Retention und Engagement als Knackpunkte: Diskussion zu App Marketing am Donnerstag in Berlin.

von Florian Treiß am 06.März 2017 in App Business, Mobilisten-Talk, Trends

Mobilisten-Talk

Zurück vom MWC? Dann weiter zum Mobilisten-Talk! Seien Sie an diesem Donnerstag, 9. März 2017, ab 19 Uhr bei unserem 21. Mobilisten-Talk „App Marketing“ in Berlin im Telefónica BASECAMP dabei. Erleben Sie dort eine spannende Diskussion zu aktuellen Herausforderungen im App Marketing: „Die Nutzer in die App zurückzuholen, immer und immer wieder, bleibt der Knackpunkt für fast alle Apps“, sagt Ben Jeger im Vorfeld der Veranstaltung. Der Deutschlandchef von AppsFlyer wird beim 21. Mobilisten-Talk u.a. mit André Kempe (fleek/Zalando) diskutieren, der beipflichtet: „Die größte Herausforderung aktuell ist sicherlich, die Retentionkurve positiv zu beeinflussen.“ Allerdings moniert Kempe, dass aktuelle CRM-Systeme zwar viel versprechen, „im Tagesgeschäft aber selten viel mehr als den reinen Versand von E-Mail und Push nach einfachsten Regeln“ bieten. Eine große Rolle bei der Podiumsdiskussion dürften zudem App Store Optimierung und Retargeting-Kampagnen spielen, mit denen sich die Diskutanten Johannes von Cramon (Growfirst) und Pan Katsukis (Remerge) besonders gut auskennen.

Bereits vor der Podiumsdiskussion wird Shazam-Deutschlandchef Richard Harless in einer Keynote zeigen, wie es die Musik-App geschafft hat, die Marke von 1 Milliarde App-Downloads zu knacken, ohne Geld für mobile Werbung auszugeben. Gerade mit einer so großen Ausgangsbasis ist für Harless die größte Herausforderung, „eine App so zu vermarkten, dass sie wiederholt und loyal genutzt wird, damit die App nicht zu einer Zombie-App verkommt.“ Deshalb fokussiere sich Shazam darauf, „eine einzigartige User Experience zu erschaffen, die den Nutzern Spaß macht.“

Holen Sie sich Inspiration und außergewöhliche Ideen für Ihr eigenes App Business und seien Sie beim 21. Mobilisten-Talk dabei! Angesichts der begrenzten Zahl an Tickets ist eine Vorab-Registrierung via Eventbrite bis spätestens Mittwoch, 8. März 2017, um 18 Uhr zwingend erforderlich, um am Mobilisten-Talk teilzunehmen – siehe Formular unten.

Weitere Infos zum Programm und den Rednern finden Sie hier >>

Alle Vorab-Statements zur Frage „Was ist aktuell die größte Herausforderung im App Marketing?“ hier im Überblick:

Harless_Shazam_HeadshotRichard Harless (Shazam):

„Viele Experten sagen, dass heute die größte Herausforderung im App Marketing nicht etwa nur das Erreichen einer App-Installation ist, sondern zugleich dabei auch Betrug sowie steigende Werbeausgaben zu vermeiden. Aus meiner Sicht sind das zwar schon Herausforderungen, doch noch viel wichtiger ist es, eine App so zu vermarkten, dass sie sie wiederholt und loyal genutzt wird, damit die App nicht zu einer Zombie-App verkommt. Deshalb fokussieren wir uns bei Shazam darauf, eine einzigartige User Experience zu erschaffen, die den Nutzern Spaß macht.“

Ben-JegerBen Jeger (AppsFlyer):

„Lediglich zehn bis zwölf Prozent der User nutzen eine App noch sieben Tage nach dem Download, nach 30 Tagen sind es nur noch vier bis fünf Prozent. Die Nutzer in die App zurückzuholen, immer und immer wieder, bleibt der Knackpunkt für fast alle Apps. Ohne exaktes Tracking und detaillierte Kampagnenanalysen geht nichts mehr, denn App-Anbieter müssen verstehen, was die regelmäßig Aktiven auszeichnet und welche Quellen die wertvollsten Nutzer bringen, um Kampagnen auf Retention und Engagement hin zu optimieren.“

Pan-Katsukis-300pxPan Katsukis (Remerge):

„Die Transparenz und die Verwaltung von Nutzerdaten ist für App-Entwickler immer noch schwierig und nur wenige Tools sind verfügbar. Wir sehen jedoch, dass die erfolgeichsten Marketingkampagnen von den App Entwicklern umgesetzt werden, die das beste Verstädndnis davon haben, wie und warum Nutzer deren App nutzen. Die Daten können dann sehr erfolgreich u.a. für effektive Retargeting-Kampagnen verwendet werden.“

Andre_Kempe_300pxAndré Kempe (fleek by Zalando):

„Zu den größten Herausforderungen im App Marketing gehört für mich vermutlich die Abwehr von so genannten Business Developern, dem Strukturvertrieb der heutigen Zeit. Spaß beiseite – die größte Herausforderung aktuell ist sicherlich, die Retentionkurve positiv zu beeinflussen. Aktuelle CRM-Systeme versprechen viel, leisten dann im Tagesgeschäft aber selten viel mehr als den reinen Versand von E-Mail und Push nach einfachsten Regeln.“

Johannes-von-CramonJohannes von Cramon (Growfirst):

„Aus der Erfahrung mit Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen im vergangenen Jahr, ist eine unserer größten Herausforderungen immernoch die Messbarkeit von vielen Marketingmaßnahmen. Während Agenturen für klassische CPC- und Performance-Kampagnen hier bereits vorab schon sehr genaue Aussagen zum ROI machen können, fehlt es bei organischen Strategien wie App Store Optimization & Retention noch an Genauigkeit. Die Abhilfe sind meistens diverse Case Studies ähnlicher Apps, die aber (wenn man ehrlich ist) nur mit großen Zahlen wie ‚ASO hat unsere Downloads um 900% erhöht!‘ beeindrucken sollen. Ein Garant für einen derartigen Erfolg ist das jedoch nicht. In Deutschland hat das leider zur Folge, dass viele Unternehmen noch skeptisch gegenüber organischen Strategien sind und die Agenturen sind dementsprechend auch nur zaghaft auf dieses Gebiet wagen.“

Tickets für den 21. Mobilisten-Talk:

Von Eventbrite

(Sollte das obige Formular nicht funktionieren, können Sie die Tickets auch direkt bei Eventbrite kaufen.)

Hauptsponsor:

Telefonica-Basecamp

Getränke-Sponsor:

AppsFlyer

Jahrespartner:

AppAnnie_Logo_200px

CELLULAR

Remerge

Engagieren auch Sie sich!

Informationen zu einem Sponsoring der Mobilisten-Talks sowie auch Werbemöglichkeiten bei unseren Fachdiensten mobilbranche.de und Location Insider finden Sie hier!

Florian-Treiss-mobilbrancheIhr Ansprechpartner:

Florian Treiß
Treiß Media UG (haftungsbeschränkt)
Käthe-Kollwitz-Str. 35
04109 Leipzig
Tel: (0341) 42053558
E-Mail: treiss@mobilbranche.de


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare