AR-Brille von Niantics, Lieblings-Apps der Ärzte, Echtzeitüberweisung startet.

von Sebastian Beintker am 27.November 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

AR-Brille von Niantics: Durch Investoren erhält das Pokémon-Go-Studio Niantic 200 Millionen Dollar. An der Spitze der Finanzierungsrunde steht der Geldgeber Spark Capital, der auch schon Oculus unterstützte. Es sieht also so aus, als plane Niantics den Einstieg ins Hardware-Geschäft.
vrodo.de

Lieblings-Apps der Ärzte: Jeder dritte Mediziner hat eine Lieblings-App, die er täglich in fachlichen Fragen nutzt. Sehr beliebt sind besonders mobile Arzneimitteldatenbanken. Das ergab die coliquio-Umfrage unter über 200 Ärzten.
healthcaremarketing.eu

Echtzeitüberweisung startet: In Deutschland ist nun der Startschuss für die Echtzeitüberweisung gefallen. Mit einer Smartphone-App oder per Online-Banking ist eine blitzschnellen Instant-Zahlung möglich. So ist das Geld innerhalb von nur 15 Sekunden auf dem Zielkonto. Die Hypovereinsbank wird den Service als erste Bank in Deutschland anbieten.
t-online.de

– Anzeige –

Sie sind zur Decode Berlin, dem Event von App Annie am Montag, den 4. Dezember eingeladen.
Diese Veranstaltung bietet einzigartige Gelegenheiten, bewährte Vorgehensweisen des App-Marketings kennenzulernen, und mit führenden Experten der Mobilbranche zu besprechen.
Jetzt anmelden

Nur 60 Prozent Viewability: Immer wieder wird betont, dass Deutschland im internationalen Vergleich bei der Sichtbarkeit von Displaywerbung gut aufgestellt ist. Arne Kirchem, Mediachef von Unilever, sieht das ganz anders. Er erklärt, warum man mit 60 Prozent überhaupt nicht zufrieden sein kann.
horizont.net

Personalabteilungen müssen mobiler werden: Gerade die „Digital Natives“ sind es gewöhnt, die meisten Dinge im Alltag und Beruf per Smartphone zu regeln. Allerdings ist es noch immer kaum möglich, sich mobil zu bewerben. Der Grund liegt in den „altbackenen“ Personalabteilungen, die die digitale Zeit komplett verschlafen.
xing.com

– MITGEZÄHLT –

Die Note 1,4 erreicht die Telekom bei einem Mobilnetztest von Chip in Deutschland. Vodafone liegt mit einer Note von 1,6 knapp dahinter. Und O2 kann mit einer 3,1 stark aufholen.
dnn.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Snapchat ist für die Fotografie das, was Pizza Hawaii für die italienische Küche ist – eine Geschmacklosigkeit.“

Das sagt Orange-Reporterin Judith Henke.
orange.handelsblatt.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare