• Ad of the Week: Coca Cola macht Video-Werbung “drinkable”.

    von Fritz Ramisch am 01.Juli 2015 in Apps, Mobile Advertising, News Coke ZEro Shazam

    Drinkable Commercial: Wir zeigen in unserer Rubrik “Ad of the Week” regelmäßig spannende mobile Werbekampagnen. In dieser Woche stellen wir eine Kampagne von Coca Cola vor, in deren Rahmen TV-Werbung mit Hilfe von Shazam auf das Smartphone verlängert wird. Smartphone-Nutzer, die während des Spots die Shazam-App öffnen, können sich simultan zum Spot ein Glas Coke Zero einschenke. Im … » weiterlesen

  • ProSiebenSat.1 übernimmt Spezialisten für Programmatic Advertising.

    von Fritz Ramisch am 30.Juni 2015 in Mobile Advertising, Mobile Media, News shutterstock_145182790

    Neues Programm: ProSiebenSat.1 Digital übernimmt für einen ungenannten Preis die Mehrheit (50,1 Prozent) an Virtual Minds. Zu dem AdTech-Spezialisten aus Freiburg gehören zahlreiche digitale Werbefirmen, darunter Advertising Alliance, die Werbeplattform Yieldlab, die Demand Side Platform Active Agent sowie eine Minderheitsbeteiligung an der Berliner Daten-Management-Plattform Adex. Der Großteil der Firmen aus dem Portfolio von Virtual Minds haben sich … » weiterlesen

  • AOL übernimmt digitales Werbegeschäft von Microsoft.

    von Fritz Ramisch am 30.Juni 2015 in Mobile Advertising, News windows-store-logo

    Ausverkauf bei Microsoft: Microsoft verkauft große Teile seines Werbegeschäfts an AOL. Der Internetkonzern übernimmt rund 1.200 Microsoft-Mitarbeiter und vermarktet künftig die gesamte Display-, Mobil- und Video-Werbung von Microsoft in neun weltweiten Märkten - darunter auch in Deutschland. Das betrifft das Anzeigeninventar u.a. bei MSN, Skype, Xbox sowie die Vermarktung diverser Apps. Außerdem verpflichtet sich AOL für zehn … » weiterlesen

  • Mobile Werbung: Google sagt dem Wurstfinger-Effekt den Kampf an.

    von Fritz Ramisch am 29.Juni 2015 in Mobile Advertising, News shutterstock_224743036

    Klick und weg: Jede zweite mobile Werbeanzeige wird ungewollt geklickt. Diese Fehlklicks sind oft auf schlecht positionierte Werbung und kleine Bildschirme zurückzuführen – den sogenannten Wurstfinger-Effekt. Für Smartphone-Nutzer sind diese Fehlklicks nervig, Werbetreibende kosten sie nicht nur bares Geld, sondern kratzen im schlimmsten Fall sogar das Markenimage an. Google hat das nun auch endlich eingesehen und … » weiterlesen

  • Deutsche Werbevermarkter wollen Google gemeinsam Konkurrenz machen.

    von Fritz Ramisch am 25.Juni 2015 in Mobile Advertising, News shutterstock_168027482

    Daten teilen, statt horten: Deutsche Werbevermarkter wie Interactive Media, Axel Springer Media Impact, G + J Media Sales und Tomorrow Focus Media wollen nicht länger tatenlos zusehen, wie US-Konzerne den digitalen Werbekuchen untereinander aufteilen. Das Vermarkterbündnis AdAudience und der Datenspezialist Xplosion Interactive - ein Tochterunternehmen von Interactive Media - schließen sich zusammen, um einen deutschlandweiten Standard bei der Digital-Vermarktung … » weiterlesen

  • Mobile Werbung kommt langsam aus den Puschen.

    von Fritz Ramisch am 23.Juni 2015 in Mobile Advertising, News, Studien shutterstock_132629042

    Die Ausgaben für mobile Werbung stehen zwar noch immer in einem großen Missverhältnis zur tatsächlichen Nutzung, steigen aber kontinuierlich an. Die Mediaagentur ZenithOptimedia rechnet damit, dass sich der Anteil mobiler Werbung an den globalen Werbeausgaben zwischen 2014 und 2017 von 5,1 auf 12,9 Prozent mehr als verdoppeln wird. Smartphone-Werbung soll laut der Studie “Advertising Expenditure Forecast” … » weiterlesen

  • Snapchat gründet gemeinsam mit WPP und “Daily Mail” eigene Werbeagentur.

    von Fritz Ramisch am 23.Juni 2015 in Apps, Mobile Advertising, News shutterstock_188728949

    Native Spürnasen: Snapchat, der Werbekonzern WPP und die britische Boulevardzeitung “Daily Mail” gehen künftig zusammen auf Trüffeljagd. Die drei Unternehmen gründen eine gemeinsame Werbeagentur namens Truffle Pig mit Fokus auf native Werbeformen, teilten die Unternehmen auf einer Pressekonferenz am Rande des Cannes Lions International Festival of Creativity mit. Die Agentur will Werbetreibenden bei der Umsetzung von Social-Media- und … » weiterlesen

  • Mobile Advertising on the go – wie mobil ist mobile Werbung wirklich?

    von Gastautor am 17.Juni 2015 in Mobile Advertising, News shutterstock_186570449

    Publisher wie Agenturen kennen die Situation: sobald sich Smartphone- oder Tablet-Nutzer außerhalb einer stabilen WLAN-Verbindung befinden, lassen sich mobile Kampagnen – wenn überhaupt – nur unbefriedigend ausspielen. Während kleine Banner mit geringer Werbewirkung möglicherweise noch geladen werden können, reichen die übermittelten Daten für Videowerbung nicht mehr aus. Spätestens im EDGE Modus ist eine korrekte Aussteuerung … » weiterlesen

  • Apple öffnet mobile Brieftasche für Werbung.

    von Fritz Ramisch am 16.Juni 2015 in Apps, Mobile Advertising, News Apple Wallet

    Werbung in der Brieftasche: Apple will es Werbetreibenden ermöglichen, dort zu werben, wo das Geld steckt – direkt in der Brieftasche. Dafür will der iPhone-Bauer seine mobile Brieftasche namens “Wallet”, in der Kreditkarten, Kundenkarten und Tickets übers iPhone verwaltet werden können, mit der eigenen Werbeplattform iAd verknüpfen. Unternehmen können mit dem Start von iOS 9 im … » weiterlesen

  • Apple erlaubt bei iOS 9 Werbeblocker.

    von Fritz Ramisch am 11.Juni 2015 in Apps, Mobile Advertising, News shutterstock_186570449

    Google ausgebremst: Apple legt sich mit der Werbeindustrie und Google an und gibt Werbeblockern auf dem iPhone und iPad grünes Licht. Mit der Veröffentlichung von iOS 9 im Herbst soll es möglich sein, Werbung über den vorinstallierten Safari-Browser zu blockieren. Programmierer können bei der Entwicklung von Safari-Erweiterungen sogenannte Content-Blocker einbauen, die Cookies, Bilder, Pop-Ups und andere … » weiterlesen

Seite 1 von 2612345...1020...Letzte »