Infografik: Wie Chatbots die Online-Welt verändern.

von Sebastian Beintker am 11.Juli 2017 in Chatbots, Infografiken, News

Mensch und Maschine im Dialog: iAdvize, ein Spezialist für Conversational Commerce, illustriert in einer Infografik die Geschichte des Chatbots und zeigt anhand von ausgewählten statistischen Beispielen den wachsenden Boom. Seit 1966 der erste Chatbot mit Namen Eliza das Licht der Welt erblickte, ist einiges passiert. In Social Media und in der Online-Kundenbetreuung arbeiten Chatbots mittlerweile, ohne dass es der User merkt. Viele Unternehmen erkennen erst jetzt, dass die Nutzung von automatisierten Bots viele Vorteile bringt. 2016 lag die Zahl der Unternehmen, die noch nie etwas von Chatbots gehört haben noch bei 60 Prozent. Umgekehrt beschwerten sich 80 Prozent der Kunden darüber, dass Marken zum Beispiel bei Facebook nicht antworten – und hierbei könnten künftig Chatbots helfen.

Gerade im stetig steigenden Kommunikationsbedürfnis der User im Netz ist es von fundamentaler Wichtigkeit, dass Unternehmen in den Kommunikationsprozess einsteigen und über ihre Produkte und Dienstleistungen ins Gespräch kommen. Chatbots helfen dort, wo eine menschliche Kommunikation nicht notwendig ist. Wenn es darum geht, grundlegende Fragen zu beantworten oder 24 Stunden am Tag ansprechbar zu sein. Fast die Hälfte der User (44 Prozent) hat dabei absolut nichts dagegen, mit einem Bot zu kommunizieren, um wichtige Informationen zu bekommen. Wird das Thema konkreter leitet der Bot flüssig und ohne dass es der User merkt an einen persönlichen Kundenberater weiter, der mit seinem Fachwissen den Kunden noch detaillierter beraten kann.

Bis zum Jahr 2020 rechnet iAdvize mit einer weiteren Zunahme von Chatbots um 1.000 Prozent. Der Boom hat also noch lange nicht seinen Höhepunkt erreicht.

– Anzeige –

Wie misst man den Erfolg von Mobile Marketing? – Neues Ebook von Adjust
Wie weiß ich überhaupt welche meiner Mobile Kampagnen Umsatz bringt? Wie funktioniert Attribution für Mobile Apps? Welche Rolle spielen CPI, CPC, CPA oder CPM? Diese und weitere Antworten bei uns im Ebook.
Jetzt kostenlos Downloaden!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare