Höchste Smartphone-Nachfrage, Mobile Payment in Deutschland, smartes Parkhaus.

von Angela Kreß am 26.Juli 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Höchste Smartphone-Nachfrage: Mit 347 Millionen Geräten wurden im 2. Quartal 2017 weltweit so viele Geräte wie noch nie verkauft, so eine Erhebung der GfK. Besonders die Schwellenländer treiben dabei die Geräteverkäufe an. Für das Jahr 2018 prognostiziert die GfK eine weiter steigende Nachfrage.
presseportal.de

Deutsche zahlen ungern mit Smartphone: Mobiles Bezahlen löst bei deutschen Kunden Sicherheitsbedenken aus. Nur vier Prozent der Befragten gaben in einer YouGov-Umfrage an, das Smartphone zum Bezahlen zu nutzen. 30 Prozent der Befragten sehen keinen Sinn in mobilen Bezahlsystemen.
gfm-nachrichten.de

Vision vom smarten Parkhaus: Bosch und Daimler wollen in Stuttgart ab 2018 das fahrerlose Parken testen. Der Kunde gibt per App lediglich den Einparkbefehl, die Steuerung des Einparkvorgangs läuft dann über eine sensorische und rechnergesteuerte Infrastruktur des Parkhauses. Die Steuerung funktioniert allerdings nur für Fahrzeuge, die mit der Leittechnik des Parkhauses kommunizieren können.
heise.de

Roboter als persönliche Wegweiser: In Südkorea kommen am Flughafen mehrsprachige Roboter von LG als Ansprechpartner für Reisende  zum Einsatz.  Mittels Spracherkennung sollen sie Fragen beantworten und Passagiere zum Gate führen können. Allerdings verliefen die Tests bisher nicht reibungslos.
wired.de

IoT-Netzwerk sicherer machen: Einfache Lösungen reichen nicht mehr aus. Es ist wichtig, Lösungen zu implementiert, die eine ganzheitliche Sicherheitsstruktur haben. Im Geflecht aus Kosten, Kompatibilität und der richtigen fachlichen Betreuung gilt es deshalb, einen klaren Überblick zu behalten.
computerwoche.de

– UNTERNEHMENSPROFIL –

adjust ist ein Mobile App Tracking und Analytics Unternehmen. adjust stellt App-Vermarktern und -Publishern eine umfassende Business-Intelligence-Lösung zur Verfügung. Als offizieller Facebook Mobile Measurement Partner mit einer Integration in über 700 weitere Netzwerke weltweit stellt adjust sicher, dass Vermarkter und Publisher über die Performance ihrer Kampagnen bestens informiert sind, unabhängig davon, wo diese vermarktet werden.
mehr im Anbieterverzeichnis von mobilbranche.de

– MITGEZÄHLT –

50,2 Millionen Nutzer werden die japanische Messaging-App Line dieses Jahr nutzen. Die Anwendung ist die größte Chat-App in Japan. Prognosen von eMarketer zufolge sollen die Nutzerzahlen bis 2021 auf 58,5 Millionen Menschen steigen.
emarketer.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Lassen Sie mich klarstellen, wir erlauben kein autonomes Fahren in Indien.“

Indiens Verkehrsminister Nitin Gadkari fürchtet, dass durch selbstfahrende Autos Jobs gefährdet werden.
computerbild.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare