit dem zarten Stimmchen von Amazons Sprachassistentin Alexa plaudern. Dafür ist es nicht mal notwendig, sich einen der künstlich intelligenten Lautsprecher ins Wohnzimmer zu stellen. Die Amazon-App auf dem Smartphone reicht völlig aus. Wie VentureBeat berichtet ist die mobile Version von Alexa dem Nutzer … » weiterlesen

  • Mobile first war gestern – heute gilt Voice first!

    von Maik Klotz am 16.März 2017 in News, Trends & Analysen, Voice

    Geräte wie Amazon Echo oder Google Home mit eingebautem Sprachassistenten bilden eine neue Produktkategorie, welche die Art und Weise, wie wir mit Technologie interagieren, auf fundamentale Art und Weise verändert. In Zukunft werden klassische Bedienkonzepte auf den Kopf gestellt und es wird sich die Frage stellen, wie Produkte aussehen werden, die ohne Bedienoberfläche auskommen müssen. … » weiterlesen

  • Amazon-Gründer Jeff Bezos über Alexa: Der Sprachassistent ist fürs Shopping gar nicht so relevant.

    von Florian Treiß am 14.Februar 2017 in Chatbots, News, Voice

    Kleine Brötchen: Amazon-Gründer Jeff Bezos spielt die Bedeutung des Sprachassistenten Amazon Alexa fürs Shopping in einem Interview mit der US-Zeitschrift „Billboard“ herunter. Auf die Frage, ob die kleinen Echo-Geräte, die seit dieser Woche auch in Deutschland ohne Einladung erhältlich sind, faktisch zu einer Amazon-Kasse in jedem Haus des Landes führen sollen, antwortet Bezos: „Darum geht … » weiterlesen

  • Starbucks launcht digitalen Assistenten mit Chatbot und Sprachsteuerung.

    von Florian Treiß am 31.Januar 2017 in Chatbots, News, Voice

    Digitaler Barista: Starbucks testet in den USA einen neuen Service innerhalb seiner App, mit dem Nutzer ihren Kaffee in einem Dialog mit einem virtuellen Assistenten bestellen können, und zwar wahlweise per Sprachsteuerung oder per Chat. Zunächst kommen nur 1.000 Kaffee-Junkies in den Genuss des neuen Dienstes, doch Starbucks will ihn bereits im Sommer US-weit für … » weiterlesen

  • Voice First ist die Zukunft – die Entwicklung von Siri und Co.

    von Gastautor am 15.Juni 2016 in News, Trends & Analysen, Voice

    Von Rafael Otero Große Erwartungen Seit der Erfindung der ersten Computer ist den Nutzern versprochen worden, dass die Maschinen uns erstens Arbeit abnehmen werden und wir zweitens mit dem Computer natürlich interagieren könnten. Die Realität aber war in den letzten Jahrzehnten leider ernüchternd. Die Softwarehersteller haben von Beginn an versucht, die Interaktion mit dem Computer … » weiterlesen

Seite 2 von 212