Mobiler Medienkonsum steigt, Smartphone-Nutzer sind rational, Japans digitale Zukunft.

von Anika Reker am 31.Mai 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Mobiler Medienkonsum steigt: Über ein Viertel der weltweit konsumierten Medieninhalte wird der Nutzer schon bald ausschließlich über das mobile Internet sehen, hören und lesen. Das geht aus dem aktuellen „Media Consumption Forecasts“ von Zenith hervor. Im Jahr 2016 lag der Wert noch bei 19 Prozent. Bis 2019 sollen es dann 26 Prozent sein. Zenith prognostiziert außerdem, dass Nutzer bis dato im Schnitt 122 Minuten pro Tag im mobilen Netz unterwegs sein werden. Vor sieben Jahren lag die Zeit bei gerade mal zehn Minuten.
zenithmedia.de

Smartphones machen rational: Nutzer von mobilen Geräten handeln in schwierigen Entscheidungssituationen weniger emotional als Menschen am stationären Desktop-PC. Zu diesem Schluss kamen Londoner Forscher, nachdem sie in einem Experiment über 1.000 Probanden am PC und am Smartphone auf besonders emotionale und moralisch heikle Szenarien reagieren lassen haben. Die Wissenschaftler vermuten, dass unter anderem eine größere psychologische Distanz an mobilen Endgeräten dazu führt, dass eine Krisensituation besser eingeschätzt werden kann.
pressetext.com

Japans digitale Zukunft: Die japanische Regierung will den gesetzlichen Weg freischaufeln, sodass im Jahr 2020 Paktedrohnen durch die Städte des asiatischen Landes fliegen können. Ab 2022 sollen auf den Straßen dann autonom fahrende LKWs ganz legal unterwegs sein. Ein Gesetzespaket, das im Juni verabschiedet werden soll, enthält außerdem Pläne für den verstärkten Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Medizin. Im Bericht beruft sich die Nachrichtenagentur Reuters auf eine anonyme Quelle aus Regierungskreisen.
reuters.com

Kein Weg vorbei an Social und Mobile: Der Launch des ersten internetfähigen iPhones im Jahr 2007, Facebooks Öffnung für kommerzielle Werbung und Googles Entscheidung, Social Media Posts in Suchergebnissen zu listen, haben das Internet grundlegend verändert. Vor allem die Art, wie Unternehmen für sich werben, sagt Laura Donovan, Chefin der amerikanischen digitalen Martketing Agentur The Word Pro. Im Gastbeitrag erklärt sie im Detail, wie es dazu gekommen ist und welche negativen Konsequenzen das Ignorieren von Social und Mobile mittlerweile für Marken und Firmen haben.
business2community.com

Der perfekte Social Media Post: Was ist die optimale Bildgröße für geteilte Inhalte bei Facebook, damit sie auch auf mobilen Geräten chick aussehen? Welche Keywords gehören in die Beschreibung von Youtube-Videos? Wie verkürzt man eine URL, um bei Twitter nicht unnötige Zeichen zu verschwenden, und welche Farben optimieren bei Pinterest die Interaktionsraten? Unternehmen, die über soziale Netzwerke mehr Nutzer auf ihre Websites locken wollen, finden Antworten auf all diese Fragen in einem übersichtlichen Social Media Guide, zusammengestellt von der Online-Redaktion von Internetworld.
internetworld.de

– MITGEZÄHLT –

86 Prozent der Millenials würden nicht ohne Smartphone verreisen. Damit steht das mobile Gerät auf der Liste der unabdingbaren Urlaubsutensilien auf Platz eins. Erst danach folgen Sonnenbrille, Sonnenhut und Kosmetik. Das zeigt eine aktuelle Ford-Umfrage unter 18- bis 34-Jährigen zum Thema Reisen. Was die Wahl des Urlaubsortes angeht, verlassen sich über 50 Prozent auf Recherche im Internet.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Zuständigkeit auf mehrere Ministerien verteilt, verlangsamt das Ausbautempo.“

Niek Jan van Damme, Chef von Telekom-Deutschland, fordert in der kommenden Bundesregierung ein Ministerium für Digitalisierung statt des bisherigen Zuständigkeiten-Wirrwarrs. Unterstützt wird er dabei von Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter, der ebenfalls klare politische Rahmenbedingungen will.
focus.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare