Microsoft Blinden-App bekommt neue Funktionen und startet in der EU.

von Sebastian Beintker am 15.Dezember 2017 in App Business, News

Seeing AI heißt die Microsoft-Anwendung, die sehbehinderten Menschen im Alltag hilft. Nun kommen weitere, sehr praktische Funktionen hinzu. Menschen, die nicht oder nur wenig sehen können, hilft die App, ihren Alltag besser zu bewältigen.

Seeing AI ist ein gutes Beispiel dafür, wie künstliche Intelligenz in Verbindung mit einem Smartphone helfen kann, körperliche Nachteile zu überbrücken. Dabei greift die App auf die Kameratechnik des Handys zu, um die Umwelt zu erfassen und sehbehinderten Menschen ihr Umfeld zu beschreiben oder sie als Führer durch den Tag zu geleiten. Im folgenden Video wird dies illustriert:

Die neuen Fähigkeiten von Seeing AI

Nun bekommt die App neue Fähigkeiten, wie Microsoft in seinem Blog verkündete. Dabei handelt es sich um folgende Erweiterungen:

  • Farberkennung (z. B. bei Kleidungsstücken)
  • Lesen von Handschriften
  • Erkennen von kanadischem Dollar, britischem Pfund und Euro (bisher erkannte die App nur US-Dollar)
  • Tonsignal bei Licht im Raum
  • Stimmauswahl innerhalb der App
  • Redegeschwindigkeit anpassbar

Nun auch in der EU verfügbar

Neben den erwähnten Erweiterungen von Seeing AI wird auch die Verfügbarkeit ausgedehnt. So ist die App nun auch in der EU verfügbar – allerdings nur auf iOS. Eine Version für Android soll folgen. Wann dies genau passiert, ist allerdings noch unklar.

– Anzeige –

Apple Search Ads: So werben Sie in Apples App Store
App Publisher können mittels der Search Ads bereits in ausgewählten Ländern ihre Apps direkt im App Store bewerben. Also genau da, wo später auch der Download stattfinden soll. Im Herbst 2018 sollen die Search Ads dann endlich auch in Deutschland verfügbar sein. Schon heute können deutsche Entwickler damit in einigen anderen Ländern werben. Wir von bam! interactive erklären in unserem Blog, was hinter den Search Ads steckt und wie Sie die Methode nutzen können. Sie benötigen Unterstützung im App Marketing? Sprechen Sie uns gern an!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare