In-App Advertising, Blockchain-Ads, Edward Snowden entwickelt App.

von Samuel Held am 02.Januar 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

In-App vs. Mobile Web: In-App-Werbung wird auch im neuen Jahr wichtig bleiben, schreibt Tejinder Gill. Die Engagement Rates seien für die Marketingform deutlich höher als für Display-Werbung. Doch auch Werbung im mobilen Web bietet Vorteile, hält Andrew Buckman dagegen.
financialexpress.com (In-App), mediatel.co.uk (Mobile Web vs. In-App)

Jahr der Blockchain-Werbung? 2017 begannen Unternehmen wie IBM and Microsoft damit, Blockchain fürs Werben zu nutzen. Der Trend dürfte sich auch im neuen Jahr fortsetzen. Blockchain steigert die Transparenz, schafft Vertrauen in der Supply Chain und macht Mittelsmänner überflüssig, schreibt Laurie Sullivan.
mediapost.com

Edward Snowden wird App-Entwickler: Der NSA-Whistleblower Edward Snowden will Smartphones zu unauffälligen Sicherheits-Systemen aufrüsten. Die App Haven nutzt die Smartphone-Sensoren, um Bewegungen oder Geräusche in der Umgebung aufzuzeichnen. Sie soll Journalisten und Menschenrechtsaktivisten schützen, dürfte in Deutschland aber illegal sein.
heise.de

Neues Apple-Patent: Apple scheint bei der Entwicklung von Near-Eye Displays einen Schritt weitergekommen zu sein und meldet ein Patent in der EU an. Die Neuentwicklung könnte AR- und VR-Erfahrungen verbessern. Patently Apple zeigt, wie die Technologie funktioniert.
patentlyapple.com

Kabellos verbundenes Auto: In diesem Jahr soll das Android Car endlich kabellos werden. Auf der CES will Google in der kommenden Woche Details bekannt geben. Bei Apple CarPlay gibt es zumindest für teure Auto-Modelle schon kabelfreie Löungen.
mobilflip.de

– MITGEZÄHLT –

38 Prozent der Deutschen haben kein Interesse an einem Digital Detox. Das geht aus einer aktuellen Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom hervor. 44 Prozent der Befragten haben den digitalen Verzicht bereits ausprobiert.
horizont.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Wir bereiten uns darauf vor, im kommenden Jahr mobiles Internet zu vermarkten. Wir arbeiten daran, diese Art des Zugangs zu ermöglichen.“

Mayra Arevich von der Telekommunikationsfirma Etecsa plant 2018 die Einführung des Mobile Web auf Kuba.
heise.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare