ASO-Zyklus von Phiture, Kennzeichnung von Influencer-Werbung, Banking auf Zuruf.

von Anika Reker am 05.Juli 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Keyword-Optimierung im App Store: Die Mobile-Beratungsagentur Phiture vereinfacht mit ihrem selbst entwickelten ASO-Zyklus den Prozess der Keyword-Entwicklung und Umsetzung im App Store. Beginnend bei der Recherche der idealen Keywords bis hin zur Erfolgsmessung helfen vier einfache Stufen dabei, mehr Sichtbarkeit zu erzeugen.
asostack.com

Influencer müssen Werbung richtig kennzeichnen: Ihr authentisches Auftreten und ihr großer Einflussbereich bei Instagram, YouTube und Co machen Influencer zu wichtigen Markenbotschaftern. Sie sind in einigen Fällen sogar reichweitenstärker als die klassischen Anzeigenformate. Rechtsanwalt Dr. Martin Gerecke erklärt, worauf Influencer achten müssen, um nicht Gefahr zu laufen, abgemaht zu werden.
gruenderszene.de

Banking auf Zuruf: Tan-Generatoren vor flackernden Bildschirmen und Push-Tans per SMS könnten bald Vergangenheit sein. Finanzinstitute setzen immer stärker auf Chatbots und Sprachassistenten. Die Volksbank stellte zum Beispiel einen Skill für Amazons Alexa vor, mit dem Nutzer per Sprachbefehl Geld überweisen können. Kunden der Comdirekt können bei Alexa Börsendaten in Echtzeit erfragen.
handelskraft.de

Kundenkommunikation mit WhatsApp: Immer mehr Unternehmen treten über den Messenger-Dienst mit ihren Kunden direkt in Kontakt und eine Business-Version wird aktuell getestet. Offenbar ist das von Kundenseite auch gewünscht: Jeder dritte WhatsApp-Nutzer bevorzugt die Kommunikation über Apps und soziale Netzwerke vor klassischen Kanälen wie Telefon und E-Mail, zeigt eine YouGov-Umfrage.
internetworld.de

Deutschlands IoT-Hauptstadt: In Sachen Internet der Dinge (IoT) hat Berlin die Nase vorn. Insgesamt sind dort 75 IoT-Unternehmen aktiv, wie eine Studie der Technologiestiftung Berlin zeigt. München und Hamburg landen mit je 43 und 11 Firmensitzen deutlich dahinter. Mit den meisten Patentanmeldungen im IoT-Feld punkten aber Unternehmen und Startups aus Bayern und Baden-Württemberg.
tagesspiegel.de

– MITGEZÄHLT –

91 Prozent der Fertigungsunternehmen in Deutschland investierten in Digitalisierung. Das zeigt eine Studie von PwC zur Industrie 4.0. Vernetzte Sensorik, 3D-Druck, Virtual und Augmented Reality und Künstliche Intelligenz gehören dabei zu den Schlüsseltechnologien.
computerwoche.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Wir haben es mit systembedingten Problemen zu tun, die aus technischen Gründen dafür sorgen, dass Daten intransparent sind, und dass einige Akteure diese Intransparenz im Markt ausnutzen.“

Michael Heine von der Strategieberatung Companion spricht über Klickbetrug, unsichere Werbeumfelder, das Duopol von Facebook und Google im Werbemarkt und weitere Probleme im Digital-Marketing.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare