So funktioniert Google Constributor, mobile Cyber-Angriffe steigen, Undercover-Chat-App.

von Sebastian Beintker am 07.August 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

So funktioniert das Google-Contributor-Programm: Mit dem Constributor zeigt Google, wie eine Win-Win-Situation zwischen Webseitenbetreibern und Kunden entstehen kann. Das Unternehmen bekommt für den Besuch des Users einen Betrag von beispielsweise einem Cent, während der User die Webseite ohne Werbung genießen kann. Autorin Susanne Gillner illustriert die Funktionsweisen und Hintergründe.
internetworld.de

Cyber-Angriffe auf Mobilgeräte steigen: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einer Zunahme der Hacker-Angriffe auf Smartphones, Tablets und Laptops. Sicherheitslücken in der Software oder unzureichende Sicherheitsvorkehrungen auf dem mobilen Endgerät seien die Gründe dafür.
all-in.de

Anonyme Chat-App zum Lästern: Bisher hatten Apps, mit denen man anonym chatten konnte, wenig Erfolg. Nun geht die App namens Blind steil. Im Silicon Valley tauschen sich Technologie-Freaks damit undercover über bevorstehende Übernahmen und sexuelle Belästigungen aus – sehr zum Ärger mancher Unternehmen.
gruenderszene.de

Viral durchstarten mit mobilen App-Spielen: Die Angry Birds haben es gezeigt. Sie starteten viral voll durch und erzielten innerhalb kurzer Zeit eine große mobile Breitenwirkung. Maximo Cavazzani illustriert, was es zu beachten gilt, wenn man mit Spiele-Apps erfolgreich sein möchte.
venturebeat.com

iOS- und Android-Nutzer reisen anders: Einer Untersuchung des Vergleichsportals Gopili zufolge haben iOS- und Android-User ein anderes Reiseverhalten. So reisen beispielsweise Apple-Nutzer fast doppelt so viel. Android-Nutzer nehmen hingegen lieber den Zug. Eine interessante Gegenüberstellung, die die Reisemobilität der mobilen Nutzer illustriert.
internetworld.de

– MITGEZÄHLT –

Drei Viertel der Jugendlichen in Deutschland konsumieren heute Musik nur noch online – so eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young. Daraus lässt sich ableiten, dass neue und erfolgreiche Geschäftsmodelle im Bereich Unterhaltung höchstwahrscheinlich nur noch im Online-Bereich entstehen werden.
futurezone.at

– DA WAR NOCH WAS –

„Wo bislang Etats oft an verschiedene Dienstleister mit unterschiedlicher Expertise aufgeteilt wurden, zählt heute für Unternehmen, die global agieren, vor allem das Ergebnis aus einer Hand.“

Das sagt Julian Riedlbauer, Partner bei GP Bullhound, über das Thema digitale Szene-Trends.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare