• Mobile Health hat Potential, IoT von Cyber-Attacken bedroht, Ad-Blocking über dem Durchschnitt.

    von Angela Kreß am 07.Juni 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Mobile Health hat großes Potential, zum Beispiel in der Echtzeit-Übertragung regelmäßig erhobener Vitaldaten. Patienten sind insgesamt durchaus offen für die Weitergabe ihrer persönlichen Informationen, wie eine Studie von Deloitte und Bitkom zeigt. Danach würden 55 Prozent der Nutzer ihre Daten bedenkenlos Medizinern überlassen. Vielmehr fehle es derzeit an passenden Angeboten im M-Health-Bereich. … » weiterlesen

  • Gerätespezifisches Surfen, Smarte Städte, Google blockiert Werbung.

    von Samuel Held am 06.Juni 2017 in Kurzmeldungen

    – MOBILISTEN-TALK – Zusätzlicher Redner bei unserem 23. Mobilisten-Talk zu Mobile & Handel am kommenden Donnerstag, 15. Juni, im Telefónica BASECAMP in Berlin: Milan Antonijevic aus der Geschäftsleitung von CELLULAR wird dort mit Marcus Diekmann (Matrazen Conrad), Frederic Handt (Bonial), Daniela Horn (PAYBACK) und Benjamin Thym (Offerista) darüber diskutieren, in wieweit E-Commerce und stationärer Handel in Konkurrenz zueinander stehen, wie Smartphones die Kanäle verbinden können … » weiterlesen

  • Internet Trends 2017, Anzeigen-Blockierung, Daten gegen Rabatte.

    von Angela Kreß am 02.Juni 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Internet Trends 2017: Weltweit wächst die Zahl der Internetnutzer auf stabilem Niveau. Smartphones werden aber global immer weniger verkauft. Das geht aus dem aktuellen Report von kpcb hervor. Im Durchschnitt verbrachten Nutzer in den USA pro Tag 3,1 Stunden mit ihrem Smartphone. Auch die Anzeigenverkäufe werden von mobiler Nutzung in die Höhe … » weiterlesen

  • Smartphone als Fluggastlotse, Save Snapping, Konkurrenz für Alexa & Co.

    von Angela Kreß am 01.Juni 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Smartphone als Fluggastlotse: Beacons sollen am Flughafen Gatwick den Passagieren die Orientierung erleichtern. Der Plan ist, mithilfe von Augmented Realität (AR), Nutzer über ihre Smartphone-Kamera die Wege durch den Flughafen zum Gate zu weisen. Auch wenn dabei keine persönlichen Daten abgeschöpft werden sollen, könnte die Technologie trotzdem dazu genutzt werden, Abläufe zu … » weiterlesen

  • Mobiler Medienkonsum steigt, Smartphone-Nutzer sind rational, Japans digitale Zukunft.

    von Anika Reker am 31.Mai 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Mobiler Medienkonsum steigt: Über ein Viertel der weltweit konsumierten Medieninhalte wird der Nutzer schon bald ausschließlich über das mobile Internet sehen, hören und lesen. Das geht aus dem aktuellen „Media Consumption Forecasts“ von Zenith hervor. Im Jahr 2016 lag der Wert noch bei 19 Prozent. Bis 2019 sollen es dann 26 Prozent sein. … » weiterlesen

  • Wetter per WhatsApp, Spionage mit IoT, Snapchats Hardware.

    von Samuel Held am 30.Mai 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Wetter per WhatsApp: Das Online-Portal wetter.com setzt seit einiger Zeit auf Messanger-Dienste und ist mit dem Erfolg sehr zufrieden. Kunden können sich auf WhatsApp oder im Facebook Messenger individuelle Newsletter schicken lassen und auch mit einem Bot kommunizieren. Die Öffnungsraten liegen bei 92 Prozent und auch die Klickraten sind mit 24 Prozent … » weiterlesen

  • Betrug mit mobiler Werbung, Plattformen für AR und VR, Fake News und AdBlocker.

    von Samuel Held am 29.Mai 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Betrug mit mobiler Werbung: Schwarze Schafe in der Werbebranche verdienen jährlich Milliarden mit Betrügereien auf mobilen Geräten. Mit verschiedenen Methoden suggerieren sie eine Verbindung zwischen angezeigter Werbung und erfolgtem Kauf oder Download. Shailin Dhar erklärt im Interview die gängigen Methoden. Machine Learing kann helfen, ungewöhnliche Aktivitäten zu erkennen. emarketer.com (Interview), venturebeat.com (Betrugs-Erkennung) … » weiterlesen

  • Blick in die Post-Smartphone-Ära, Mobile Payment für die Massen, Virtual-Reality-Werbung.

    von Anika Reker am 24.Mai 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Post-Smartphone-Ära: Künstliche Intelligenz (KI) und das Internet der Dinge machen die zentrale Einheit Smartphone überflüssig. Spätestens 2050, glaubt Digital-Redakteur Lorenz Keller, werden smarte Haushaltsgeräte, intelligente Kleidung, Wearables und andere KI-Gegenstände die Aufgaben, die das Smartphone jetzt in einem bündelt, unter sich aufgeteilt haben. Auch Displays verlieren ihre Funktion, da Brillen und Linsen dem Nutzer Inhalte … » weiterlesen

  • Banking der Dinge, Virtuelles Lernen, Mobile Always statt Mobile First.

    von Samuel Held am 23.Mai 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Banking der Dinge: Mit dem Internet-of-Things können Banken mehr Engagement mit ihren Kunden erreichen, Querverkäufe ermöglichen und ihre Risikobewertung verbessern, schreibt Zilvinas Bareisis. Er erwartet, dass sich die Technologie für Banking und Payments in den kommenden Jahren stark weiterentwickeln wird. Wichtig ist, dass die technischen Neuerungen auch einen tatsächlichen Mehrwert für den Kunden schaffen. … » weiterlesen

  • Brille mit Halb-Tracking, Mehr Videos durch RTB, Behördliche Standards.

    von Samuel Held am 22.Mai 2017 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Brille mit Halb-Tracking: Die von Google, Lenovo und HTC entwickelte autonome Virtual-Reality-Brille überzeugt durch den Preis, fragmentiert den Markt aber weiter. Das autonome System soll bereits für wenige hundert Euro erhältlich sein. Dafür müssen sich die Nutzer mit der eher primitiven Daydream-Steuerung arrangieren, die nur einfaches Raum-Tracking ermöglicht. Entwickler müssen ihre Multiplattform-Titel also künftig … » weiterlesen

Seite 2 von 15312345...102030...Letzte »