• Keine Macht den Eintagsfliegen oder Wie binde ich Nutzer an meine App?

    von Gastautor am 07.Juni 2016 in App Business, App-Dienstleistungen, Trends Cristina

    Cristina Constandache arbeitet bei der Cheetah Ad Platform und ist zuständig für Mobile-Advertising-Kampagnen. In ihrem Gastbeitrag für mobilbranche.de erklärt sie, wie man App-Nutzer langfristig bei Laune hält. Wie lange App-Anbieter Mobilgerätnutzer bei der Stange halten können, hängt davon ab, wie erfolgreich sie ihnen die Vorteile ihres Produkts anpreisen. Entwickler setzen alles daran und verwenden Monate … » weiterlesen

  • TV Spielfilm Live startet auf Apple TV und Amazon Fire TV.

    von Markus Gärtner am 02.März 2016 in App Business, App-Dienstleistungen, Mobile Media, News TV Spielfilm

    Groß im Bild: TV Spielfilm bringt seine Live-App nun auch auf den Fernseh-Bildschirm, und zwar auf die Plattformen Apple TV und Amazon Fire TV. Faktisch macht dies den Kabelanschluss oder die Satellitenschüssel komplett überflüssig – ein Angriff auf Kabel Deutschland und Co: Dank einer Kooperation mit Zattoo können App-Nutzer über 70 Sender direkt über W-Lan auf dem Fernseher … » weiterlesen

  • Telekom entwickelt Warn-App für Erdbeben.

    von Markus Gärtner am 15.Februar 2016 in App Business, App-Dienstleistungen, News Deutsche-Telekom-Zentrale

    Schüttelpost: Die Telekom und die University of Berkeley wollen mit der gemeinsam entwickelten App „MyShake“ Menschen besser vor Erdbeben schützen. Derzeit sammelt die App Bewegungs- und Ortssdaten der teilnehmenden Smartphones, diese werden dann in einem seismologischen Forschungszentrum analysiert. So soll aus den zusammengeschalteten Smartphones ein möglichst weitgehendes Warnsystem entstehen. Dies könnte vor allem in ärmeren … » weiterlesen

  • App Annie bekommt 63 Mio Dollar Kapitalspritze.

    von Christian Bach am 14.Januar 2016 in App Business, App-Dienstleistungen, News App Annie

    Neues Jahr, neues Geld: Es scheint zur Tradition zu werden, dass die App-Analysefirma App Annie zum Beginn eines Jahres frisches Kapital bekommt. Wie schon im vergangenen Jahr sammelt das britische Unternehmen, das seit Kurzem auch ein Büro in Berlin hat, in einer neuen Finanzierungsrunde Millionen-Kapital ein. 63 Mio Dollar machen Alt-Investoren wie Sequioa Capital, e.Ventures, Greycroft … » weiterlesen