• So könnte Googles Mobilfunkangebot aussehen.

    von Fritz Ramisch am 15.April 2015 in Apps, Netzbetreiber, News Bild: Matthew Vascellaro

    Nix ist umsonst. Google setzt bei seinem geplanten Mobilfunkdienst offenbar auf Bewährtes: Gratis-Nutzung gegen Daten. Darauf deuten Codeschnipsel einer aufgetauchten App hin. Dem US-Blog Android Police zufolge liefert eine intern getestete App namens Tycho, mit der Nutzer ihr Mobilfunkkonto verwalten und zwischen den Mobilfunknetzen verschiedener Netze wechseln können sollen, Hinweise auf das geplante Google-Mobilfunkangebot mit dem sperrigen … » weiterlesen

  • Google tüftelt angeblich an weltweiter Handy-Flatrate.

    von Fritz Ramisch am 07.April 2015 in Netzbetreiber, News Bild: Matthew Vascellaro

    Weltweite Handy-Flatrate: Google will im Rahmen seines geplanten Mobilfunkdienstes angeblich weltweit kostenloses Roaming anbieten. Der US-Webriese verhandelt zu diesem Zweck mit dem Mobilfunkkonzern Hutchinson Whampoa über eine mögliche Kooperation, berichtet der britische “Telegraph”. Hutchinson Whampoa betreibt in zahlreichen Ländern, darunter in Österreich und Großbritannien, die Mobilfunkmarke “3″. Ziel ist es demnach, dass US-Nutzer des Google-Mobilfunks nahtlos zwischen kooperierenden … » weiterlesen

  • Internetaktivisten kritisieren Gesetzentwurf zu offenen W-Lans.

    von Florian Treiß am 12.März 2015 in Netzbetreiber, News Wlan Wifi Internet Cafe Mobil Smartphone

    Kein großer Wurf: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will mit einem neuen Gesetzentwurf zur WLAN-Störerhaftung endlich “ein breites Angebot an kostenlosem WLAN ermöglichen”, nachdem “Deutschland bei der Verbreitung von WLAN-Hotspots im internationalen Vergleich derzeit noch mit angezogener Handbremse fährt.” Doch der heute veröffentlichte Gesetzentwurf wird von Internetaktivisten in der Luft zerrissen: “Deutschland verharrt in der digitalen … » weiterlesen

  • Mobile Payment für Händler: Deutsche Telekom macht Lastschrift mobil.

    von Fritz Ramisch am 06.März 2015 in Mobile Payment, Netzbetreiber, News Bildschirmfoto 2015-03-06 um 09.27.56

    Lastschrift am POS: Die Deutsche Telekom reanimiert die ursprünglich als biometrisches Zahlungsverfahren geplante und Ende 2013 auf Eis gelegte Bezahllösung “Pay-at-Match”. “Pay-at-Match” soll nun als Bezahllösung für Händler zweitverwertet werden und mobiles Bezahlen mit dem Lastschriftverfahren verbinden. Händler können mit dem auf dem Smartphone-Bezahlsystem MyWallet basierenden Dienst Lastschriftzahlungen am Point of Sale abwickeln. Auf Wunsch kann die Lösung in … » weiterlesen

  • Google will in den USA Handyverträge verkaufen.

    von Fritz Ramisch am 22.Januar 2015 in Mobile Technology, Netzbetreiber, News Matthew Vascellaro

    Google wird zum virtuellen Mobilfunker. Medienberichten zufolge bereitet der US-Konzern den Start einer eigenen Mobilfunkmarke vor. Google könnte demnach bald eigene Handytarife über die etablierten US-Mobilfunker T-Mobile US und Sprint anbieten. Zu diesem Zweck soll sich der Suchmaschinengigant bereits Netzkapazitäten gesichert haben. Für Netzbetreiber kann die Vermarktung ungenutzter Kapazitäten ein lukratives Geschäft sein. Allzu große Konkurrenz müssen … » weiterlesen

  • Liquid Broadband will Deutschland’s vierte Kraft im Mobilfunk werden. Das Netz sollen die Kunden selbst mit aufbauen.

    von Fritz Ramisch am 03.November 2014 in Netzbetreiber, News shutterstock_67456960

    Mobilfunknetz per Crowd: Ein von mittelständischen Investoren gegründeter neuer Mobilfunk-Anbieter will ein neues deutsches Mobilfunknetz aufbauen. Liquid Broadband soll laut “WirtschaftsWoche” als vierter bundesweiter Mobilfunker nach der Übernahme durch Telefónica Deutschland an die Stelle von E-Plus treten. “Wir bauen flächendeckend ein Volksnetz, an dem sich Bürger, Unternehmen und Kommunen direkt beteiligen können”, bestätigte Geschäftsführerin und frühere Kabel-Deutschland-Lobbyistin … » weiterlesen

  • Apple SIM ausgebremst: US-Mobilfunker erschweren Einsatz reprogrammierbarer SIM-Karte.

    von Fritz Ramisch am 27.Oktober 2014 in Netzbetreiber, News, Ökosysteme shutterstock_220594168

    Mit uns nicht! Das haben sich offenbar die US-Mobilfunker in Bezug auf die neue reprogrammierbare SIM-Karte von Apple gedacht. Die in den USA in Kombination mit den neuen iPads ausgelieferte SIM-Karte hat es nämlich darauf abgesehen, den Mobilfunkanbieter-Wechsel zu vereinfachen. Weil das die Nutzerbindung aber deutlich erschwert, bremsen drei von vier US-Mobilfunkbetreibern diese Neuerung nun aus. … » weiterlesen

  • Telefónica Deutschland stellt eigene Connected-Car-Lösung vor.

    von Fritz Ramisch am 30.September 2014 in Apps, Netzbetreiber, News o2carconnection2

    Zusatzgeschäft: Telefónica will auch in Zukunftsmärkten wie dem Connetced-Car-Markt mitmischen. Dazu hat der Mobilfunker auf dem carIT-Kongress eine eigene Lösung zur PKW-Ferndiagnose per Smartphone-App vorgestellt. O2 Car Connection besteht aus einem Steckmodul, einer Smartphone-App und dem zugehörigen Daten-Service und soll das Auto mit dem Smartphone verbinden. Das Fahrzeugdiagnosesystem soll Autofahrern mehr oder weniger nützliche Infos zur eigenen Fahrweise … » weiterlesen

  • Deutsche Telekom stellt Sicherheitslösung für Business-Apps vor und wickelt T-Ventures ab.

    von Fritz Ramisch am 23.September 2014 in Apps, Mobile Security, Netzbetreiber, News Bildschirmfoto 2014-09-23 um 12.59.09

    Deutsche Telekom will laut “manager magazin” die Beteiligungsgesellschaft T-Ventures samt Fonds “leise auslaufen lassen” und 2015 unter dem Namen DT Capital Partners neu starten. Erst vor wenigen Tagen war zudem bekannt geworden, dass die unternehmensweiten Sparmaßnahmen auch die Innovationsabteilung, aus der u.a. der wenig erfolgreiche Messenger Joyn hervorgegangen ist, betreffen. Künftig wolle man sich nur … » weiterlesen

  • MediaSaturn will sich mit Prepaid-Tarifen etwas dazu verdienen.

    von Fritz Ramisch am 25.Juli 2014 in Netzbetreiber, News Mobil surfen und telefonieren in Top D-Netz-QualitŠt:Media-Saturn startet mit eigenen Mobilfunktarifen

    Zusatzgeschäft: MediaSaturn will im Mobilfunkmarkt mitmischen. Der Handelskonzern hat seit heute einen eigenen Prepaid-Tarif für Smartphones (im D-Netz) im Angebot. Auch ein Tablet-Tarif soll in Kürze angeboten werden. Der Smartphone-Tarif kostet monatlich 8,99 Euro und beinhaltet 300 Gesprächsminuten oder SMS sowie 300 MB Datenvolumen und eine sogenannte Community Flat, bei der Telefonate und Kurznachrichten zwischen den jeweiligen … » weiterlesen

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »