6 Tipps für das richtige Werbeumfeld, Smartphone fürs Museum, Autarke VR-Brille.

von Sebastian Beintker am 15.November 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

6 Tipps für das richtige Werbeumfeld: Kein Marketer möchte, dass seine Online-Werbung auf dubiosen Seiten auftaucht. Eine genaue Ansprache der Zielgruppe im richtigen Umfeld sollte das oberste Ziel sein. Richard Sharp, Vice President EMEA von Grapeshot, gibt Entscheidern und Werbetreibenden sechs Tipps.
horizont.net

Smartphone fürs Museum: Das iPhone X musste in den vergangenen Tagen unzählige Tests über sich ergehen lassen. Chip fasst die Inhalte noch einmal übersichtlich zusammen. Das Fazit am Ende ist ernüchternd: „Das iPhone X ist ein unfertiges Produkt, das nur fürs Museum und nicht den Alltag gedacht ist. Und damit ist es für Apple eine ziemlich große Blamage.“
chip.de

Autarke VR-Brille: HTC hat nun in Peking sein eigenständiges VR-Headset enthüllt. Das Vive Focus ist ein autarkes Gerät, das ohne die Verbindung zu einem PC oder Smartphone genutzt werden kann. Das Konkurrenzprodukt Oculus Go soll erst 2018 kommen.
engadget.com

– Anzeige –

Mit Rednern von Bosch SoftTec, calimoto, emmy, Familonet, Free2Move und Telefónica: Erleben Sie beim 25. Mobilisten-Talk „Mobile & Mobilität“ von mobilbranche.de am 30. November 2017 im Telefónica BASECAMP in Berlin einen spannenden Abend über Schnittstellen zwischen App-Wirtschaft, Autoherstellern und Mobilitätsanbietern.
Jetzt kostenlos anmelden!

Snapchat Ad Manager: Das Fotonetzwerk möchte ein ausgefeiltes Werbebuchungs-Tools an den Start bringen. Mit dem Ad Manager ist es Werbekunden dann möglich, das Targeting nach Alter, Geschlecht, Sprache, Aufenthaltsort, Gerätetyp oder nach Snap-Kategorien auszurichten.
internetworld.de

Pflaster mit App: Gerade der Medizinbereich wird zunehmend digitaler und nutzt immer mehr moderne Technologien. Nun soll ein „intelligentes Pflaster“ die Heilung der Wunde überwachen und unerwünschte Unregelmäßigkeiten per App an den  Arzt oder Patienten melden.
ruhrnachrichten.de

– Anzeige –

Digital first: Haben Sie ein iPad oder iPhone? Dann können Sie den langsamsten und schönsten Branchendienst der Kommunikation jetzt fast kostenlos lesen – in der neuen App der turi2 edition. Erst im zweiten Jahr kostet das Jahresabo der turi2 edition fürs iPad/iPhone bescheidene 2,99 Euro im Jahr.
apple.co/2yNqBY4

– MITGEZÄHLT –

Durchschnittlich 3 Stunden pro Tag verbringen User in den USA mit mobilen Apps. Dem gegenüber stehen lediglich 30 Minuten Nutzungszeit des mobilen Webs.
emarketer.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Früher brauchte jeder eine mobile App, heute braucht jeder einen Skill.“

Das sagen Dr. Adam Giemza und Mark Wester von der Schenker AG über Alexa Skills.
jaxenter.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare