Erster Dmexco-Tag im Rückblick, Online-Werbung nervt, #ad reicht nicht aus.

von Sebastian Beintker am 14.September 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Erster Dmexco-Tag im Rückblick: Es war nicht so laut wie im vergangenen Jahr. Viele interessante Redner von Facebook und Co. kamen zu Wort. Horizont-Chefredakteur Volker Schütz gibt einen informativen Querschnitt vom bunten Geschehen.
horizont.net

Online-Werbung nervt: Die Qualität lässt stark zu wünschen übrig, scheinbar optimierte Seiten sehen plötzlich aus wie überladene Werbetapeten. Mitunter werden über 80 Traffic-Pixel auf einen Banner gesetzt. Das Resultat: Lange Ladezeiten und genervte User, die verständlicherweise Adblocker installieren.
onlinehaendler-news.de

#ad reicht nicht: In einem aktuellen Verfahren hat die Rechtsprechung entschieden, dass es im Bereich Influencer-Marketing nicht ausreicht, ein Hastag wie #ad irgendwo in einer großen Hastag-Wolke zu setzen, wo es keiner mehr wahrnehmen kann. Werbung muss klar gekennzeichnet sein.
computerwoche.de

– Anzeige –

Mobile in Retail Conference 2017 – Der internationale Branchentreff.
Auf der Mobile in Retail Conference am 18. und 19. Oktober 2017 erreichen Sie über 500 Mobile-Entscheider der großen Retailer und Brands in Berlin. Dieses Jahr erwarten Sie spannende und internationale Vorträge zu Trends, Insights und Strategien des Mobile Commerce von u. a. diesen Unternehmen: Visa, Facebook, Google, Adidas, Sportcheck, Deichmann, Deutsche Bank, Unilever, REWE und L’Oréal. Jetzt Ticket sichern!

300-Euro-Phone oder iPhone X: Die meisten Smartphone-User möchten mittlerweile nicht mehr als 300 Euro für ein neues Gerät ausgeben. Für viele Hersteller wird das zunehmend zum Problem – aber wie sieht es mit Apple aus? Das neue iPhone X liegt mit über 1.000 Euro weit jenseits der 300-Euro-Marke.
stern.de

Lokale Suchmaschinenoptimierung: Laut sputnika ist Local SEO einer der Online-Marketing-Trends 2017/2018. Dabei wird klassisches SEO genutzt, um Mobile-User im direkten geografischen Umfeld zu erreichen.
sputnika.de

– Anzeige –

Roger Cohen, Writer-at-Large der New York Times, analysiert aktuelle Geschehnisse und bringt den Zeitgeist meinungsstark auf den Punkt. Kurz vor der Bundestagswahl blickt er mit DW-Chief News Anchor Brent Goff und dem Publikum auf politisches Campaigning, die Rolle des Journalismus und unsere Meinungsbildung.
Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

– MITGEZÄHLT –

8.000 öffentliche Hotspots will das EU-Parlament zukünftig europaweit fördern. Für die Umsetzung sind rund 120 Millionen Euro vorgesehen.
heise.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Herausforderungen im ASO-Bereich haben weniger mit dem neuen iPhone selbst zu tun als viel mehr mit dem großen Update des App Stores. Neben einigen neuen Metadaten setzt Apple in Zukunft noch mehr Fokus auf kuratierte Inhalte, was das Problem der Sichtbarkeit im Store wahrscheinlich eher noch verschärfen als verbessern wird, gerade für die kleinen App-Entwickler.“

ASO-Experte Kristian Rabe über die Bedeutung des neuen iPhones für App-Entwickler. Mehr dazu in seinem mobilbranche.de-Seminar „App Store Optimization für iOS 11 und Android 8“ am 26. September in Berlin.

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare