• Supercomputer Watson berät North-Face-Kunden via App.

    von Markus Gärtner am 09.März 2016 in App Business, Mobile Commerce, News

    Kombiniere, Watson: Outdoor-Ausrüster North Face setzt bei der Einkaufsberatung auf künstliche Intelligenz und lässt IBMs Supercomputer Watson Jacken und Co für den Kunden aussuchen. Die App soll wohl im April starten. Kunden können dann per Telefon ihre Fragen stellen, die sprachbegabte Software schlägt Produkte vor. Watson kennt natürlich viel mehr Detailinformationen, er lernt durch den … » weiterlesen

  • Kooperation: eBay führt Samsung Pay ein.

    von Fritz Ramisch am 08.März 2016 in Mobile Commerce, Mobile Payment, News

    eBay als Zugpferd: eBay führt Samsung Pay als Bezahlverfahren ein. Das kürzlich gestartete mobile Bezahlsystem des Smartphone-Bauers soll zunächst in einigen der größten Online-Shops in Südkorea zum Einsatz kommen – u.a. bei dem von eBay betriebenen Online-Marktplatz Gmarket. Die Kooperation soll aber über das reine Bezahlen im Online-Shop hinausgehen: Beide Unternehmen wollen noch dieses Jahr eine … » weiterlesen

  • Otto will im Eiltempo zu einem der Top-Vermarkter in Deutschland werden.

    von Fritz Ramisch am 12.Februar 2016 in Mobile Advertising, Mobile Commerce, Mobile Marketing, News

    Vom Katalogversender zum Datenkrösus: Diese Karriere strebt Otto an. Der Konzern hat als eines der wenigen deutschen Handelsunternehmen frühzeitig alle Weichen auf Mobile gestellt und will nun nicht nur den Großteil seiner Waren übers Smartphone verkaufen, sondern auch ein eigenes Vermarktungsmodell für mobile Werbung aus dem Hut zaubern. Das Konzept dazu will Otto im September … » weiterlesen

  • Shopgate eröffnet internationalen Hauptsitz in den USA.

    von Markus Gärtner am 08.Februar 2016 in Mobile Commerce, News

    Von Texas in die Welt: Das deutsche Mobile-Commerce-Unternehmen Shopgate eröffnet seinen internationalen Hauptsitz in Austin, Texas und will so das weltweite Geschäft vorantreiben. Shopgate bietet über seine Plattform Online-Händlern die Umrüstung ihrer Shops für Smartphone und Co. Der internationale Fokus resultiert auch aus dem Schönheitsschlaf deutscher Handelsunternehmen: „Während im deutschsprachigen Raum nur jeder Vierte der … » weiterlesen

  • Die Bahn will Papiertickets in Rente schicken.

    von Fritz Ramisch am 28.Januar 2016 in App Business, Mobile Commerce, News

    Papierlos durch die Republik: Die Deutsche Bahn will sich sukzessive vom Papierticket verabschieden und langfristig nur noch digitale Fahrscheine anbieten, berichtet fvw.de. Kein Wunder, denn digitale Kanäle bringen bereits knapp ein Drittel der Umsätze ein. Insgesamt 32,6 Prozent des Umsatzes werden über digitale Kanäle, allerdings nur 2,9 Prozent über Tablets oder Handys erwirtschaftet. Immerhin: Die … » weiterlesen

  • Infografik: 27 % aller Online-Zahlungen in Deutschland mobil.

    von Fritz Ramisch am 27.Januar 2016 in Mobile Commerce, News, Ökosysteme, Studien, Trends & Analysen

    Zahlen, bitte: Mobile Bezahlvorgänge machten im vierten Quartal 2015 weltweit über 34 Prozent aller Online-Zahlungen aus, meldet der niederländische Bezahldienstleister Adyen in seinem quartalsweise erscheinenden „Mobile Payments Index“. Das ist eine deutliche Steigerung zur letzten Erhebung im 3. Quartal, als der Anteil noch bei 30 Prozent lag. Deutschland liegt mit 27 Prozent zwar unter dem Durchschnitt und auch deutlich unter … » weiterlesen

  • FordPass: Ford will zum iTunes für Mobilitätsdienste werden.

    von Fritz Ramisch am 11.Januar 2016 in App Business, Mobile Commerce, Mobile Payment, News

    Taschennavi: Der US-Autobauer Ford will zum iTunes der Mobilität werden und startet im April eine Mobilitätsplattform namens FordPass. Über die Smartphone-App können Autofahrer diverse Mobilitätsdienstleistungen, Partner- und Bonusprogramme nutzen und mobil bezahlen. Die Plattform, die ab April zunächst in den USA und Kanada, später auch in Europa starten soll, ist für jedermann verfügbar und bietet neben einem Parkplatzfinder … » weiterlesen

  • Stuffle will zum Amazon für mobile Kleinanzeigen werden.

    von Christian Bach am 15.Dezember 2015 in App Business, Mobile Commerce, News

    Neuausrichtung: Die Hamburger Flohmarkt-App Stuffle ändert ihre Strategie und wird in Zusammenarbeit mit Scout24 zum mobilen Marktplatz für Kleinanzeigen. Nutzer der erst gestern aktualisierten iOS– und Android-App sollen alle möglichen Produkte über die Plattform finden können, zum Beispiel auch von eBay Kleinanzeigen. Die Konkurrenz durch das österreichische Pendant shpock dürfte zu groß geworden sein. Ein … » weiterlesen

  • Checkin, bestellen und zahlen: Vapiano wird mobiler.

    von Christian Bach am 14.Dezember 2015 in App Business, Mobile Commerce, News

    Mobile first: Vapiano arbeitet bereits seit September dieses Jahres an einer neuen Bestell- und Bezahl-App. Nun testet die Restaurant-Kette die neuen App-Funktionen in der neuen Filiale am Hamburger Gänsemarkt. Dort können sich Nutzer einchecken, die Bestellung ordern und auch mobil bezahlen. Daneben soll die App auch eine Übersicht zu persönlichen Lieblingsgerichten, Angeboten und Nachrichten liefern. … » weiterlesen

  • Infografik: Der weltweite Mobile Commerce in Zahlen.

    von Fritz Ramisch am 14.Dezember 2015 in Infografiken, Mobile Commerce, News

    Der Online-Handel wandert aufs Smartphone. Das belegt eine Infografik der Coupon-Plattform Gutcher, die mehrere Studien zur weltweiten Entwicklung des Online-Handels veranschaulicht. Wichtigstes Ergebnis: Der Mobile Commerce wächst 300 Prozent schneller als der Online-Handel. Das hört sich viel an, wird aber dadurch relativiert, dass der Online-Handel in einigen Kategorien langsam gesättigt ist und Smartphones erst nach … » weiterlesen

Seite 3 von 2112345...1020...Letzte »