Mobiles Surfverhalten in Deutschland, 5G für ganz Europa, Sprit-Apps punkten.

von Sebastian Beintker am 23.Oktober 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Deutsche surfen wenig mobil: Im Vergleich zu anderen Nationen nutzen die Deutschen das mobile Internet sehr sparsam. Grund dafür ist die im Vergleich zu anderen Spitzen-Surf-Ländern doch sehr teure Tarifgestaltung der deutschen Provider.
computerbild.de

5G in Europa: Diesen Dienstag soll bei einem Ministertreffen in Luxemburg eine gemeinsame europäische Linie beim Thema 5G diskutiert werden. EU-Vizekommissionspräsident Andrus Ansip erwartet nach dem EU-Gipfel deutlich mehr Tempo beim Ausbau des digitalen Binnenmarktes.
t3n.de

Sprit-Apps haben hohen Mehrwert: Einer aktuellen Untersuchung zufolge sparen Nutzer von Sprit-Apps beim Tanken bis zu 3,24 Cent je Liter. Dabei helfen die Anwendungen dem Nutzer unter den mehrmals täglich wechselnden Benzinpreisen schnell und unkompliziert das beste Angebot herauszufinden.
morgenpost.de

Beste Influencer-Posts im September: Influencer-Werbeposts sind trotz der noch warmen Debatte über die Kennzeichnungspflicht immer noch sehr erfolgreich. Horizont fasst die erfolgreichsten Instagram-Beiträge des Monats September zusammen.
horizont.net

Motorola-AR für Polizisten: In einem neuen Innovationszentrum in Berlin möchte der Technologiekonzern Motorola zukünftig AR-Technologie und VR-Brillen für Polizei- und Feuerwehreinsätze entwickeln. Damit soll es möglich werden, z. B. eine LTE-Wolke über einem brennenden Haus zu bilden, in die eine Drohne geschickt wird.
wired.de

– Anzeige –
Anmeldung nur noch heute zum Frühbucherpreis: China-Kenner Sven Spöde wird im mobilbranche.de-Workshop „Chinesische Touristen mit WeChat, Alipay & Co erreichen“ am 23. November in Berlin zeigen, wie deutsche Händler chinesische Reisende in ihre Geschäfte locken und begeistern können. Im Vorab-Interview zum Workshop sagt er: „Die Chinesen erwarten mittlerweile Services, die sie aus dem Heimatland gewohnt sind und freuen sich etwa, per Alipay oder WeChat Pay auch in Europa bezahlen zu können.“

– MITGEZÄHLT –

Um 73 Prozent sind die Werbeerlöse von Snapchat im dritten Quartal dieses Jahres gestiegen. Das ergab eine Analyse von 4C Insights.
marketingtechnews.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Man holt die kontaktlose Karte oder das Smartphone heraus, doch aus irgendeinem Grund funktioniert das Bezahlen nicht. Die Schlange wird länger und länger und die Menschen schauen immer genervter, bis man schließlich peinlich berührt zum nächsten Bankautomaten rennt und den Kaffee in bar bezahlt.“

Für solche unangenehmen Situationen hat Ralph Kamp, Produktmanager bei Comprion, eine Lösung.
rfid-im-blick.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare