Twitter: 280 Zeichen pro Tweet werden zum neuen Standard.

von Sebastian Beintker am 08.November 2017 in News, Social Media

Länger zwitschern: Nach erfolgreicher Testphase verdoppelt Twitter nun das Zeichenlimit. Ab sofort kann jeder Nutzer Tweets mit bis zu 280 Zeichen posten.

Damit ist die alte 140-Zeichen-Regel endgültig Geschichte. Einige sprechen bereits von der Abschaffung des signifikanten Alleinstellungsmerkmals des Kurznachrichten-Netzwerks. Nun ja, das neue Markenzeichen lautet: 280 Zeichen. Bereits in der Testphase entstanden darüber kontroverse Diskussionen. Der Grund: Zu lange Tweets könnten die Timeline der Nutzer überladen oder verstopfen.

Interessanterweise beobachtete Twitter aber während der Testphase, dass die Probanden erstaunlicherweise fast alle innerhalb des alten Limits von 140 Zeichen blieben. „Nur 5 Prozent der gesendeten Tweets waren länger als 140 Zeichen“, so Aliza Rosen, Produktmanagerin bei Twitter. Man könnte ihr entgegnen: Vielleicht liegt das am über Jahre hinweg gelernten Verhalten der User.

Mehr Zeichen, mehr Likes

Besonders interessant ist, dass Twitter in der Testphase ermitteln konnte, dass länger Tweets auch automatisch zu mehr Interaktion führen. Das bedeutet: mehr Likes und mehr Retweets. Ob dies ein Effekt ist, der einzig darauf beruht, dass die neue Zeichenlänge ein Novum darstellt, wird sich in Zukunft zeigen.

Warum gerade jetzt?

Für Horizont ist ein entscheidender Grund für die Entscheidung, das Zeichenlimit zu verdoppeln, die lahmenden Wachstumzahlen von Twitter. Man möchte mit einem neuen Impuls das Kurznachrichten-Netzwerk neu beleben, User aktivieren und neue Nutzer gewinnen.

– Anzeige –

Mobiles App-Marketing – Ihr Grundlagen-Leitfaden
Durchschnittliche Sitzungslänge. Aktive Nutzer pro Woche. Anzahl der gesehenen Anzeigen. Gespielte Spiele. Ausgegebenes Geld. Bei Apps ist die Datenmenge so endlos wie entscheidend. Sind Sie bereit, Ihre App-Marketingstrategie zu entwickeln?
Mehr lesen


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare